WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Private Safari

Ultimative Kenia Safari mit exklusiv genutzten Camps

"Privat genutzte Camps in der Mara und in Laikipia, sowie private Dhow-Segel-Lamu, einfach MAGISCH!"

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig, Dhow geschlossen von Mai bis Juli
Dauer
10 Nächte
Safariart
Bootfahren, Lodge
Orte
Kenianische Küste, Laikipia, Masai Mara
Mindestalter
5

Diese Tour ist ideal für eine kleine Gruppe von Freunden oder Familienmitgliedern (4 bis 10 Gäste), die ein Höchstmaß an Exklusivität und Privatsphäre wünschen und Camps (und ein Boot!) ganz für sich allein haben möchten! Die Tour führt Sie zum Topi-Privathaus in bester Lage in der Masai Mara, gefolgt von dem Juwel Enasoit in Laikipia und schließlich zu einem wunderbaren Aufenthalt an Bord der Tusitiri Dhow mit Segeln durch den Lamu-Archipel!

Nach der Ankunft in Nairobi übernachten Sie in einer der wunderbaren Unterkunftsmöglichkeiten, die es hier gibt.  Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Wilson für einen kurzen Flug nach Norden in die Wildnis, das Laikipia-Plateau, Ziel Enasoit!

Enasoit, ein ganz besonderes Camp für kleine Gruppen von Freunden oder Familien in einem großartigen Wildniskorridor in Laikipia. Kommen Sie als Gäste an und gehen Sie als Freunde von Pete und Karen, den ansässigen Managern. Enasoit liegt in einem natürlichen Wildtierkorridor, beherbergt eine große Anzahl von Tieren und verfügt über eine außergewöhnliche Artenvielfalt. Es werden viele Aktivitäten angeboten, wie Buschwanderungen, Pirschfahrten (auch nachts), Buschpicknicks, Abendessen unter dem Sternenhimmel, Reiten, das Aufspüren der ansässigen Löwen, Vogelbeobachtung in den Zedernwäldern, Massagen und Spa-Behandlungen, und die Liste geht noch weiter! Auf Anfrage kann auch ein örtliches Nashornreservat besucht werden, um das Spitzmaulnashorn zu sehen, und es gibt auch Rundflüge mit dem Hubschrauber! Oh, und haben wir den Swimmingpool und das Essen erwähnt?…..frische, echte Nahrung zum Sterben!

Nach 4 fabelhaften Tagen in Enasoit wird es Zeit, sich von Pete und Karen zu verabschieden, die nach Süden in die Masai Mara fliegen und auf dem Flugplatz Ol Kiombo landen werden. Nach der Ankunft in dem Paradies, das die Mara ist, unternehmen Sie eine Pirschfahrt zum Topi House, Ihrem Privathaus in den Mara-Ebenen für die nächsten 3 Nächte. 

Topi House nimmt einen begehrten Platz ein, wohl an einem der besten Orte in der Mara. Die Aussicht, der Platz um das Haus herum und der alte Charme des Hauses werden sicherlich dieses “Out of Africa”-Gefühl inspirieren. Das Topi House befindet sich in einem kleinen Dornenwald zwischen der Olare Orok Conservancy und dem Masai Mara Nationalreservat. Von diesem begehrten Ort aus genießen Sie einen unvergleichlichen Zugang zur Ostseite des Masai Mara Wildreservats, wo Sie von August bis September die Gnus erleben können, die den Mara-Fluss überqueren. Tag und Nacht werden Wildbeobachtungen angeboten, wobei einige der besten Raubtieraktionen garantiert sind! Heißluftballonfahrten über die Ebenen sind ebenfalls sehr empfehlenswert. HINWEIS: Topi House bietet Platz für 6 Gäste, aber das nahe gelegene Schwestercamp Acacia House kann für größere Gruppen zusätzlich gebucht werden.

Nach 4 glorreichen Tagen in der Mara wird es Zeit, über Nairobi in das magische Lamu an der kenianischen Küste zu fliegen und an Bord der Tusitiri Dhow zum großen Finale dieser Safari zum privaten Nutzen zu gehen!

Die Tusitiri Dhow ist eine traditionelle 50-Fuß-Dhow, die im unberührten Lamu-Archipel an der nordkenianischen Küste beheimatet ist. Lamu ist ein seltener Edelstein im Indischen Ozean. Lange weiße Sandstrände sind von Palmen und Akazienbäumen gesäumt; türkisfarbenes Wasser, das von Meereslebewesen wimmelt, wird von Mangrovenwäldern gekrümmt und geformt. Der Archipel ist unverdorben und ist als weltberühmtes Mekka der Fischerei, Kultur und Geschichte des Meeres bekannt geworden. Das Leben an Bord ist entspannt und konzentriert sich auf dem breiten Deck von Tusitiri, und nachts erhellen Messinglaternen das Deck, und an Deck sind bequeme weiße Leinenbetten aufgestellt. Auf dem Tusitiri sind alle Betten Sternenbetten!

Die fünf Tage auf dem Tusitiri lassen sich am besten mit folgendem Zitat beschreiben:

“Tagsüber können die Gäste Thunfisch fangen, schnorcheln und Wasserski fahren; nachts, nach einem Meeresfrüchte-Schmaus, werden Matratzen an Deck gelegt, damit alle einschlafen können, während sie Meteoriten über die Milchstraße schießen sehen”. Das Times Reisemagazin

Nach 5 fantastischen Tagen rund um die Inseln wird es leider Zeit, nach Lamu zurückzukehren, um einen Weiterflug nach Nairobi und Ihre internationalen Verbindungen zu nutzen.

Die Erlebnisse, die Sie auf dieser einzigartigen Safari mit Familie und Freunden teilen, und die Erinnerungen, die dabei entstehen, werden ein Leben lang anhalten!

Reiseablauf in Kürze

3 Nächte Enasoit
3 Nächte Topi House
4 Nächte Tusitiri Dhow

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Enasoit ist ein privates Wildreservat und Luxus-Zeltcamp auf Kenias Laikipia Plateau am Fuße der Lolldaiga Hills gelegen.

Innerhalb eines natürlichen Wildtierkorridors gelegen, beherbergt Enasoit eine große Anzahl von Tieren und hat eine außergewöhnliche Artenvielfalt. Enasoit wird auf exklusiver Basis angeboten und bietet ein einzigartiges, privates Safari-Erlebnis, ideal für Familien und besondere Feierlichkeiten. Die Gäste haben das Enasoit Camp, das umliegende Reservat und die Tierwelt ganz für sich allein und genießen die Ruhe und Aufregung einer Safari, ohne andere Besucher zu sehen

Enasoit verfügt über insgesamt 8 Zimmer: 6 Zimmer im Enasoit Camp und 2 Zimmer im Pool House. Die 6 Zelthäuser des Enasoit Camps liegen rund um ein permanentes Wasserloch, das eine Vielzahl von Wildtieren anzieht, die von den Veranden der Zelte aus leicht zu sehen sind. Elefanten, Giraffen, Büffel und viele Antilopenarten kommen regelmäßig zum Trinken, und Löwen, Geparden und Wildhunde wandern oft am Camp vorbei.

Es werden viele Aktivitäten angeboten, wie z.B. Buschwanderungen, Pirschfahrten (auch nachts), Buschpicknicks, Abendessen unter dem Sternenhimmel, Reiten, Beobachtung der ansässigen Löwen, Vogelbeobachtung in den Zedernwäldern, Massagen und Spa-Behandlungen und die Liste geht noch weiter! Auf Wunsch kann auch ein lokales Nashorn-Reservat besucht werden, um das Spitzmaulnashorn zu sehen, ebenso wie Rundflüge mit dem Hubschrauber!

Topi House liegt direkt an der Route der Gnu-Wanderung und ist dafür bekannt, riesige Mengen an Wild bis vor die Haustür zu erleben!

Ihr privates Busch-Erlebnis beginnt in der Minute, in der Sie auf der Ol Kiombo Landebahn landen: selbst die kurze Fahrt nach Hause zum Topi House ist eine unglaubliche Gelegenheit zur Wildbeobachtung. Das Topi House wurde als Ihr eigenes privates Buschhaus inmitten des größten Ökosystems Afrikas entworfen und befindet sich an einem begehrten Platz, der wohl zu den besten in der Mara gehört. Die Aussicht, der Platz um das Haus herum und der alte Charme des Hauses werden bei den Gästen sicherlich dieses “Out of Africa”-Gefühl hervorrufen.

Das Haus hat drei geräumige en-suite Schlafzimmer, die durch eine große Veranda verbunden sind, die entlang der vorderen Fassade verläuft. Am anderen Ende befindet sich der Wohnbereich, der aus einem offenen Wohn-/Esszimmer mit offenem Holzfeuer besteht. Die Gäste können sich auch an einem Lagerfeuer in der Nähe des Hauses unter dem Sternenhimmel entspannen. Ihr Team wird alle Mahlzeiten auf dem gewohnt hohen Standard zubereiten und für Buschpicknicks oder Mittagessen auf dem Rasen im Schatten der Akazienbäume sorgen.

“Einfach ausgedrückt, die 60-Fuß-Tusitiri ist die majestätischste private Dhau der bekannten Welt, sowie die am luxuriösesten ausgestattete und am professionellsten geführte.” Architectural Digest

Die Tusitiri ist ideal für Familien oder eine Gruppe von Freunden, die ein einzigartiges und privates Erlebnis inmitten der wunderschönen und historischen Inseln der nordkenianischen Küste suchen. Die Tusitiri kann auf exklusiver Basis für mehrtägige Dhow-Safaris für bis zu 10 Gäste gechartert werden.

Das Leben an Bord ist entspannt und konzentriert sich auf dem breiten Deck der Tusitiri, mit üppig gepolsterten Sitzecken und einem Essbereich, der um den Holzmast herum angeordnet ist. Die Mahlzeiten werden in der offenen Kombüsen-Küche am Bug zubereitet und im schattigen Essbereich serviert. Es gibt schöne Ausblicke auf den Ozean, ruhige Ecken zum Entspannen, und die Tageskabinen unter Deck bieten Stauraum und Umkleidemöglichkeiten.

Nachts erhellen Messinglaternen das Deck und an Deck sind bequeme Bettrollen aus weißem Leinen aufgestellt. Auf der Tusitiri sind alle Betten Sternenbetten! Alle Gäste schlafen in luxuriösen Bettrollen (Matratzen und weißes Leinen, Bettdecken und Kissen) auf dem breiten Deck der Tusitiri, unter den Sternen. Diese können als Doppel- oder Einzelbetten eingerichtet werden. Die großen Tageskissen werden um die Bettrollen herum angeordnet, um als Trennwand zu dienen und etwas Privatsphäre zu bieten.

Eine Tusitiri Dhow-Safari ist ein bezauberndes Küstenerlebnis, je nach Wunsch actionreich oder herrlich entspannt. Enthaltene Aktivitäten sind:

  • Segeln auf Tusitiri.
  • Schnorcheln Sie in den Korallenriffen.
  • Paddleboard fahren in ruhigen Lagunen und Mangrovenbächen.
  • Hochseefischen und Creek-Angeln.
  • Wasserski und Wakeboard.
  • Wandern, entspannen und picknicken an unberührten Stränden.
  • Sundowner-Drinks an Stränden oder Sanddünen.
  • Erkunden Sie die engen Gassen und Sehenswürdigkeiten von Lamu und Shela, einem UNESCO-Weltkulturerbe.

Die folgenden Aktivitäten werden am besten vor der Ankunft arrangiert und sind mit zusätzlichen Kosten verbunden:

  • Tauchen, sehr saisonabhängig – nur nach vorheriger Absprache.
  • Exkursionen zum Kiwayu Marine Park.
  • Kulturelle Ausflüge zu den alten Takwa-Ruinen.

“Tagsüber können die Gäste Thunfisch fischen, schnorcheln und Wasserski fahren; nachts, nach einem Meeresfrüchte-Schmaus, werden Matratzen an Deck ausgelegt, damit jeder einschlafen kann, während er Meteore über die Milchstraße schießen sieht.” The Times Travel Magazine

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Kenianische Küste BestBestGoodMixedMixedGoodBestBestBestGoodGoodGood
Laikipia GoodGoodGoodMixedMixedGoodBestBestBestBestGoodGood
Masai Mara GoodGoodGoodMixedMixedGoodBestBestBestBestGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Suchen Sie nach dem ultimativen exklusiven Nutzungserlebnis? Fragen Sie jetzt an!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions