Reite im privaten Reservat der fabelhaften Masai Mara und Laikipia | Pferdesafari | SafariFRANK
Abenteuer

Reite im privaten Reservat der fabelhaften Masai Mara und Laikipia

Was bietet dieses Abenteuer?

Eines der abwechslungsreichsten Länder Afrikas ist zweifelsohne Kenia. Es bietet eine unglaublich vielfältige Landschaft mit seinen tropischen Regenwäldern, goldene Wüsten, paradiesischen Stränden, verschneiten Bergen, Seen und der berühmten Savanne – Afrikas ältestes Safariziel.

Es werden drei wunderbare Reitsafaris angeboten, zwei in den privaten Reservaten der Mara Region und eine in Laikipia, wobei jede einen Weg bietet, der Natur wirklich nahe zu sein.

Der Masai Mara Ritt ist ein 9-tätiges Abenteuer, welches euch durch die Weiten der Masai Mara Savanne führt. Sie ist berühmt für ihre unendlichen Weiten, ein außergewöhnlich hohes Wildaufkommen und vor allem für die alljährliche große Migration. Über eine Millionen Gnus, gefolgt von unzähligen Zebras, machen sich auf die lange Reise durch die Savanne machen. Eines der größten und beeindruckendstenNaturspektakel der Erde.
Bist du zur richtigen Zeit am richtigen Ort, hast du zu Pferd die Chance dieses einzigartige Ereignis in vollen Zügen und hautnah zu erleben, während du neben den endlosen Herden entlang galoppierst und eins mit der Natur wirst.

Zusätzlich ist die Mara die Heimat der Maasai, einem traditionell bunt gekleideten Urvolk, welches mit seinen Viehherden ein Symbol der Region sind. Lerne mehr über ihre Kultur, die traditionellen Bräuche und die besondere Art wie sie seit Jahrhunderten inmitten der wundervollen Wildnis leben.

Während der Safari werden die Reiter am Ende des Tages stets von einem mobilen Camp empfangen, welches ein gemütliches Nachtlager aus großen, komfortablen begehbaren Zelten mit kuschligen Betten und Bettdecken bietet.

Jeden Abend wird frisch über dem offenen Feuer gekocht, während du dich zurücklehnen und den aufregenden Tag mit einem Gin Tonic unter dem atemberaubenden Sternenhimmel ausklingen lassen kannst.

Für diejenigen die es bevorzugen etwas weniger Tage in der Wildnis zu verbringen, ist „A short Ride in the Mara“ das perfekte Abenteuer. Dies ist eine kürzere, jedoch nicht minder aufregende Safari mit 6 Übernachtungen in gemütlichen Wildniscamps mit Blick auf die schönsten Kulissen der Masai Mara.

Eine weitere Option ist der Lallboran Ritt. Eine ganz besondere Safari in Laikipia County, die auf Anfrage gebucht werden kann.

Dieser weite und wilde Teil Kenias erstreckt sich über das nordöstliche Hochland des Mount-Kenya-Massivs und bietet eine Mischung aus weiten Graslandschaften, eindrucksvollen Bergen, dichten Wäldern, Flüssen und einem vielfältigen Wildaufkommen. Dies ist eine der schönsten Regionen für Safaris und zu Pferd ein noch eindrucksvolleres Erlebnis.
Auch kriegt ihr die Chance die vielfältigen Kulturen der Mukogodo Maasai, Samburu, Pokot und anderer Völker der Region kennenzulernen.

Ideal für:

  • Da dies BIG 5 Gelände ist, können nur fortgeschrittene bis erfahrene Reiter mit einem Maximalgewicht von 90kg an den Ritten teilnehmen.
  • Du musst sicher in allen Gangarten sein und aus brenzligen Situationen heraus galoppieren können.
  • Außerdem ist ein Sinn für Abenteuer und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness vorteilhaft, da täglich viele Stunden im Sattel verbracht und weite Strecken zurückgelegt werden.

Warum ist das besonders?

  • Die Masai Mara ist Kenias vielfältigstes Naturschutzgebiet mit einer Fläche von über 300.000 Hektar purer Wildnis
  • Schauplatz der größten Wildtiermigration der Welt: über eine Millionen Gnus machen sich einmal pro Jahr auf eine weite Reise durch die Savanne
  • Unendliche Weiten für lange Galoppaden neben Gnu-, Zebras- und Giraffenherden
  • Die Laikipia Region bietet die Chance seltene Arten wie das Spitzmaulnashorn und Afrikanische Wildhunde zu sehen.

Wo findet es statt?

Der ‚Masai Mara Ritt‘ und ‚A short Ride in the Mara’ finden in den privaten Konzessionen rund um das berühmte Masai Mara Nationalreservat statt, das Teil des Ökosystems der Serengeti-Mara ist. Hier erwarten euch unendliche Weiten grün-goldener Graslandschaften, durchzogen von grünen Waldstrichen. Diese Region zählt zu den artenreichsten und vielfältigsten Naturschutzgebieten Afrikas.

Die ‚Lollboran‘ Safari kann in der wunderschönen Laikipia Region in Kenias Hochland erlebt werden. Diese liegt rund 2.000km über dem Meeresspiegel und bietet somit eine hügligere und dichtere Landschaft. Mit etwas Glück könnt ihr hier sogar auf das seltene Spitzmaulnashorn treffen.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

  • Masai Mara Ride startet bei USD$ 8.995, – im Doppelzimmer für 8 Nächte
  • A short Mara Ride startet bei USD$ 7.240, – im Doppelzimmer für 6 Nächte
  • Lollboran Ride startet bei USD$ 6.390, – im Doppelzimmer für 6 Nächte

Welche Verlängerungen der Safari empfehlt ihr?

Nach vielen Stunden im Sattel und Nächten in der Wildnis werden ein paar entspannte Tage in einer der umliegenden Lodges mit etwas mehr Luxus für viele genau das richtige sein.

Um etwas Zeit am Strand zu genießen, ist ein Zwischenstopp an der kenianischen Küsten oder auf Sansibar ebenfalls eine gute Option.

Bereit für ein Abenteuer? Lass uns starten!

Kontaktiere safariFRANK, um die Safari deines Lebens zu starten!