WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

The Cliff

„Genießerischer Luxus mit herrlichem Blick auf den Nakuru-See“

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Mindestalter
12

Auf dem Gipfel einer 100 Meter hohen Felswand thront die neueste und smarteste Ergänzung des Nakuru-Sees: The Cliff –  ein 10-Zimmer-Luxuscamp, das im Juni 2018 Eröffnung feierte. Während “Luxuscamp” die einfachste aller Beschreibungen ist, widersetzt sich The Cliff, das innerhalb eines Parks liegt, tatsächlichen allen herkömmlichen Labels. Es ist eine gelungene Kombination aus Safari-Lodge, Zeltcamp und Boutique-Hotel, das im zeitgenössischen europäischen Stil erbaut und eingerichtet wurde.

Kenias Nakuru-See ist ein Sodasee, der sich in das alte Rift Valley schmiegt und Nahrung für Tausende von Flamingos bietet. Nur zweieinhalb Stunden von der kenianischen Hauptstadt Nairobi entfernt, ist der See durch den umliegenden Nationalpark geschützt, der aus einer Mischung aus Wäldern, Busch, Savannen und vulkanischen Klippen besteht. Somit ist er der perfekte Lebensraum für vier der Big Five Afrikas. Der Lake Nakuru Nationalpark zieht Vogelbeobachter an sowie jene, die nicht weit von Nairobi entfernt die Wildnis entdecken wollen.

The Cliff bietet Ihnen nicht nur den Komfort eines Hauses, sondern pflegt auch den authentischen Stil und Ausstattung. So können Sie feine Spirituosen und Weine genießen, ein Buch lesen oder Sie schwelgen in der großen Kaffeeauswahl, die die Barista vor Ort für Sie zubereiten. Lassen Sie sich im Restaurant vom Küchenchef mit einer breiten Palette von Geschmacksrichtungen verführen, von den Vorspeisen über die Hauptgerichte bis hin zu den Desserts. Der Himmel für Liebhaber der guten Küche!

Die Philosophie, die hinter dem gesamten Design von The Cliff steht: die Natur nicht auszusperren, sondern in die Gebäude hinein zu integrieren. Gäste fühlen sich somit überall wie im Freien, da alle Bereiche offen gestaltet sind. Während des Baus wurde kein einziger Baum gefällt, sodern The Cliff wurde um den bereits vorhandenen Raum herum konstruiert. Jede Suite bietet Ihnen über den gesamten Tag hinweg einen ausladenenden Blick: Morgens beobachteen Sie, wie die Sonne majestätisch hinter den Hügeln empor steigt und ihr Licht über die Weite des Sees ausgießt. Während des Tages staunen Sie darüber, wie sich der See in ein spannend-geheimnisvolles Schattenspiel verwandelt und am Abend genießen Sie ein Farbenspiel über dem Wasser, während Sie mit einem Glas Wein in der Hand die Seele baumeln lassen.

Jedes Zelt steht auf einem soliden Fundament am Rande der Klippe und ist zum See hin ausgerichtet. Damit können Gäste gleichzeitig einen 180-Grad-Blick auf das Panorama-Paradies genießen und ihre Privatsphäre bewahren. Das Zelt ist geräumig und die freistehende Badewanne gewährt eine tolle Sicht ins Freie. Während The Cliff außen von purem Afrika umgeben ist, verbinden innen die Zimmer ökologischen Chic mit internationalem Design, um den dezenten Stil eines modernen Boutique-Hotels zu kreieren.

Jedes Zelt bietet 100 Quadratmeter Platz – das größte eines jeden luxuriösen Zeltcamps und mit einer detailreichen Einrichtung, die den Gast inmitten der Wildnis Afrikas auf eine Zeitreise nach Europa führt. Dieser elegante Stil in Kombination mit der Zeltatmosphäre, den Akazien drumherum und der Pracht des Sees, machen The Cliff zu einem einzigartigen Rückzugsort im Lake Nakuru Nationalpark.

Es wäre ein Leichtes für den Gast von The Cliff, den Tag allein damit zu verbringen, die Aussicht aus dem komfortablen, eleganten Zelt heraus zu bestaunen, aber der Nakuru-See bietet noch viel mehr. Stehen Sie früh auf und unternehmen Sie eine Pirschfahrt in den offenen Landcruisern und entdecken Sie vielleicht einen Leoparden, Löwen, Büffel, ein Nashorn oder eine seltene Rothschild-Giraffe. Zudem werden regelmäßig Flusspferde rund um den See gesichtet und für Vogelbeobachter ist der Lake Nakuru Nationalpark mit seiner unglaublichen Vielfalt, wie etwa den berühmten rosa Flamingos, ein wahres Paradies.

Wenn Gäste eine spätere Pirschfahrt zum Sonnenuntergang bevorzugen, können sie vor dem Frühstück das Fitnessstudio besuchen, sich am Infinity-Pool vor dem Mittagessen mit einem kalten Getränk entspannen oder auch eine wohltuende Massage im Spa genießen, bevor sie dann um 16 Uhr losfahren. Während der Tag viel Programm bietet, herrscht doch ein gemächliches Tempo – einzig gestört (wenn man es überhaupt so nennen kann) durch die Ausrufe der nahegelegenen Fauna.

Warum es uns dort gefällt

  • Der Ausblick, man bekommt einfach nicht genug davon!
  • Die größten Zeltzimmer der Welt!
  • Stilvoll und dezentes Dekor.
  • Tolles Essen, Kaffee und Wein mit einer großen Auswahl an frisch gebackenem Gebäck!
  • Fantastischer Service und sehr freundliches, engagiertes Personal.

Ab nach Kenia!

Soll diese Lodge Teil Ihrer Safari sein?

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions