WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Takwela Camp

"Ein abgelegenes Buschcamp mit einer fantastischen Lage am Zusammenfluss von Mwaleshi und Luangwa Fluss"

Budgetrahmen: Mittelklasse
Land
Sambia
Reisezeit
Juni bis Okt
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Luangwa Tal
Mindestalter
12

Takwela Camp, das neueste Camp, das von Remote Africa Safaris betrieben wird, wurde im Juli 2019 eröffnet. Als erfahrene Betreiber im North Luangwa National Park freuen sie sich, ihr Angebot in diesem abgelegenen und gut geführten Park zu erweitern, der von der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und einem hochmotivierten Mitarbeiterstab des sambischen Department of National Parks and Wildlife maßgeblich unterstützt wird.

Takwela liegt auf privatem Land am Zusammenfluss von Luangwa und Mwaleshi und bietet einen atemberaubenden Blick auf eine Flusspferdherde und unberührten Busch auf allen Seiten. Das Gebiet ist als “Chitukuko” bekannt, was im lokalen Tumbuka-Dialekt “Ort der Entwicklung” bedeutet. Der Name “Takwela” ist treffend gewählt, denn die direkte Übersetzung lautet: “Wir haben uns auf den Weg gemacht”. Takwela bietet ein intimes Wildnis-Erlebnis und die seltene Gelegenheit, ein wunderschönes und unerforschtes Gebiet des Nord-Luangwa zu besuchen. Im wahren Luangwa-Stil erwarten Sie exzellente Guides, herzliche Gastfreundschaft und frisches Essen, wie Sie es von jedem anderen Camp in Fernost gewohnt sind.

Obwohl das Überschwemmungsgebiet nicht so weitläufig ist wie im mittleren Luangwa, ist es immer noch erstklassiges Wildtierland und bietet hervorragende Beobachtungsmöglichkeiten. Durch die Abgeschiedenheit haben die Gäste praktisch exklusiven Zugang zu über 50 km Flussufer des Luangwa!

Takwela bietet Platz für maximal acht Gäste in vier en-suite Chalets, mit zwei Doppelbetten in drei Chalets und einem King-Chalet.

Das Camp wird mit Solarenergie betrieben und ist hauptsächlich aus lokalen Naturmaterialien und mit lokalen Fertigkeiten gebaut. Zu den Aktivitäten gehören geführte Pirschfahrten und Wandersafaris am Morgen und am Nachmittag, mit regelmäßigen Stopps, um die Umgebung zu genießen, Wildtiere zu beobachten und Sporen zu untersuchen. Genießen Sie ein gemächliches Tempo mit einer Tee- und Kaffeepause am Vormittag und einem Sundowner-Stopp mit Getränken und Snacks während der Nachtfahrt.

Takwela ist nur einen 25-minütigen Rundflug von unserer Lukuzi-Landebahn in Süd-Luangwa entfernt. Sie fliegen über die dramatische Flusslandschaft zur Mwaleshi-Landebahn und dann eine 45-minütige Pirschfahrt und Kanufahrt zum Camp. Der Transfer zum/vom Mwaleshi Camp ist Teil einer morgendlichen Aktivität, obwohl auch direkte Transfers mit einer einstündigen Pirschfahrt oder einem dreieinhalbstündigen Fußmarsch möglich sind.

Besuche von drei Nächten oder mehr werden empfohlen. Kombinieren Sie Takwela mit einer Wandersafari im Mwaleshi Camp, um länger im North Luangwa zu bleiben. Erkunden Sie verschiedene Bereiche des Parks, die ein sehr erfolgreiches Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner und gesunde Populationen von Löwen, Hyänen, Elefanten, Büffeln, Leoparden, Gnus, Wildhunden und vielem mehr beherbergen.  

Da nur wenige andere Camps im Park in Betrieb sind, wird den Gästen das ultimative, abgelegene Erlebnis garantiert. Tauchen Sie ein in 4636 Quadratkilometer unberührte Wildnis.

Warum es uns dort gefällt

  • In einer abgelegenen und unberührten Gegend von North Luangwa gelegen.
  • Wandersafaris und Pirschfahrten als Aktivitäten.
  • Authentische sambische Camp-Unterkunft im Busch
  • Lässt sich perfekt mit den Schwester Camps in Nord- und Süd-Luangwa kombinieren.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions