Kafue & Süd-Luangwa | SafariFRANK
Private Safari

Kafue & Süd-Luangwa

"Zwei großartige Parks"

Budgetrahmen: Mittelklasse
Land
Sambia
Reisezeit
Juni bis November
Dauer
11 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas
Orte
Der Westen Sambias, Luangwa Tal

Die Kombination des Kafue-Nationalparks und South-Luangwa bietet zwei sehr unterschiedliche, aber ebenso beeindruckende Wildtierregionen von Sambia.

Am Ufer des Kafue in der Mukambi Safari Lodge beginnt eine großartiger Einstieg in den Kafue Nationalpark! Danach fahren Sie den ganzen Weg nach Norden in die berühmten Busanga Plains und zu unserem Lieblingsteil des Kafue, von wo aus Sie die Sümpfe und Graslandschaften mit vielen Wildtieren erkunden können. Ein weiterer Zwischenstopp in der Mukambi Safari Lodge bevor es mit einem Transfer und Flug nach Mfuwe geht, wo Sie 2 Nächte in der Kafunta River Lodge verbringen werden. Von hier aus geht es zum Island Bush Camp, ein traditionelles sambisches Camp, und danach weiter zum Three Rivers Camp, bevor Sie für eine weitere letzte Nacht in die Kafunta River Lodge zurückkehren.

Diese Safari mit 11 Übernachtungen ist besonders für Singles, Paare und mittelgroße Gruppen geeignet, die Kafue und South Luangwa besuchen möchten. Die Unterkünfte haben einen hohen Standard und Sie werden alle Annehmlichkeiten finden, die Sie brauchen, um sich in dieser unberührten Wildnis wohl zu fühlen!

Diese Safari eignet sich sowohl für Anfänger als auch für häufige Afrikareisende und bietet das Beste aus beiden Parks zu angemessenen Preisen.

Reiseablauf in Kürze

1 Nacht in Mukambi Safari Lodge

3 Nächte im Busanga Plains Camp

1 Nacht in  Mukambi Safari Lodge

2 Nächte in Kafunta River Lodge

1 Nacht im Island Bush Camp

2 Nächte im Three Rivers Camp

1 Nacht in Kafunta River Lodge

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Der Hauptbereich der Lodge befindet sich in der Mitte des Parks und ist ein strohgedecktes Gebäude mit Blick auf den beeindruckenden Kafue Fluss. Von dort aus kann man auf einem der vielen Decks oder dem Infinity-Pool entspannen. Die drei Unterkünfte sind ein Chalet, eine Familienvilla oder luxuriöse Safarizelte. Die Lodge ist allgemein bekannt als „Das Tor zum Kafue Nationalpark“, da sich die zentrale Lage ideal für als Einstieg eignet, bevor Sie in abgelegenere Camps innerhalb des Reservats ziehen.

Von der Mukambi Safari Lodge aus kann man Pirschfahrten, Wandersafaris, Angeltouren, Bootsfahrten machen und die Mukambi Community Schule besuchen.

Mahlzeiten: Alles inklusive

Dieses Camp ist einfach spektakulär und ist normalerweise der Höhepunkt dieser Safari! Es ist ein saisonales Camp und liegt in der Mitte der berühmten Busanga-Ebene, die auch als Busanga-Sumpf bekannt ist. Ein Ort, der berühmt für seine Raubtiere, besonders der „Sumpflöwen“, wurde.

Das Camp besteht aus 4 großen Luxus-Safarizelten, die über offene Badezimmer verfügen und auf die Ebenen blicken, in denen fast ständig Wildtiere über den Sumpf ziehen. Der Hauptbereich ist eine Holzterrasse, die sich über den Sumpf erstreckt und mit einem Kamin, an dem Abende und frühe Morgenstunden verbracht werden können.

Mahlzeiten: Alles inclusive

Aufgrund der Entfernung und Abgeschiedenheit des Busanga Plains Camps, macht ein weiterer Zwischenstopp in der Mukambi Safari Lodge die Reisedistanz viel erträglicher.

In der Mitte des Parks gelegen, ist der Hauptbereich der Lodge ein strohgedecktes Gebäude, das den beeindruckenden Kafue River überblickt, von dem aus man sich auf einer der vielen Terrassen oder im Infinity-Pool entspannen kann. Die drei Unterkunftsmöglichkeiten sind Chalets, eine Familienvilla oder luxuriöse Safarizelte. Die Lodge ist allgemein bekannt als „Ausgangspunkt zum Kafue Nationalpark“, da ihre zentrale Lage perfekt für den Einstieg ist, bevor es in die abgelegeneren Camps innerhalb des Reservats weitergeht.

Von der Mukambi Safari Lodge aus kann man Pirschfahrten, Walking Safaris, Angeltouren, Bootsfahrten und auch Besuche der Mukambi Community School unternehmen.

Mahlzeiten: Alles inklusive

Eingebettet in ein tierreiches Sumpfgebiet des Luangwa Flusses, ist die Wildtierbeobachtung allein schon von der Lodge aus einfach großartig, aber direkt gegenüber auf der anderen Seite des Flusses, liegt eine der wildreichsten Gegenden des Tals und die Pirschfahrten hier sind außergewöhnlich.

Die Lodge selbst beherbergt besteht aus 8 privaten Safari-Suiten, ist auf erhöhten Holzplattformen gebaut und mit afrikanischem Charme dekoriert. Zusätzlich zu diesen Suiten gibt es auch 2 Luxus-Suiten, die eine Aussichtsplattform im Obergeschoss und eine private Terrasse haben. Der zentrale Teil der Lodge besteht aus einer großen Holzterrasse mit einer unübertroffenen Aussicht auf die Überschwemmungsfläche. Hier werden auch Mahlzeiten serviert und es gibt eine gut ausgestattete Bar.

Mahlzeiten: Alles inklusive

Das Island Bush Camp liegt etwa 3 Stunden südlich von der Kafunta River Lodge entfernt und ist ein wahrhaft authentisches und abenteuerliches sambisches saisonales Camp. Von hier aus lässt sich der umliegende Busch am besten auf einer Walking-Safari mit einem hochqualifizierten Guide und Ranger erkunden.

Das Buschcamp hat nur 5 Chalets, die auf erhöhten Plattformen aus natürlichen Materialien gebaut sind. Sie sind vorne offen, so dass alle Geräusche der Nacht genossen werden können. Jedes Chalet hat ein Open-Air-Bad auf der gleichen Ebene wie das Zimmer, das über eine Toilette, fließendes Wasser und eine Eimerdusche verfügt.

Der zentrale Bereich und der Essbereich sind einfach, aber dennoch einzigartig und bestehen aus einem Reetdach-Gebäude mit einer gut ausgestatteten Bar. Die Mahlzeiten werden in der Buschküche zubereitet, wo ein Koch auf einem Holzofen kocht.

Mahlzeiten: Alles inklusive

Das Three Rivers Camp hat seinen Namen aufgrund seiner Lage am Zusammenfluss vom Luangwa, Kapamba und Lusangazi Flusses. Ein Gebiet, das an den Nationalpark grenzt und von atemberaubender Natur umgeben ist.

Das Camp bietet 5 große und geräumige Zelte, die über ein eigenes Badezimmer mit Innen- und Außendusche und WC verfügen. Jedes Zimmer hat eine private, erhöhte Aussichtsplattform, die sicher mit dem Zelt verbunden ist, wo man tagsüber auf einer Liege entspannen oder nachts unter den Sternen schlafen kann; ein wahrhaft fantastisches Erlebnis!

Etwa 7 km vom Island Bush Camp entfernt empfiehlt es sich, von einem Camp zum anderen zu laufen, während das Gepäck sicher mit dem Fahrzeug transportiert wird.

Mahlzeiten: Alles inklusive

Eine weitere Nacht in der Kafunta River Lodge wird aufgrund der Abgelegenheit vom Three Rivers Camp empfohlen.

Mahlzeiten: Alles inklusive

 

Letzter Tag:

Von der Kafunta River Lodge ist es nur ein kurzer Transfer zum Flughafen Mfuwe, von wo tägliche Flüge nach Lusaka und weiter fliegen.

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Der Westen Sambias MixedMixedGoodGoodGoodGoodGoodGoodGoodBestBestMixed
Luangwa Tal MixedMixedMixedGoodGoodGoodBestBestBestBestMixedMixed
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Wie bei den meisten unserer Touren dient diese Route lediglich als Richtlinie oder als Beispiel für das, was möglich ist. Teile dieser Safari können individuell angepasst und ergänzt werden. Wir erstellen auch individuelle Reisepläne entsprechend konkreter Budgetvorstellungen und persönlicher Vorkenntnisse. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihre ganz persönliche Safari zusammenstellen können!