WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Old Mondoro Camp

“Ein Buschcamp tief in Sambias Wildnis”

Budgetrahmen: High-End
Land
Sambia
Reisezeit
April bis November
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Lower Zambezi
Mindestalter
8

Dies ist das abgelegenste und intimste Camp im gesamten Lower Zambezi Nationalpark. Es hat diese echte wilde Buschcampatmosphäre, ohne auf den Komfort zu verzichten.

Old Mondoro ist das Schwestercamp des größeren Chiawa Camps und liegt viel weiter östlich im Lower Zambezi Nationalpark, wo nur wenige andere Touristen hingehen. Das Camp liegt im Schatten zwischen dem Rand eines großen Hains von Winterdornbaumen und dem Sambesi-Fluss auf der anderen Seite. Die Bäume wirken während der Obstsaison als Magnet für Elefanten, was ein unglaubliches Erlebnis ist, da sie ständig im und um das Camp herum sind!

Das Camp selbst verfügt nur über vier Schilf- und Leinwandchalets, die gut verteilt sind, um die Privatsphäre zu wahren und einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung zu bieten. Jedes Chalet verfügt über eine Spültoilette und Waschbecken, Außendusche und Badewanne (mit Blick auf den Sambesi) und einen schattigen Außenbereich. Außerdem gibt es dort zu jeder Tageszeit warmes und kaltes Wasser sowie Beleuchtungs- und Ladeeinrichtungen (Luxus für ein Buschcamp!). Der Hauptbereich ist eine einfache erhöhte Plattform, auf der die Mahlzeiten serviert werden und die Bar aufgestellt werden kann. Es bietet auch einen unglaublichen Blick auf den Sambesi und den Winterdornwald hinter dem Camp.

Da es sowohl zu Lande als auch zu Wasser Aktivitäten gibt, gibt es definitiv keinen Mangel an Dingen, die einen beschäftigen. Sowohl Tag- als auch Nachtfahrten in der Gegend sind am besten für die Beobachtung der Tierwelt geeignet, außerdem werden hier besonders viele Leoparden gesehen.

Alternativ kann man den Busch auch zu Fuß erkunden, um ein intimeres und intensiveres Erlebnis zu erleben. Auf dem Wasser gibt es die Wahl zwischen Wildbeobachtung, Angeln, Kanufahren oder einfach nur die unglaublichen Sonnenuntergänge im Sambesi-Tal genießen.

Warum es uns dort gefällt

  • Klein und intim mit nur 8 Betten.
  • Abgelegen und fernab von stark frequentierten Tourismusgebieten.
  • Einfaches und komfortables Buschcamp, nichts ist übertrieben.
  • Es werden sowohl Aktivitäten zu Lande als auch zu Wasser angeboten.
  • Der Besitzer leitet und betreibt das Camp.

Ab nach Sambia!

Soll diese Lodge Teil deiner Safari sein?

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions