Tansanias wilder Westen - Safari | Chimpanzee Safaris | SafariFRANK
Private Safari

Tansanias wilder Westen – Safari

„Abgelegene Nationalparks, reichlich Großwild und Schimpansen“

Budgetrahmen: Spitzenklasse
Land
Tansania
Reisezeit
Juli bis November
Dauer
7 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas
Mindestalter
8

Diese Safari führt Sie weit abseits der ausgetretenen Pfade zu einigen der am wenigsten besuchten Nationalparks Tansanias. Beobachten Sie intensiv das Großwild im Katavi Nationalpark. Im Mahale Nationalpark begegnen Sie anschließend nicht nur Schimpansen, sondern genießen auch die tollen Seeblicke.

Diese Safari ist ein echter Bestseller und genau das Richtige für regelmäßige Safari-Touristen auf der Suche nach etwas Einzigartigem und Besonderem. Sie eignet sich aber ebenso für Anfänger, die sich ausgezeichnete Qualität und ein Wildniserlebnis weit weg von der Masse wünschen.

Wenn Sie zu Beginn Ihrer Reise zu einem vierstündigen Charterflug von Arusha zum Katavi-Nationalpark aufbrichen, bekommen Sie beim Überqueren der endlosen Wildnis bereits ein erstes Gefühl für die Abgeschiedenheit dieser Safari. Katavi eignet sich während der Trockenzeit fantastisch für die Beobachtung von Großwild, da sich hier die Tierwelt konzentriert um die begrenzt verfügbaren Wasserquellen versammelt. Im Anschluss fliegen Sie mit einem weiteren Charterflug über die Mahale Mountains und landen schließlich am Ufer des Tanganyika Sees, wo Sie mit einem traditionellen Dhow-Boot abgeholt und nach Greystoke Mahale gebracht werden. Die nächsten vier Nächte verbringen Sie an einem der unglaublichsten Orte überhaupt: Sie gehen auf Erkundungstour nach Schimpansen und anderen Waldbewohnern oder begeben sich auf das kristallklare Wasser des Tanganjika-Sees.

Diese 7-tägige Safari im westlichen Tansania eignet sich hervorragend für Paare, Hochzeitsreisende oder kleine Gruppen, die das Besondere erleben möchten. Denn dieses Arrangement ist weit entfernt von einer normalen Safari – es ist die wahrhaft abgelegene, raue afrikanische Wildnis mit außergewöhnlichen Unterkunftsstandards und Führungen. Die Unterbringung, ebenso wie das Safari-Erlebnis zeichnen sich durch einen hohen Standard aus.

Reiseablauf in Kürze

3 Nächte Chada Katavi

4 Nächte Greystoke Mahale

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Ein vierstündiger Flug von Arusha, mit einem Tankstopp in Tabora, bevor es weiter zum Katavi Nationalpark geht.

Tief in der abgeschiedenen Landschaft des Katavi Nationalparks befindet sich das Chada Katavi Camp, im Schatten von Akazien und Tamarindenbäumen und mit Blick auf die beeindruckende Chada Ebene. Das Gebiet fungiert in der Trockenzeit wie ein Tier-Magnet, vor allem Elefanten kommen häufig ins Camp. Darum eignet sich dieses Safari-Erlebnis erst ab einem Mindestalter von 12 Jahren und darüber.

Der Stil des Camps steht ganz im Zeichen der Expedition und verfügt daher lediglich über sechs geräumige Zelte mit großen Netz-Fenstern, die Sie in Sicherheit wahren, Ihnen aber nicht das Gefühl der Offenheit und Wildnis nehmen. Jedes Zelt hat ein eigenes Badezimmer mit traditionellen Eimerduschen, die auf Anfrage gefüllt werden, und eine Öko-Toilette.

Ein kurzer 25-minütiger Flug über die Mahale Mountains bringt Sie an die Ufer des Tanganyika-Sees. Hier werden Sie mit einem traditionellen Dhow-Boot abgeholt und über den kristallklaren See hinweg zum Camp transportiert.

Greystoke verfügt über sechs offene Doppel-Bandas, die den Rand des dichten Waldes säumen und atemberaubende Ausblicke auf Strand und See gewähren. Jede Banda beinhaltet ein eigenes Badezimmer mit Spültoiletten, Warm- und Kaltwasser sowie ein Dachgeschoss, in dem ein Kind ab acht Jahren untergebracht werden kann. Beachten Sie jedoch, dass Kinder unter 12 Jahren nicht am Schimpansen-Tracking teilnehmen können.

Die Hauptattraktion und -aktivität in Greystoke ist die Verfolgung der dort ansässigen Gruppe von Schimpansen mit erfahrenen lokalen Guides, die alle Gruppendynamiken und individuellen Charaktere in dieser Gemeinschaft kennen.

Natürlich ist der Wald die Heimat von viel mehr Lebewesen als lediglich Schimpansen, wie z. B. Buschböcke, Buschschweine, Leoparden, eine fantastische Vogelwelt und viele andere Primatenarten. Zu den weiteren Angeboten zählen Abendessen unterm Sternenhimmel am Strand, Kajakfahren auf kristallklarem Wasser und Sundowner in den traditionellen Dhows.

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Westliches Tansania GoodGoodMixedMixedMixedBestBestBestBestBestGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!