Gruppensafari

Chobe & Okavango Delta Safari

"REISE DURCH DAS HERZ BOTSWANAS: EIN UNVERGESSLICHES SAFARI-ABENTEUER"
Preis 0 USD * (Siehe Preistabelle)
Land
Botswana, Simbabwe
Reisezeit
April - Nov
Dauer
9 Nächte
Safariart
Lodge
Orte
Nördliches Botswana, Victoria Falls
Mindestalter
14

Entdecken Sie das wilde Herz Botswanas auf dieser 10-tägigen Safari, die sich vom Okavango-Delta über das mächtige Chobe bis zu den majestätischen Viktoriafällen erstreckt. Erleben Sie die Vielfalt des Okavango-Deltas und der weiten Landschaften Chobes durch eine Reihe von Aktivitäten, von aufregenden Pirschfahrten auf der Suche nach Afrikas Big Five bis zu friedlichen Mokoro-Fahrten inmitten der komplexen Wasserwege des Deltas. Diese Safari bietet einzigartige Möglichkeiten wie bildungsreiche Wandersafaris in Moremi, Bootsfahrten entlang des Chobe-Flusses und den atemberaubenden Anblick der Viktoriafälle. Geführt von einigen der erfahrensten Safari-Guides Botswanas, verspricht diese Reise nicht nur Sichtungen spektakulärer Wildtiere, sondern auch eine tiefe Verbindung zur Natur in einer der unberührtesten Umgebungen Afrikas.


Reiseablauf in Kürze

Begeben Sie sich auf die „Chobe & Okavango Delta Safari“, eine außergewöhnliche 10-tägige Reise, die den Nervenkitzel des Abenteuers mit der Schönheit der bekanntesten Naturwunder Botswanas verbindet. Diese geplante Lodge-Safari, konzipiert für eine kleine Gruppe von 2 bis 7 Personen, garantiert ein intimes Erlebnis mit garantiertem Fensterplatz, um keinen Moment der atemberaubenden Landschaft zu verpassen. Von den gewundenen Wasserwegen des Okavango-Deltas bis zu den weiten Flächen des Chobe-Waldreservats entdeckt jeder Tag eine neue Schicht der vielfältigen Ökosysteme Botswanas.

Die Safari beginnt mit einem Leichtflugzeugtransfer ins Herz des Okavango-Deltas, bietet Luftaufnahmen dieser herrlichen Landschaft, gefolgt von ruhigen Bootstransfers und aufregenden Pirschfahrten. Mit Aufenthalten in sorgfältig ausgewählten Camps und Lodges wie dem Setari Camp, Thamalakane River Lodge und Chobe Elephant Camp werden die Gäste mit der perfekten Mischung aus Luxus und Wildnis verwöhnt. Jeder Standort ist aufgrund seiner einzigartigen Lage und seiner Fähigkeit, eine unvergleichliche Verbindung zur natürlichen Welt zu bieten, ausgewählt.

Höhepunkte beinhalten traditionelle Mokoro-Fahrten, geführte Wandersafaris und ausgedehnte Pirschfahrten durch das Moremi-Wildreservat und den Chobe-Nationalpark, wo die Dichte an Wildtieren, von den schwer fassbaren Big Five bis zu den zahlreichen Vogelarten, spektakuläre Sichtungen verspricht. Das Abenteuer gipfelt mit einem Besuch der majestätischen Viktoriafälle und bietet einen würdigen Abschluss eines unvergesslichen Safari-Erlebnisses.

 

highlights

  • Leichtflugzeugtransfers, die Luftaufnahmen des atemberaubenden Okavango-Deltas bieten.
  • Einzigartige Unterkunftserfahrungen in Luxus-Lodges und Zeltcamps, einschließlich Setari Camp und Chobe Elephant Camp.
  • Traditionelle Mokoro-Fahrten (Einbaumkanu) durch die ruhigen Wasserwege des Deltas, die Begegnungen aus nächster Nähe mit der vielfältigen Vogelwelt der Region bieten.
  • Geführte Wandersafaris im Moremi-Wildreservat, die ein immersives Erlebnis beim Verfolgen von Wildtieren und beim Erkunden der afrikanischen Buschlandschaft zu Fuß bieten.
  • Ausgedehnte Pirschfahrten in verschiedenen Geländen, vom Moremi-Wildreservat bis zum Chobe-Waldreservat, mit der Möglichkeit, die schwer fassbaren Big Five zu entdecken.
  • Ein Besuch der ikonischen Viktoriafälle, eines der sieben Naturwunder der Welt, für einen atemberaubenden Abschluss des Safari-Abenteuers.
  • Bootsfahrten auf dem Chobe-Fluss, die einzigartige Möglichkeiten zur Wildbeobachtung bieten, einschließlich großer Elefantenherden und einer Vielzahl von Wasservögeln.
  • Persönlicher Service und fachkundige Anleitung von professionellen, englischsprachigen Safari-Guides, die ein reiches und lehrreiches Erlebnis während der gesamten Reise gewährleisten.

karte & übersicht

  • Eine 10-tägige geplante Lodge-Safari für intime Gruppen, bietet garantierte Fensterplätze für unvergleichliche Wildbeobachtungen und Landschaftserkundungen.
  • Deckt Botswanas führende Safari-Destinationen ab: das Okavango-Delta, das Moremi-Wildreservat, das Chobe-Waldreservat und die majestätischen Viktoriafälle.
  • Bietet eine Mischung aus traditionellen und modernen Safari-Aktivitäten, einschließlich Mokoro-Fahrten, Wandersafaris, Pirschfahrten und Bootsfahrten, die vielfältige Perspektiven auf Botswanas reiche Ökosysteme bieten.
  • Beinhaltet Aufenthalte in sorgfältig ausgewählten Luxus-Lodges und Zeltcamps, die komfortable und immersive Erlebnisse im Herzen der Wildnis bieten.
  • Bietet die Möglichkeit, eine breite Palette an Wildtieren, einschließlich Afrikas Big Five, in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten, geführt von erfahrenen und professionellen Safari-Guides.
  • Gipfelt in einem Besuch der Viktoriafälle und bietet einen spektakulären Abschluss einer Reise durch einige der ikonischsten Landschaften Afrikas.
  • All-inclusive von Nationalparkgebühren, professionellen Guides, Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf, um ein nahtloses und sorgenfreies Abenteuer zu gewährleisten.

startdatum

5 August 2024 - 14 August 2024
5 September 2024 - 14 September 2024
9 Oktober 2024 - 18 Oktober 2024
5 November 2024 - 14 November 2024

detaillierter reiseablauf

Tag 1: Maun – Okavango-Delta

Leichtflugzeugtransfer

Dumela – willkommen in Botswana. Am Flughafen Maun werden Sie von einem Vertreter Ihrer Charterfluggesellschaft begrüßt und an Bord Ihres Anschlussfluges ins Okavango-Delta gebracht. An einem klaren Tag können Sie die wunderschönen Landschaften des Deltas von oben betrachten. Das Okavango-Delta wird durch die Wasser des Okavango-Flusses gebildet, die nie das Meer erreichen. Stattdessen fließt der Fluss in die Kalahari und schafft die herrliche Landschaft aus Flüssen, Lagunen, Sümpfen, Graslandschaften und bewaldeten Inseln, für die das Delta berühmt ist. Nach einer sicheren Landung werden Sie per Boot durch ein Labyrinth von Wasserwegen direkt zu Ihrem Camp gebracht. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu entspannen und frisch zu machen, bevor Sie Ihre erste Aktivität unternehmen. Erkunden Sie Ihre Umgebung bei einer Bootsfahrt und beobachten Sie, wie der Sonnenuntergang ein goldenes Leuchten über die Gewässer des Okavango-Deltas legt. Am Abend erwartet Sie im Setari Camp, Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Nächte, ein köstliches Essen.

Tag 2: Okavango-Delta

Ein aufregender Tag steht bevor, und aufregende Tage beginnen am besten früh. Ihr Camp bietet mehrere Aktivitäten an, und das Folgende kann als möglicher Vorschlag angesehen werden, wie Sie Ihren Tag verbringen können: In einem traditionellen Einbaumkanu, genannt „Mokoro“, gesteuert von einem lokalen Poler, können Sie sanft entlang des Wassers gleiten, um eine einzigartige Safari und einen besonderen Start in den Tag zu erleben. Das Okavango-Delta beherbergt Hunderte von erstaunlich schönen und beeindruckenden Vogelarten. In einem Mokoro können Sie lautlos nah an dieser Vogelwelt gleiten und werden mit einzigartigen Perspektiven belohnt. Am späten Vormittag kehren Sie zu Ihrem Camp zurück, um zu brunchen und sich etwas zu entspannen, bevor Sie Ihre nächste Aktivität am Nachmittag unternehmen. Mit einem motorbetriebenen Boot kehren Sie auf das Wasser zurück und setzen Ihr Okavango-Delta-Wasser-Safari-Abenteuer fort. Alternativ können Sie sich für eine ganztägige, geführte Wandersafari auf einigen der Inseln des Deltas entscheiden. Bei Erkundungen zu Fuß haben Sie die Möglichkeit, die Natur in einem anderen Licht zu sehen, und können Dinge genauer betrachten, die Ihnen sonst möglicherweise entgangen wären. Zurück in Ihrem Camp und nach Ihrem Abendessen können Sie sich am Außenfeuerplatz des Camps versammeln und den wunderschönen Nachthimmel über Ihnen bewundern, während Sie eine weitere Nacht im Setari Camp verbringen.

Tag 3: Okavango-Delta – Maun

Leichtflugzeugtransfer

Genießen Sie einen weiteren Morgen in Ihrer schönen Umgebung und nutzen Sie, wenn möglich, die Zeit für eine weitere Aktivität. Da Ihre wunderbare Zeit im Okavango-Delta zu Ende geht, werden Sie zum Landestreifen zurückgebracht, um Ihren Flug nach Maun anzutreten. Das Ende eines Abenteuers signalisiert einfach den Beginn eines anderen. Freundliche Gesichter erwarten Sie am Flughafen, und Sie werden zu Ihrer Unterkunft, der Thamalakane River Lodge, gebracht. Sie haben den Rest des Nachmittags zur freien Verfügung, also fühlen Sie sich frei, sich in und um das Gewässer des Schwimmbads der Lodge zu entspannen. Am Abend werden Sie von Ihrem Safari-Guide getroffen, der Ihnen auch eine kurze Einweisung für das Abenteuer gibt, das Sie in den folgenden Tagen erwartet.

Tag 4: Maun – Moremi-Region

Entfernung ca. 150 km; direkte Fahrzeit ca. 3-4 Stunden + Pirschfahrten

Nach einem schmackhaften Frühstück gehen Sie auf Pirschfahrt und ein aufregender Safaritag beginnt: Beginnend im südlichen Bereich fahren Sie nach Norden über die gesamte Länge des Moremi-Wildreservats. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen Bereiche des Wildreservats erkunden. Moremi gilt als eines der besten Safari-Ziele im südlichen Afrika. Das Gebiet beherbergt die Big Five und hat hohe Bestände an Elefanten und Büffeln, wobei Sichtungen von Leoparden und Löwen recht häufig sind. Aber das Sichten eines Nashorns in freier Wildbahn ist ein besonderer Preis. Halten Sie also auf jeder Pirschfahrt die Augen offen, und mit etwas Glück könnten Sie alle Big Five begegnen. Ihr Guide hat geschulte Augen und wird Ihnen Dinge zeigen können, die Sie sonst vielleicht gar nicht bemerkt hätten. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Camp. Hier können Sie einen erfrischenden Sundowner auf der Terrasse des Camps genießen und beobachten, wie die Tiere zum Mbudi-Fluss kommen, um selbst etwas zu trinken. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte im Mmatsebe Camp, in einer privaten Konzession nördlich von Khwai.

Tag 5: Moremi-Wildreservat und Umgebung

Pirschfahrten

Der frühe Morgen ist eine der besten Zeiten für Safari, also steigen Sie in Ihr maßgeschneidertes 4×4-Safari-Fahrzeug und begeben Sie sich in die Wildnis. Je nach Jahreszeit und Anzahl der Wildtiere erkunden Sie das berühmte Moremi-Wildreservat oder die wildreiche Khwai-Region. Heute suchen Sie nach Tieren, die Ihnen gestern möglicherweise entgangen sind. Aufgrund der großen Größe des Moremi-Reservats und der umliegenden privaten Konzessionen ist die Region auch Heimat einer erheblichen Population von Afrikas erfolgreichsten Jägern: dem Afrikanischen Wildhund. Indem sie in Rudeln jagen und ihre Jagdtechnik je nach Beute anpassen, können sie eine viel höhere Erfolgsquote erzielen als Löwen, Leoparden oder Geparden bei der Jagd. Sie können in diesem Gebiet Impalas, Wasserböcke, Warzenschweine und sogar ausgewachsene Gnus ins Visier nehmen. Sobald der Abend hereinbricht, kehren Sie zu Ihrem Camp zurück. Hier erwartet Sie ein köstliches Abendessen und eine gute Nachtruhe, da Sie eine weitere Nacht im Mmatsebe Camp verbringen.

Tag 6: Moremi-Region – Savuti – Chobe-Waldreservat

Entfernung ca. 160 km; direkte Fahrzeit ca. 5-6 Stunden + Pirschfahrten

Sie haben einen langen und aufregenden Tag vor sich und stehen daher vor dem ersten Tageslicht auf. Obwohl die Fahrt beträchtlich ist, begleiten Sie mögliche Wildtierbeobachtungen auf jedem Schritt des Weges. Das rätselhafte Savuti gilt weithin als hervorragendes Ziel für diejenigen, die hoffen, Löwen oder Leoparden auf ihrer Safari zu sehen. Das Savuti wurde jedoch in jüngsten Wildtierdokumentationen berühmt, die sich auf die elefantenjagenden Löwen der Gegend konzentrierten. Nach einem Tag voller Pirschfahrten und hoffentlich vielen unvergesslichen Begegnungen kommen Sie in Ihrem Camp an, das etwa zwei Stunden nördlich des Savuti liegt, dem Thobolo’s Bush Lodge. Hier können Sie sich belohnen, indem Sie sich zurücklehnen und ein eiskaltes Getränk genießen, bevor Sie ein schmackhaftes Abendessen und einen entspannten Abend haben.

Tag 7: Chobe

Entfernung ca. 50 km; direkte Fahrzeit ca. 2 Stunden + Pirschfahrten

Mittlerweile haben Sie sich wahrscheinlich an die frühen Startzeiten in Botswana gewöhnt und sind nach dem Frühstück bereits gespannt auf das nächste Abenteuer. Sie machen sich auf den Weg durch das Chobe-Waldreservat und entlang der Ränder der Chobe-Überschwemmungsebenen, wobei Sie sich auf mögliche Wildtierbeobachtungen freuen können. Das Mittagessen kann als Picknick unter einem schattenspendenden Baum genossen werden. Dann betreten Sie den Chobe-Nationalpark und folgen weiter dem Chobe-Fluss. Der Chobe-Nationalpark gilt weithin als Gebiet mit der höchsten Dichte an Elefanten weltweit, und viele können oft gesehen werden, wie sie zum Flussufer kommen. Die schiere Anzahl von Elefanten im Chobe-Nationalpark lässt wenig Zweifel daran, warum er manchmal als „Land der Riesen“ bezeichnet wird. Große und kleine Safari-Momente erwarten Sie. Am Abend kehren Sie zu Ihrer Unterkunft, dem Chobe Elephant Camp, zurück.

Tag 8: Chobe-Nationalpark Pirschfahrten

Der ganze Vormittag ist der Safari im Chobe-Nationalpark gewidmet. Sie können versuchen, einige der Tiere zu entdecken, die Sie am Vortag nicht gesehen haben. Der Chobe-Nationalpark beherbergt nicht nur eine Population von Elefanten, sondern auch Löwen, Leoparden, Afrikanische Wildhunde, Hyänen, Giraffen, Gnu und Zebras. Viele verschiedene Antilopenarten können hier ebenfalls gesichtet werden, einschließlich des wasserliebenden Puku und des Roten Lechwe. Die Vogelwelt im Chobe-Nationalpark ist das ganze Jahr über hervorragend. Der Park zeigt viele spektakuläre Vögel wie den Afrikanischen Scherenschnabel, den Afrikanischen Fischadler, den Gabelracken sowie den Gebänderten, den Halbkragen- und den Malachit-Eisvogel, um nur einige der über 450 verschiedenen Arten zu nennen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss. Es sind Momente wie diese, die Sie nicht so leicht vergessen werden: Beobachten Sie Elefanten, Flusspferde und Büffel, die zum Chobe-Fluss kommen, während Sonnenstrahlen im Wasser funkeln. Sie verbringen eine weitere Nacht im Chobe Elephant Camp.

Tag 9: Chobe-Region – Kasane – Viktoriafälle

Entfernung ca. 150 km; Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Genießen Sie ein entspanntes Frühstück, bevor Sie nach Kasane fahren. Hier verlassen Sie Ihr 4×4-Safari-Fahrzeug und steigen in ein Transferfahrzeug um. Zusammen mit Ihrem Transferfahrer, Guide und den anderen Teilnehmern überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe. Sie fahren zu Ihrer Unterkunft in der Stadt, der Batonka Guest Lodge. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Einchecken und Einrichten. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Tour zu den berühmten Viktoriafällen. Mit einer Länge von 1,7 km und einer Höhe von 108 m gelten die Viktoriafälle als der größte Wasserfall der Erde. Anschließend können Sie sich umsehen, die kleine Stadt Viktoriafälle erkunden oder den großen Souvenirmarkt besuchen. Sie verbringen den letzten Abend Ihrer Reise zusammen mit Ihrem Guide und den anderen Teilnehmern beim Abendessen in einem Restaurant in der Stadt (auf eigene Kosten). Sie verbringen die Nacht in der Batonka Guest Lodge.

Bitte beachten Sie: Um an Aktivitäten wie Rundflügen, Bootsfahrten oder Bungee-Jumping an den Viktoriafällen teilzunehmen, müssten Sie eine zusätzliche Nacht vor Ihrer Reise einplanen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Tag 10: Viktoriafälle

Heute endet Ihre Reise durch Botswana und zu den Viktoriafällen. Nach einem entspannten Frühstück bringt Sie Ihr Transferfahrer zum Flughafen, wo Sie Ihre Weiter- oder Heimreise antreten. Wir hoffen, dass Sie Ihre Safari lange in guter Erinnerung behalten werden!

preis

2024 Preise:

(Alle Preise in USD)

Datum:DoubleSingleDatum:DoubleSingle
05.04.2024-14.04.20246,0506,75005.08.2024-14.08.20246,6508,300
03.05.2024-12.05.20246,0506,75005.09.2024-14.09.20246,6508,300
29.05.2024-07.06.20246,0506,75009.10.2024-18.10.20246,1507,350
03.07.2024-12.07.20246,6508,30005.11.2024-14.11.20246,0506,750

zusätzliche informationen

Wichtig: Bei allen Leichtflugzeugflügen in Botswana ist das Gepäck, einschließlich Kameraausrüstung und Handgepäck, auf 20 kg pro Person beschränkt. Es werden nur weiche Taschen akzeptiert – harte Koffer oder Taschen mit Rädern können nicht transportiert werden, da sie physisch nicht in das Flugzeug passen.

Maximale Abmessungen für Gepäck: 25 cm breit x 30 cm hoch und 62 cm lang.

Falls Sie auf Ihrer Reise mehr Gepäck benötigen, kontaktieren Sie uns bitte, um Ihnen ein Angebot für Übergepäck zu unterbreiten.

Passagiere, die über 100 kg wiegen, sollten uns bitte zum Zeitpunkt der Buchung informieren, da wir möglicherweise einen zusätzlichen Sitzplatz bei Inlandsflügen für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort einkalkulieren müssen.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Schicken Sie uns eine Nachricht mit Ihren Wünschen und Vorstellungen und wir helfen Ihnen Ihren Traum wahr werden zu lassen!