Virunga Lodge | Volcanoes Rwanda | Gorilla Safaris SafariFRANK
Unterkünfte

Virunga Lodge

“Pioniere der luxuriösen Gorilla-Safaris”

Budgetrahmen: High-End
Land
Ruanda
Reisezeit
Ganzjährig
Art der Unterkunft
Lodge
Orte
Volcanoes National Park
Mindestalter
12

Die wunderbare Virunga Lodge, die 2019 ihr 15-jähriges Bestehen feierte, steht für das luxuriöse Gorilla-Erlebnis in Ruanda und ist eine der schönsten und renommiertesten Lodges Afrikas.

Die Lodge thront hoch oben auf einem Bergrücken und bietet die schönsten Aussichten in Afrika – mit Blick auf die Virunga-Vulkane und das Musanze-Tal im Westen und den Bulera- und Ruhondo-See im Osten.

Das ikonische Anwesen hat den ruandischen Afro-Chic definiert, seit die Lodge 2004 von Praveen Moman erbaut wurde. Der unaufdringliche, zeitlose, handgemachte Stil wurde stets weiter verfeinert, um den Bedürfnissen des heutigen Luxusreisenden im Jahr 2020 gerecht zu werden.

Fantastisches Essen und außergewöhnlicher persönlicher Service durch das sorgfältig geschulte Personal machen die Virunga Lodge zur ersten Unterkunftswahl für Reisende, die den gefährdeten Berggorilla aufspüren wollen.

Jede der zehn luxuriösen Bandas verfügt über eine private Terrasse, von der aus die Gäste beobachten können, wie die Sonne über der dramatischen Landschaft aus Bergen und Seen aufgeht. Sie beinhalten außerdem einen eigenen Kamin und einen Duschraum mit einem Doppel-Waschbecken.

Die zwei Deluxe-Bandas – Ibirunga and Ibiyag genannt – verfügen über ihr eigenes privates Wohnzimmer und eine edlere, verfeinertere Inneneinrichtung und beinhalten zudem einen Whirlpool sowie eine größere Terrasse mit Blick auf die majestätischen Virunga-Vulkane oder die Zwillingsseen.

Das Aktivitätenangebot der Lodge umfasst: Gorilla-Trekking, Golden Monkey-Tracking, Intore Tanzvorführung, Wanderung zu Dian Fossey’s Grab, Wanderung zu den Vulkanen Karisimbi oder Visoke, Besuch des Kivu-Sees und von Gisenyi.

Warum es uns dort gefällt

  • Eine der ersten Lodges, die eine Vorreiterrolle einnahm und den Tourismus in die Region zurückbrachte.
  • Luxuriöse Unterkunft mit atemberaubenden Ausblicken.
  • Tolle Gemeinschaftsprojekte und Nutzen für den Ökotourismus.
  • Lässt sich gut mit den Schwestercamps in Uganda verbinden.

Ab nach Ruanda!

Soll diese Lodge Teil Ihrer Traumsafari sein?