WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Abenteuer

Fliegenfischen auf den Äußeren Inseln der Seychellen

Was bietet dieses Abenteuer?

Die Outer Islands der Seychellen sind bekannt als die besten Salzwasser-Fliegenfischer und Blauwasser-Angelziele der Welt!

Wir können maßgeschneiderte Fliegenfischer- und Blauwasser-Fliegenfischer-Erlebnisse zu Zielen wie Alphonse Island, Astove Atoll, Poivre Atoll und Cosmoledo Atoll erstellen. Das engagierte Team von fachkundigen Guides und Skippern an diesen Inseln hilft Ihnen zusammen mit ihrer Spezialausrüstung, den perfekten Fang zu landen.

Alle Reiseziele beherbergen vielfältige Landschaften und reiche Bestände an begehrten Arten. Zu den Zielarten gehören lebhafte Exemplare wie Milchfische, Knochenfische, Barrakudas, Indopazifische Permits, Indopazifische Segelfische, verschiedene Arten von Drückerfischen und der berüchtigte Riesen-Trevally.  

Alphonse Island beherbergt eine wunderschöne Lodge mit verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten und einem Spa. Das macht sie zu einem idealen Reiseziel für nicht-fischende Partner und Familien.

  • Eine der produktivsten Bonefisheries der Welt.
  • Heimat des sagenumwobenen Milchfisches, einem Turbo-Algenfresser, der bis zu 40 Pfund schwer werden kann.
  • Die unglaubliche Vielfalt erlaubt es Anglern, eine Vielzahl von Arten zu fangen.
  • Bietet sowohl großartiges Offshore-Fliegenfischen als auch traditionelles Salzwasser-Fliegenfischen.
  • Saison von September bis Mai.

 Astove bietet das seltene Privileg und die einmalige Gelegenheit, in eine Welt zu blicken, die sich in den vergangenen Jahren kaum verändert hat und bietet eine großartige Unterkunft Coral House.

  • Die größten flach gefangenen GT’s im Indischen Ozean!
  • Die Lagune ist ein Zufluchtsort sowohl für Jungfische als auch für Fische in Trophäengröße.
  • Umgeben von Flats mit tiefen Drop-Offs, die Raubfischen einen leichten Zugang ermöglichen.
  • Das Hochseefischen beginnt wenige Meter vom Rand der Flats entfernt.
  • Saison von November bis April.

Cosmoledo Island liegt in der Nähe des Aldabra-Atolls, das zum Weltkulturerbe gehört, und verfügt über ein neu gebautes luxuriöses Eco-Camp.

  • Giant Trevally-Hauptstadt der Welt!
  • Der Maßstab für ein explosives Salzwasser-Flat-Fishing-Erlebnis.
  • Riesige Mengen an Knochenfischen, Milchfischen, Indo-Pazifischen Permits und Drückerfischen.
  • Saison von November bis April.

Poivre liegt 268 km südlich von Mahé am östlichen Rand der Amirante Bank und besteht aus zwei kleineren Inseln, Poivre und Île du Sud.

  • Heimat von rekordverdächtigem Dogtooth Tuna.
  • Berühmt für außergewöhnliches Blauwasserfischen.
  • Bekannt als der beste Angelplatz für Permit im Indopazifik auf den Seychellen.
  • Der nahegelegene Amirante Trench und die Dogtooth Tuna “Kennels” bieten großartige Angelerlebnisse.
  • Saison von November bis April.

Das sachkundige und spezialisierte Team wird durch eine Flotte von speziell angefertigten Skiffs und Booten ergänzt, um einen bequemen und einfachen Zugang zu einer Reihe von Angelzielen zu gewährleisten. Die Angel- und Tackle-Shops sind voll ausgestattet mit einer umfassenden Auswahl an Ausrüstung, die speziell dafür entwickelt wurde, Ihnen bei der Jagd auf die Arten zu helfen, die an den Zielorten vorkommen. Sie bieten die kostenlose Nutzung von Ruten und Rollen, während eine Reihe von individuell gebundenen und generischen Fliegen, Haken, Schnüre und mehr für Ihr Angelerlebnis und darüber hinaus gekauft werden können.

Das Fishing Centre arrangiert sowohl Fliegenfischen als auch Blauwasserausflüge rund um die Alphonse-, Bijoutier- und St. François-Inseln. Ganztägige geführte Fliegenfischer-Pakete sind auf St. François erhältlich, während halb- oder ganztägige geführte Fliegenfischer-Pakete um die Insel Alphonse selbst gebucht werden können.

Offshore-Blauwasserfischen ist auch auf einer geführten Ganz- oder Halbtagesbasis verfügbar. Das Alphonse Fishing Centre rühmt sich mit einem Team von einigen der erfahrensten Guides, Kapitänen und Deckshelfern auf den ganzen Seychellen, mit Teammitgliedern, die aus der ganzen Welt kommen. Tatsächlich wurde das Muster für die Fliege, mit der man als erstes einen Milkfish landen kann, von einem der Guides auf Alphonse Island entworfen! Blauwasser-Angler können sich auf die Jagd nach Indo-Pazifischem Segelfisch, Hundszahn- und Gelbflossen-Thunfisch, Barrakuda, Wahoo und Dorado freuen. Das Angelzentrum verfügt über einen voll ausgestatteten Fliegen- und Tackle-Shop, um all Ihre Angelbedürfnisse abzudecken.

Die Spezies, auf die hier abgezielt wird, sind garantiert eine Herausforderung für jeden, vom Anfänger bis zum gestandenen Angler. Sie haben die Chance, mit explosiven Wahoo, mächtigen Gelbflossenthunfischen, schnellen Indopazifischen Segelfischen und heimtückischen Riesentrevalen zu kämpfen. Geführt von einem Expertenteam und ausgestattet mit einer Top-Ausrüstung, werden Sie sicher sein, eine dieser spektakulären Spezies an Land zu ziehen!

Ideal für:

Abgesehen davon, dass Alphonse Island Weltklasse-Fliegenfischen bietet, hat die Insel auch viel für Ihren Partner, Ehepartner oder Ihre Familie zu bieten, wenn diese sich anschließen möchten. Nichtsdestotrotz sind SIE wegen des Angelns hier, und die Fischereien rund um die äußeren Inseln werden Sie sicher nicht enttäuschen!

Die Outer Islands sind für Naturliebhaber jeden Alters zu empfehlen, und auch Familien mit Kindern jeden Alters sind herzlich willkommen. Die Camps bieten auch eine Reihe von anderen Aktivitäten an Land und im Wasser, so dass auch nicht-fischende Gäste jederzeit auf ihre Kosten kommen. Schnorcheln und Tauchen sind ebenfalls Weltklasse! Lesen Sie hier mehr über die anderen Aktivitäten auf der Alphonse Island Lodge.

Warum ist das besonders?

  • Einfach das beste Fliegenfischen auf dem Planeten!
  • Einige der reichsten Fischgründe der Welt.
  • Sowohl Flach- als auch Blauwasser-Fliegenfischen in einer der unberührtesten Meeresumgebungen.
  • Die GT-Hauptstadt der Welt.
  • Ein konkurrenzloses Weltklasse-Team von Guides.
  • Abwechslungsreiches Terrain von Flats, tiefem Wasser und Lagunen.
  • Verschiedene begehrte Arten: Giant Trevally, Milkfish, Triggerfish, Bonefish und Indo-Pacific Permit.
  • Großartige Unterkunftsmöglichkeiten und eine Reihe von Aktivitäten für nicht-fischende Gäste, einschließlich einiger der BESTEN Tauch- und Schnorchelplätze der Welt.
  • Haben wir schon erwähnt, dass es wirklich abgelegen ist und dass Sie den Ort fast für sich alleine haben werden?

Wo findet es statt?

Die Äußeren Inseln sind diejenigen, die jenseits des Seychellen-Plateaus liegen. Sie bestehen aus 72 niedrig gelegenen Sandbuchten und Atollen, die irgendwo zwischen 230 km und 1150 km von Mahé entfernt liegen. Weniger besucht als ihre granitischen Vettern, aufgrund ihrer relativen Abgeschiedenheit, bieten diese unberührten Miniaturwelten, von denen einige kaum mehr als Sandbänke oder einsame Felsvorsprünge sind, unberührte Lebensräume für viele Arten von Wildtieren. Die empfohlenen Outer Islands zum Fischen sind Alphonse, Astove, Cosmoledo und das Poivre-Atoll.  

Alphonse, die Hauptinsel der Alphonse-Gruppe, ist eine kleine dreieckige Insel, kaum 1,2 km breit, die von einem spektakulären Korallenriff geschützt wird. Die Insel liegt 400 km südwestlich von Mahé und bietet hervorragende Möglichkeiten zum Fliegenfischen, Hochseefischen und Tauchen in unberührten Gewässern. Alphonse wird von der Hauptinsel Mahé aus in einer Flugzeit von einer Stunde angeflogen und die Unterbringung erfolgt in der Alphonse Island Lodge.

Astove, etwa 1.045 km südwestlich von Mahé und 160 km westlich von Aldabra, ist eines der südlichsten Glieder der Inselkette der Seychellen. Das Atoll ist von einem Korallenriff umgeben und besitzt eine flache Lagune. Astove ist ein Schildkröten-Nistplatz und bietet dem erfahrenen Taucher außergewöhnliche Tauchmöglichkeiten entlang der steilen Wände seines spektakulären Korallenwalls. Astove hat auch eine Landebahn und wird von Flugzeugen aus Mahé auf Charterbasis angeflogen. Das Astove Coral House bietet eine wunderbare Unterkunft auf der Insel.

Etwa 1 045 km südwestlich von Mahé und 120 km von Aldabra entfernt, besteht das Atoll Cosmoledo aus einem Ring von neun Hauptinseln, die eine innere Lagune umgeben, die etwa 16 km lang und an der breitesten Stelle 11 km breit ist. Das Meer um Cosmoledo ist besonders fischreich, während das Atoll selbst große Kolonien von Fregattvögeln, Seeschwalben und Tölpeln beherbergt. Auf dem Cosmoledo-Atoll befindet sich das einzige Öko-Camp auf Wizard Island, wo die Natur auf nachhaltige Gastfreundschaft trifft, wie man sie sonst nirgendwo findet.

Etwa 270 km südwestlich von Mahé und 40 km südlich von D’Arros liegt das Poivre-Atoll, berühmt für seine attraktive Halblagune und auch für die Hochseefischerei. Die beiden Inseln, die das Poivre-Atoll bilden, Poivre und Ile du Sud, sind sehr unterschiedlich in ihrer Natur und durch eine Halblagune voneinander getrennt.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die äußeren Inseln werden mit einem Charterflug von Mahe aus angeflogen und angesichts der Abgeschiedenheit ist es ein ziemlich teures Reiseziel, aber es lohnt sich!

Der Preis für ein 7-Nächte-Angelpaket in einem Strandbungalow auf Alphonse Island beginnt bei etwa USD 10 015 pro Person, basierend auf einem Angler pro Bungalow. Darin enthalten sind Unterkunft, alle Mahlzeiten, geplante Charter zwischen den Inseln und Fliegenfischen mit Guide. Geangelt wird 8 Stunden pro Tag mit zwei Anglern und einem Guide pro Skiff.  Andere nicht-motorisierte Aktivitäten auf der Insel sind ebenfalls in dem Paket enthalten.

Ein ähnlicher Reiseverlauf nach Astove und Cosmoledo kostet ab USD 10 540 p.P. bzw. USD 15 576 p.P.

Welche Verlängerungen der Safari empfehlt ihr?

Jede der safariFRANK-Safaris im östlichen oder südlichen Afrika kann vor oder nach der Fischerei-Route hinzugefügt werden. Beliebte und aktivere Safaris sind die Gorillas in Uganda, eine Wanderung in der Serengeti oder ein Trekking im Ngorongoro Hochland. Einer von safariFRANKs absoluten Favoriten ist Tusk and Mane in Sambia für eine wunderbare Kombination aus Wandern, Bootfahren, Kanufahren und Tigerfischen entlang des Sambesi, einfach magisch!

 

 

Sie suchen das BESTE Ozean-Fliegenfischen auf dem Planeten? Sprechen Sie mit uns!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions