Selous Impala Camp | SafariFRANK
Unterkünfte

Selous Impala Camp

"Bequemes und erschwingliches Camp ideal für Familien"

Preis ab 510 EUR
Land
Tansania
Reisezeit
Juli bis März
Art der Unterkunft
Permanentes Camp

Das Selous Impala Camp liegt auf einem bewaldeten Abschnitt des atemberaubenden Rufiji Flusses innerhalb des Selous Wildreservats. Einfach, aber stilvoll gestaltet, bietet sie abwechslungsreiche Safaris zu Land und zu Wasser.

Die luftige Lounge und der Essbereich vom Selous Impala Camp befinden sich auf einer geräumigen Holzterrasse mit spektakulärem Blick über den Fluss und sind ein wunderbarer Ort, um Wild beim Trinken bis zum Wasser zu beobachten. Hier können Sie sich ausstrecken, die Füße hochlegen und durch einige der Tier- und Vogelbücher von Impala blättern oder einfach die Aussicht genießen.

Gehen Sie einen kurzen Weg durch den Akazienwald zu Ihrem privat gelegenen Zelt am Fluss. Jedes der sechs Zelte im Meru-Stil hat eine Veranda mit zwei bequemen Stühlen und einem Tisch, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf den Rufiji-Fluss genießen und darüber hinaus landen können. Darüber hinaus gibt es zwei Familieneinheiten, die jeweils aus zwei Zelten bestehen, die sich eine einzige Plattform teilen.

Die Zelte des Selous Impala Camp sind geräumig mit Holzböden, großen und sehr komfortablen Betten mit stilvollen Tagesdecken und einem Schreibtisch. Viel Wert wird auf farbenfrohe, lokale Stoffe gelegt, um ein angenehmes Tragegefühl zu schaffen. Jedes Zelt ist mit LED-Beleuchtung, Deckenventilatoren, USB-Ladestation für Batterien/Handys und einem Kombisafe ausgestattet.

Das Essen im Selous Impala Camp ist wunderschön präsentiert, wobei Mittagessen und Frühstück auf großen Holzplatten in kleinen Kokosnussschalengerichten serviert werden. Die angebotenen Mahlzeiten sind eine Mischung aus internationaler Küche, die Zutaten sind alle frisch.

Fly-Camping ist eine tolle Aktivität in Impala! Den Gästen werden einfache und dennoch komfortable Unterkünfte, gutes Essen und ein authentisches Buscherlebnis geboten.  Manchmal ist es möglich, das Fliegencamp mit dem Boot zu erreichen oder von einem nicht allzu entfernten Abfahrtsort aus zu Fuß zu erreichen.

Eine der beliebtesten Eigenschaften des Selous ist der „geringe Verkehr“ des Fahrzeugs auf seinen Straßen. Die Gäste erleben oft stundenlange Reisen durch das Reservat, ohne andere Fahrzeuge zu sehen. In den verkehrsreichsten Zeiten dürfen sie maximal 3 oder 4 andere Autos sehen. Das Impala Camp bietet so viele private Pirschfahrten wie möglich an.

Bootssafaris können morgens oder nachmittags organisiert werden, wo erfahrene Guides Sie hinausführen, um die Geheimnisse zu entdecken, die in den Gewässern des Rufiji-Flusses liegen. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die Tierwelt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Flusspferde und Krokodile, zusammen mit den Hunderten von verschiedenen Arten von bunten Vögeln, werden Sie begleiten, während Sie sich ruhig auf dem Wasser des riesigen Flusses oder den schönen Seen bewegen, die dieses unglaubliche Ökosystem bilden.

Die Walking-Safaris werden in der Regel früh am Morgen oder spät am Nachmittag organisiert, um die Ruhe zu erhalten.

Die Spaziergänge am Morgen enden in der Regel mit einem reichhaltigen Frühstück im Busch. Ein Nachmittagsspaziergang ist auch ein besonderes Erlebnis, denn das verblassende Licht des Tages verleiht der Welt, in der man sich still und langsam bewegt, eine magische Farbe.

Das Angeln ist im Selous ausgezeichnet. Das Impala Camp verfügt über einen Fluss und Seen, die praktisch unberührt sind, sei es durch gewerbliche oder sportliche Fischerei, so dass die Gewässer voller Fische sind, obwohl sie regelmäßig von den einheimischen Krokodilen gejagt werden!

Für Vogelliebhaber bietet das Selous Impala Camp auch eine Aktivität, die sich auf Vögel konzentriert. Dank der einzigartigen Umgebung ist das Selous Game Reserve die Heimat von über 400 Arten von ansässigen und wandernden Vögeln. In der unmittelbaren Umgebung des Camps gibt es über 100 Arten, die man entweder beim Spazierengehen oder einfach nur auf der Veranda bei einem kalten Bier beobachten kann.

Warum es uns dort gefällt

  • Kleines Basiscamp in bester Lage mit gutem Service.
  • Abwechslungsreiche Aktivitäten wie Bootfahren, Wandern, Angeln und Fly-Camping.
  • Zwei Familieneinheiten, ideal für Familien mit bis zu 5 Personen.
  • Meistens Privatfahrzeuge, ein seltener Luxus.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!