WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Richards River Camp

“Elegantes und exklusives Camp in einer fantastischen Lage im Olare Orok Schutzgebiet”

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig
Art der Unterkunft
Lodge
Orte
Masai Mara

Richard’s River Camp bietet dem anspruchsvollen Reisenden ein luxuriöses Zeltcamp direkt im Herzen der Masai Mara. Speziell konzipiert mit dem Fokus auf Privatsphäre, Exklusivität sowie Abenteuer, garantiert es eine angenehme und unvergessliche Safari.

Richard und Liz gründeten 2006 das Richard’s River Camp ursprünglich als ihre ‘zweite Heimat’, da ihr Sohn Willoughby geboren wurde. Perfekt gelegen am Ufer des Njageteck in dem privaten Olare Orok Mara North Schutzgebiet, bietet das Camp absolute Privatsphäre und Exklusivität. Die Quellen von Ngoyanai liefern konstant Wasser und ziehen somit eine große Anzahl von Tieren in das Gebiet rund um das Camp an. Dieses Camp ist zudem besonders bekannt auf ein stolzes, ansässiges Löwenrudel, das oft beim Jagen direkt vor dem Camp zu beobachten ist und nachts zu hören, wie es brüllt.

Mit nur acht Zelten ist dieses Camp ideal für Einzelpersonen und exklusive Gruppen, welche gerne die Masai Mara in einer persönliche und intimen Umgebung erleben möchten. Wunderschön ausgestattet mit Möbeln und Stoffen, die Liz auf ihren Reisen gesammelt hat – das Ergebnis ist ein lässig luxuriöses Zeltlager, das eine außergewöhnliche Tierwelt mit einem zeitgemäßen “Out of Africa”-Erlebnis verbindet. Es gibt ein Familienzelt für bis zu 8 Personen und eine Honeymoon-Suite.

Richard’s River Camp bietet Pirschfahrten am Tag sowie in der Nacht an, Vogelbeobachtungen und malerische Buschwanderungen, Sundowner, Essen im Busch und kulturelle Ausflüge in ein nahegelegenes Maasai-Dorf. Gegen Aufpreis können Heißluftballonflüge organisiert werden.

Trotz der geringen Größe und der abgeschiedenen Lage des Camps, freut sich das Küchenteam fast alle Essensvorlieben der Gäste erfüllen zu können. Die Köche wurden in verschiedenen Küchen in ganz Kenia ausgebildet und dort jeweils ein breites Spektrum an kulinarischen Fähigkeiten und Kochmethoden erworben. Wenn das Wetter es zulässt, wird normalerweise im Freien an einem schönen, mit Kerzenlicht beleuchteten Tisch gegessen. Doch Sie werden ebenso mit Buschdinner unterm Sternenhimmel verwöhnt, die im einfachen Öko-Kohleofen zubereitet werden, oder auch toll angerichteten Frühstücksbuffets auf den Mara-Ebenen. Sie alle ergeben zusammen unglaubliche Speiseerlebnisse, die nicht so leicht zu vergessen sind. Das Camp präsentiert auch traditionelle afrikanische Gerichte, die bei den Gästen sehr beliebt sind.

Seit drei Generationen nehmen die Familien Roberts eine wichtige Rolle in dem Naturschutz in Kenia ein. Im Jahr 2011 begründeten Richard und Liz das Mara Elephant Project, das bei der Eindämmung von Konflikten zwischen Mensch und Tier eine wichtige Rolle spielt, ebenso wie bei der Bekämpfung von Wilderei durch die Erfassung, Überwachung und Verfolgung von Elefanten. Gemeinsam mit einem engagierten Team gelingt es MEP hervorragende Ergebnisse bei der Reduzierung der Elefantenwilderei zu erzielen.

Ein Teil der Mitarbeiter von Richard’s River Camp arbeitet dort seit vielen Jahren – ein Mitarbeiter im Speziellen arbeitet bereits seit 1980 mit der Familie Roberts zusammen und gibt keinerlei Anzeichen, dass er bald in Rente geht! Die meisten Mitarbeiter gehören dem Stamm der Maasai an und ihre Familien leben in der Mara. Die Guides im Camp sind ebenfalls Maasai und wissen daher alles, was es über die Gegend zu erfahren gibt – seit Jahren führen sie auch bereits an Richards Seite und sind großartige Menschen, um mit ihnen gemeinsam die Mara zu erleben.

Das Manager-Paar Finlay Marrian (geboren und aufgewachsen in Kenia) und Hannah Geddes (ursprünglich aus England, lebt aber seit fünf Jahren in Kenia), wird dich mit herzlicher kenianischer Gastfreundschaft empfangen.

Warum es uns dort gefällt

  • Exklusiv, elegant und abenteuerlustig, eine fesselnde Kombination!
  • Fantastische Gastgeber und auch tolles, frisches, authentisches Essen.
  • Drei Generationen spielten eine zentrale Rolle bei der Erhaltung der Natur in Kenia und der Mara.
  • Löwenzentrum mit ansässigem Rudel rund um das Camp…
  • Privatgebiet, das Wandern sowie Nacht- und Geländefahren ermöglicht.

Ab nach Kenia!

Soll diese Lodge Teil Ihrer Safari sein?

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions