WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Rekero Camp

"Großartiges Zeltcamp an einem Gnu-Überquerungspunkt, betrachten Sie das Spektakel von Ihrer Veranda aus!"

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzährig
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Masai Mara
Mindestalter
5

Wenn es darum geht, Zeuge der weltberühmten Großen Wanderung zu werden, ist Rekero in bester Position. Mit Blick auf den Talek-Fluss in Kenias Masai Mara Nationalreservat liegt das Camp neben einem Hauptüberquerungspunkt, den die Gnus auf ihrer epischen jährlichen Reise nutzen.

Weniger als 150 Meter von einem Grenzübergang am Talek-Fluss entfernt, ist Rekero das ganze Jahr über ein Safariziel der Superlative und perfekt, um die Große Migration mit Überquerungen vor der Haustür zu sehen. Das Camp beschwört den Charme afrikanischer Safaris aus einer vergangenen Epoche herauf, mit neun romantischen Zelten und spektakulären Aussichten auf die umliegenden wildreichen Ebenen der weltberühmten Masai Mara.

Die Gäste können der Herde bei dieser gefährlichen Überquerung zusehen, ohne das Camp überhaupt verlassen zu müssen. Genießen Sie diese und andere Tierbeobachtungen bequem von Ihrem Zelt am Flussufer oder von einem der beiden Gemeinschaftsdecks aus. 

Halten Sie während einer Pirschfahrt die Augen offen nach Löwenrudel, die für eine Nacht der Jagd aufwachen, Geparden, die von einem Termitenhügel aus die sonnengebleichten Ebenen absuchen, und Elefanten, die an einem Wasserloch trinken. Verbringen Sie die Nachmittage mit einem G&T auf dem Deck, um die Flussüberquerungen zu beobachten, oder legen Sie sich auf Ihre private Veranda mit spektakulärem Blick auf die Herden. Bei Rekero sind Sie in guten Händen. Das Team und die Maasai-Guides verfügen über jahrelange Erfahrung und ein unglaubliches Wissen über die Masai Mara und ihre Tierwelt. 

Neun klassische, geräumige Safari-Zelte sind zwischen den Bäumen mit Blick auf den Talek-Fluss aufgestellt. Jedes Zelt verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Spültoilette und Warmwasserdusche. Entspannen Sie sich auf einer Liege auf Ihrer privaten Veranda für einen Mittagsschlaf oder um Zebras beim Schlendern am Flussufer zu beobachten.

In Rekero gibt es zwei Familienzelte mit jeweils zwei getrennten Schlafzimmern, in denen bis zu fünf Personen pro Zelt schlafen können.

Das Mindestalter für Kinder beträgt fünf Jahre, aber je nach Belegung des Camps können auch jüngere Kinder untergebracht werden. In Rekero gibt es kein spezielles Kinderprogramm, aber sie lieben es, Familien willkommen zu heißen, und werden versuchen, die Aktivitäten so weit wie möglich anzupassen.

Die Mahlzeiten werden in der Regel gemeinsam eingenommen. Die Küchenchefs stehen im Morgengrauen auf und bereiten alles von Grund auf vor. Zum Frühstück bietet das Camp entweder ein leichtes kontinentales Buffet mit Aufstrichen oder ein komplettes englisches Fry-up sowie frisches Obst und Säfte. Zum Mittagessen werden Salate und Gemüse mit einem Hauptgericht serviert. Wenn Sie lieber draußen im Busch bleiben möchten, wird ein Picknick eingepackt. Um 16.00 Uhr treffen Sie sich mit der Besatzung zu Kuchen und Tee oder einem erfrischenden Eiskaffee vor Ihrer Abendfahrt und später zu einem Drei-Gänge-Menü.

Die Wildbeobachtung ist die Hauptveranstaltung in Rekero mit zwei Pirschfahrten pro Tag, die von erfahrenen einheimischen Guides geführt werden. Ob Sie nun von Raubtieren fasziniert sind oder ein begeisterter Vogelbeobachter, die Erlebnisse können ganz auf Ihre Interessen zugeschnitten werden.

Ein Teil des Aufenthalts in Rekero ist die Gelegenheit, mehr über die Lebensweise der Massai zu erfahren. Sie können Ausflüge in eines der nahe gelegenen Dörfer – in denen die meisten Guides und Mitarbeiter wohnen – organisieren, um mehr über die Kultur der Massai zu erfahren. Sensibilität ist von höchster Wichtigkeit, und die Guides sorgen dafür, dass unsere Besuche unaufdringlich und respektvoll sind.

Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten, die aus der Luft atemberaubender sind als die wildreichen Mara-Ebenen. Beginnen Sie den Tag mit einer Heißluftballonfahrt bei Sonnenaufgang, um diese beeindruckende Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten. Heissluftballonfahrten sind abhängig von den Wetterbedingungen und kostenpflichtig.

Warum es uns dort gefällt

  • Hervorragende ganzjährige Wildbeobachtung mit sehr sachkundigen Guides.
  • Kulturelle Besuche in nahe gelegenen Gemeinden.
  • Unvergleichliche Aussicht auf den Überquerungspunkt der Großen Migration vor dem Camp.
  • In der Nähe des Mara-Flusses für leichten Zugang zu anderen Übergängen.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions