Mapula Lodge | Okavango Delta Botswana | SafariFRANK
Unterkünfte

Mapula Lodge

“Ein stilvolles und luxuriöses Camp auf einer großen privaten Konzession im Okavango Delta.”

Budgetrahmen: High-End
Land
Botswana
Reisezeit
Ganzjährig
Art der Unterkunft
Lodge
Mindestalter
6

Ein erstklassiges Reiseziel für diejenigen, die ein exklusives Erlebnis in einer herrlichen, wenig überfüllten Gegend suchen. Das Camp selbst befindet sich in einer beneidenswerten Lage auf einer großen, baumreichen Insel am Rand der saisonalen Überschwemmungsgebiete und entlang der Oberläufe des berühmten Selinda Spillway, dem Fluss, der das Okavango Delta mit dem Linyanti verbindet.

Es gibt ein Gebiet am nördlichen Rand des berühmten Okavango Deltas, eine riesige, 220.000 Acre große Konzession, die aus einer Kombination von Überschwemmungsgebieten, Wäldern und Kanälen besteht. Es ist eine ikonische Delta-Landschaft und eine magische Umgebung, in der man den Reichtum an Wildtieren genießen kann.

In der Mitte von alldem, auf einer großen Bauminsel umgeben von saisonalen Überflutungsflächen, liegt die entspannte Mapula Lodge. Sie wurde von den Schöpfern der Kalahari-Legende Jack’s Camp konzipiert und ist ein stilvoller Safari-Außenposten mit viel Elan. Noch besser: Es gehört zu lediglich einer Handvoll Camps in der Konzession, die in einem wunderbar menschenleeren Gebiet berauschende Wildbeobachtungen ermöglichen.

Das Camp verfügt über neun Canvas-Schlafzelte mit Strohdach, die durch King Size-Himmelbetten aus Metall und mit Federkissen komplettiert werden. Die Badezimmer verfügen sowohl über Innen- als auch Außenduschen und es gibt zwei Liegestühle, die sich ideal für eine Siesta eignen. Den Safari-Chic runden feine Einrichtungsdetails ab, wie reichhaltige Kelims auf den Böden, polierte Butler-Tabletts und Messinglaternen.

Im Hauptbereich ist ein aquamarinblauer Swimmingpool das perfekte Gegenmittel gegen heiße Delta-Nachmittage – und wenn das kühle Nass nicht verlockend auf Sie wirkt, dann vielleicht der Blick über die mit Flusspferden gefüllte Lagune darunter. Wenn Sie lieber trocken bleiben möchten, dann suchen Sie sich einen Sitzplatz in der Lounge, um das Geschehen in der Natur zu beobachten; es gibt eine Vielzahl von gemütlichen Sofas und bequemen Sesseln zur Auswahl. Zudem gibt es noch die „Chill-Pit“, einen versunkenen Lounge-Bereich mit Blick auf die Lagune.

Die Aktivitäten umfassen: Pirschfahrten durch weite Teile der unberührten Wildnis auf der Suche nach Löwen, Leoparden, Geparden, Elefanten, Flusspferden und der seltenen Sitatunga-Antilope.

Beobachten Sie die Tierwelt auf Augenhöhe von einem Boot aus oder auf einer traditionellen Mokoro-Safari durch die mit Seerosen gefüllten Kanäle (die Wasseraktivitäten sind abhängig von den Wasserständen im Delta und können in der Niedrigwassersaison von Oktober bis Januar eingeschränkt sein). Es besteht auch die Option für Helikopterflüge.

Warum es uns dort gefällt

  • Die Lodge befindet sich in einer privaten Konzession mit einer reichen Tierwelt im Okavango Delta.
  • Gut kombinierbar mit Schwestercamps.
  • Tolles und vielfältiges Aktivitätenangebot mit einigen der besten Guides.

Ab nach Botswana!

Soll diese Lodge Teil Ihrer Traumsafari sein?