WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Kicheche Mara Camp

„Ein echt authentisches Buschcamp in einer großartigen Umgebung"

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Masai Mara

Das Kicheche Mara Camp ist ein rustikales Buschcamp, das dir das wahre Safari-Feeling bietet! Die Zelte sind überall verteilt und da das Camp entlang des Olare Orok Creeks nicht eingezäunt ist, trifft man oft auf Tiere im Camp – also insgesamt ein erstklassiges Erlebnis!

Das Kicheche Mara Camp befindet sich im Acacia Valley in der 300 Quadratkilometer großen Mara North Conservancy und entlang des Olare Orok Creek. Die Lage im Tal vermittelt dir das Gefühl, als ob du von den umliegenden Ebenen der Mara abgeschnitten bist – und tatsächlich wandert oft Wild durch das Camp! Das Areal für Wildbeobachtung ist hier ausgezeichnet und findet in offenen Fahrzeugen mit nur 4 Personen pro Fahrzeug statt (Fahrzeuge für 6 Personen sind auf Anfrage erhältlich). Das Camp beschäftigt Guides auf Silberniveau (Sehr hohes LEvel für Kenia), die für ein hochqualitatives Reiseerlebnis sorgen.

Mit nur 8 Zelten ist eine intime und entspannte Atmosphäre im Camp garantiert. Alle Zelte bieten einen fantastischen Ausblick auf den Olare Orok Creek sowie auf den westlichen Steilhang des Tals. Drei- und Vierfamilienzelte (1 Doppel- und 2 Einzelbetten) sind ebenfalls verfügbar. Alle Zelte verfügen über geräumige Badezimmer mit fließend heißem und kaltem Wasser.

Das Camp ist stolz darauf, seinen Gästen einen freundlichen und intimen Aufenthalt zu schaffen, bei dem die Gastgeber dich als Person herzlich willkommen heißen und nicht nur als eine bloße Reisestatistik betrachten. Das Camp wird von Tony und Raymond geleitet, gemeinsam mit einem Team von aufmerksamen Mitarbeitern, die dafür sorgen, dass während deines Aufenthalts eine persönliche Wärme vorherrscht und alle deine Bedürfnisse erfüllt werden. Die Mahlzeiten werden im Essenszelt oder im Schatten eines großen Eukalyptusbaums mit herrlichem Blick ins Tal eingenommen.

Gäste, die während der Migrationssaison (Juli bis Oktober) zu Besuch kommen und 3 Nächte oder länger bleiben, haben die Möglichkeit, einen ganztägigen Ausflug in das Nationalreservat zu unternehmen – Frühstück und Mittagspicknick unterwegs inklusive. Für Abenteuerlustige ist eine Exkursion in die Wildnis mit dem 1-Nacht-Fly-Camp eine fantastische Möglichkeit, um eine zu 100 Prozent authentische Erfahrung unter freiem Himmel zu erleben. Und hab keine Angst, denn während dieses Ausflugs begleitet dich dein Reiseleiter. Zusätzlich werden geführte Buschwanderungen angeboten. Sie starten und enden im Camp und werden von einem bewaffneten Scout begleitet.

Es ist ebenso möglich, ein lokales Dorf mit einer Kombination aus Tourismus, Naturschutz, Umwelterziehung und gemeindebasierten Kleinunternehmen zu besuchen. Dieser Ausflug bietet dir einen kurzen Einblick in das Leben der Gemeinschaft sowie in die Chancen und Herausforderungen, die zukünftig damit einhergehen.

Insgesamt ist das Camp ein weiterer Favorit von safariFRANK und wird empfohlen.

Warum es uns dort gefällt

  • Tolle Lage im Akaziental in North Mara Conservancy.
  • Eines von nur gut einem Dutzend Anwesen in Kenia mit einem Gold Eco-Status.
  • Vier große Familienzelte!
  • Die Wildbeobachtung aus dem Lager ist oft sehr gut!
  • Großartige Übernachtung für eine Nacht im Fly-Camp!

Ab nach Kenia!

Soll diese Lodge Teil deiner Safari sein?

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions