WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Unterkünfte

Encounter Mara

"Stilvolles Zelt-Camp in begehrter privater Lage, ideal für Familien!"

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganjährig
Art der Unterkunft
Permanentes Camp
Orte
Masai Mara
Mindestalter
5

In der äußerst begehrten Mara Naboisho Conservancy gelegen, bietet Encounter Mara seinen Gästen Zugang zu einigen der besten Wildtierbeobachtungen in Ostafrika. Das preisgekrönte Camp liegt im Schatten eines dichten Akazienwaldes mit weitem Blick über die Savanne. Die Wildtierbeobachtung ist das ganze Jahr über ausgezeichnet, und dies, zusammen mit dem Komfort des Camps und seinen ausgezeichneten Umwelteigenschaften, bedeutet, dass es nur wenige lohnendere Orte als Encounter Mara gibt, um diesen Teil der kenianischen Wildnis zu erleben.

Encounter Mara liegt am Rande der Savanne im Schatten von Akazienbäumen und ist ein 10-Zelt-Camp innerhalb der 20 000 Hektar großen Mara Naboisho Conservancy, die an das berühmte Masai Mara-Reservat im Südwesten Kenias grenzt. Die Conservancy hat nicht nur den Vorteil, privat zu sein (nur acht Camps teilen sich das Land), sondern verfügt auch über eine höhere Dichte an Wildtieren als das geschäftige Masai Mara Nationalreservat. Es gibt eine besonders hohe Anzahl von Löwen und Sie werden auch andere Tiere wie Giraffen, Elefanten und Zebras beobachten können.

Das Reservat ist bekannt für seine produktive Tierwelt und sein preisgekröntes Nachhaltigkeitsmodell, das die Bedürfnisse der lokalen Gemeinden, der Wildtiere und des Tourismus in Einklang bringt. Es hat eine noch höhere Tierdichte als das benachbarte Masai Mara Nationalreservat und eine der konzentriertesten Löwenpopulationen der Welt.

Von der Aussichtsplattform des Camps im Freien können die Gäste Zebras beobachten, die zum nahe gelegenen Salzleck schlendern, Giraffen sehen, die direkt am Camp vorbeistolzieren, Mangusten, die den Weg direkt vor ihnen entlanglaufen, oder sogar Geparden, die durch die Ebenen streifen. Hören Sie bei Sonnenuntergang am Lagerfeuer auf Löwen, die sich zu Beginn ihrer Jagdnacht gegenseitig rufen.  Von Encounter Mara aus können die Gäste Naturspaziergänge um das Camp herum unternehmen oder in einem Heißluftballon über die Ebenen schweben. Das Camp ist so offen wie möglich gestaltet, so dass die Gäste während der Mahlzeiten oder nachmittäglichen Siestas die Sehenswürdigkeiten und Geräusche der Mara in sich aufnehmen können.

Die Encounter Mara bietet 10 geräumige und komfortable Zelte, alle mit eigenem Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Spültoiletten und Warmwassereimer-Duschen. Es gibt auch zwei Familienzelte und zwei Dreibettzelte. Verbringen Sie faule Nachmittage auf der schattigen Veranda Ihres Zeltes, entspannen Sie auf Ihrer Liege mit einem guten Buch oder genießen Sie einfach die Aussicht auf die Mara.

Das Camp serviert je nach Wetterlage hausgemachte Mahlzeiten im Speisezelt oder im Freien. Wenn Sie sich für eine längere Pirschfahrt entschieden haben, packt man Ihnen ein Picknick-Frühstück oder Mittagessen ein, das Sie im Busch genießen können. Genießen Sie auf Ihrer Pirschfahrt am späten Nachmittag Sonnenuntergänge und Snacks, und nehmen Sie sich dann Zeit für das Abendessen im Camp.

Während das angrenzende Masai Mara Nationalreservat dafür bekannt ist, auf der Route der Großen Migration zu liegen, hat die Mara Naboisho Conservancy ihre eigene “geheime” Version: Die Loita Migration sieht Tausende von Gnus und Zebras, die durch das Reservat nach Loita Plains reisen. 

Das Camp heißt Familien mit Kindern über fünf Jahren willkommen. Es gibt zwei Zelte speziell für Familien, plus Zwillingszelte für Kinder über 12 Jahren. Viele der Guides sind auch Eltern und lieben Gastfamilien. Dies sind einige der kinderfreundlichen Aktivitäten, die in Encounter Mara angeboten werden: 

  • Pfeil- und Bogenschießen mit Massai.
  • Mit Elefantenmist und Stöcken ein Lagerfeuer entfachen.
  • Pädagogische Buschwanderungen um das Camp herum.

Das Camp führt zweimal täglich Pirschfahrten durch, in der Morgen- und Abenddämmerung, wenn die Tiere aktiver sind. Da sich das Camp in einem privaten Naturschutzgebiet befindet, können die Tiere im Gelände fahren, um genauer hinzusehen, wenn Sie etwas im Busch entdecken. Sie können auch nach Einbruch der Dunkelheit fahren, was die Chancen erhöht, nachtaktive Tiere zu entdecken. Wenn Sie das berühmte Masai Mara-Nationalreservat erleben möchten, kann das Camp auch Pirschfahrten dorthin organisieren. Außerdem werden Fliegen, Camping und Heißluftballonfahrten angeboten.

Warum es uns dort gefällt

  • Exklusive und private Lage in der Mara Naboisho Conservancy.
  • Einfache und stilvolle Unterkunft kombiniert mit hervorragenden Wildbeobachtungen.
  • Hohe Konzentrationen von heimischem Wild.
  • Fantastische kulturelle Erfahrungen mit den lokalen Maasai-Gemeinschaften.
  • Nacht- und Geländefahrten, aber auch Camping- und Heißluftballonfahrten!
  • Hervorragend geeignet für Familien mit Familienzelten und Dreibettzelten.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions