Safari in Sambia mit Gesa Neitzel & Frank Steenhuisen: Jetzt buchen »
Gruppensafari

Wildes Erwachen mit Gesa & Frank

"Finde zurück zur Natur - zusammen mit Gesa & Frank in der sambischen Wildnis"

Preis 4990 EUR
Land
Sambia
Dauer
8 Nächte
Startdatum

14 Juni 2019 — 22 März 2019
Safariart
Lodge und Canvas

“Es gibt kein Internet in der Wildnis, aber wir versprechen eine viel bessere Verbindung!”

Einmal weg von allem:

Diese Tour verspricht ein einmaliges Wildnis-Erlebnis. Die meisten von uns führen heutzutage ein gestresstes Leben. Es wird von uns erwartet, 24 Stunden am Tag erreichbar zu sein und ständig 200% zu geben. Kein Wunder, dass Burn-Out jedem ein Begriff ist und wir zumeist völlig überwältigt sind von all den Erwartungen, die an uns gestellt werden… meistens gar von uns selbst. Mit dieser Safari wollen Gesa und Frank Dich dazu einladen, Zeit in ihrem temporären zu Hause in Sambia, dem Luambe Camp, zu verbringen, um einmal wirklich alles zu vergessen: Keine Telefone, keine Uhren, kein Internet, keine Termine, ja nicht mal eine Tagesplanung. Alle Verantwortung wird Dir auf dieser Safari abgenommen und du kannst dich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Deine Verbindung zu der Wildnis wiederherzustellen, die uns einst alle geboren hat…

Innersambische Flüge sind im Preis inbegriffen!

 

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • Relax & Wilderness Experience Safari mit Gesa & Frank
  • Tracking und Achtsamkeits– Erlebnisse
  • Unterbringung in 2 unterschiedlichen authentischen Safari Camps – all inclusive!
  • Unvergleichliche Tiersichtungen im ersten Camp im South Luangwa Tal
  • Ruhe und Entspannung im zweiten Camp im Luambe National Park
  • Safari-Fahrten und Busch-Märsche
  • Musik & Geschichten am Lagerfeuer (Instrumente willkommen!)
  • Reisen in einer exklusiven Kleingruppe
  • Besondere (Überraschungs-) Aktivitäten rund um die Wildnis, Achtsamkeit und Entspannung
  • Digital Detox: Keine Telefone, keine Uhren, kein Internet
  • VIEL ZEIT, um den Frieden und die Ruhe der Natur voll und ganz auszuschöpfen

karte & übersicht

DAS ERLEBNIS:

Die SAMBIA ENTSPANNUNGS-SAFARI ist ideal für Menschen, die sich eine Pause von ihrem stressigen Alltag wünschen und eine große Dosis Ruhe und Entspannung dringend nötig haben. Wir haben sie erdacht für wilder Herzen mit Neugier und Durst nach Abenteuer; für Menschen, die insgeheim wissen, dass zum Leben mehr gehört, als nur das Bezahlen von Rechnungen und das Kaufen von mehr Dingen, die eigentlich nie so richtig glücklich machen. Unser Ziel für diese Reise ist es, euch mitzunehmen an einen Ort, der uns die Welt bedeutet; an den wir gern zurückkehren, wenn wir selbst auftanken müssen. In South Luangwa und im Luambe Nationalpark möchten wir mit euch und für euch Momente und Erinnerungen erschaffen, die im Einklang mit der Natur stattfinden; und euch auf diese Weise näherbringen, wie alles miteinander verbunden ist. Für acht Tage verlieren wir uns mitten in der sambischen Wildnis. Wir wünschen uns, dass diese Safari ein Erlebnis für euch wird, von dem ihr ein Leben lang zehren könnt…

“Wir fangen langsam an und machen dann mal in Ruhe weiter…..”

Die Reise verspricht komfortable Unterkünfte und schmackhafte Speisen und wir kümmern uns um euch von Anfang bis Ende. Gestartet wird im etwas geschätgieren Südluangwa, wo sich sowohl noch einige Touristen, als Wildtiere in Hülle und Fülle tummeln. Hier könnt ihr großartige Fotos schießen und die Tiere bestaunen, bevor es dann in den etwas ruhigeren Norden nach Luambe geht (unser temporäres Zuhause in Sambia). Hier werden wir so gut wie keine anderen Touristen vorfinden und komplett eintauchen in die Wildnis. Hier werden wir auf Safari-Fahrten, Busch-Walks und während Tracking- und Achtsamkeits-Übungen zurück zur Natur finden und so richtig ausspannen.

guides

Frank Steenhuisen

Der in Südafrika geborene Frank verbrachte seine Kindheit im afrikanischen Busch, bevor seine Eltern Johan und Welna beschlossen, ihren Sohn um die Welt zu fliegen und ihn stattdessen in Australien großzuziehen. Aber Frank hielt es nicht lange in „Down Under“ aus – und kehrte direkt nach Afrika zurück. „Im Outback gibt es keine Löwen“, sagt Frank, jetzt ein ausgebildeter Ranger und Lead Trails Guide im südlichen Afrika, der eine Schwäche für Skorpione entwickelt hat und immer eine Tasse Kaffee im afrikanischen Busch, einem Getränk im Großstadtdschungel vorziehen würde … Frank, seitdem er ein ausgebildeter Guide geworden ist, führt Gäste auf von ihm selbst entworfenen Safari-Routen durch das südliche Afrika. Er ist  nirgendwo ohne Kamera unterwegs und hat seitdem eine Leidenschaft für die Tierfotografie entwickelt. Er liebt es aber vor allem, anderen etwas beizubringen und ihnen zu helfen, das perfekte Bild auf einer Safari zu machen.

Gesa Neitzel

Gesa arbeitete als Fernsehredakteurin in Berlin bevor der Ruf der Wildnis sie auf den afrikanischen Kontinent lockte. Nach mehreren Langzeitreisen rund um den Globus entdeckte sie ihre Liebe für den afrikanischen Busch und beschloss kurzerhand, die Ausbildung zur Rangerin in Südafrika zu wagen. Ihr Buch über diesen waghalsigen Karrierewechsel „Frühstück mit Elefanten“ wurde nach nur kurzer Zeit ein Spiegel-Bestseller. Gesa ist heute ausgebildete Rangerin und Franks liebster Back-Up Trails Guide, filmt ihr Leben jede Woche neu in ihren „SAFARI SUNDAYS“ und hat noch lange nicht genug Baby-Elefanten gesehen…

startdatum

Ausgebucht!
14 Juni 2019 - 22 März 2019

detaillierter reiseablauf

WAS DU WISSEN SOLLTEST

Bitte nimm zur Kenntnis, dass es auf dieser Safari keine Verbindung zur Außenwelt geben wird (Notfälle natürlich ausgenommen). Bei Ankunft werden wir eure Telefone und Uhren sicher verschließen und sie euch erst am letzten Tag der Reise wiedergeben. Falls du dir Sorgen machst, wie du deine Bilder schießen sollst: Wir stellen eine Kamera für die Gruppe bereit und alle Bilder werden später geteilt. Natürlich kannst du deine eigene Kamera mitbringen. Wir woollen dich nur so weit wie möglich von deinen alltäglichen Gewohnheiten befreien – und die Nutzung des Smartphones gehört gnaz sicher dazu.

Die meisten der täglichen Aktivitäten erfahrt ihr erst vor Ort – stelle dich aber grundsätzlich darauf ein, dass wir Safari-Fahrten und Buschmärsche in Gegenden mit großen Wildtieren durchführen werden.

WARUM SAMBIA?

WARUM SAMBIA? Sambia ist eine unerschlossene Perle im Süden Afrikas, die reich an Wildtieren und Schönheit der Natur ist. Für eine traditionelle und authentische afrikanische Safari mit einem persönlichen und rustikalen Touch ist das der richtige Ort. Sambia ist ein Land voll Farbe und Leben und Südluangwa ist der berühmteste Wildtier-Hotspot des Landes.

Südluangwa ist ein Nationalpark, der nicht nur eine unglaubliche Vielfalt an Leben, sondern auch eine hohe Konzentration an einigen der Tiere aufweist, für die Afrika so berühmt ist. An der östlichen Grenze des Parks fließt der Luangwa Fluss, der im August normalerweise eine der letzten Wasserquellen für die Tiere der Umgebung ist, was diese Zeit zur absolut besten für Wildtiersichtungen macht. Du kannst erwarten, viele Elefantenherden, die den Fluss aufsuchen, zu sehen, genauso wie Flusspferde (die höchste Dichte von jedem Parks der Welt!) und viele große Katzen, die am Flussufer jagen. Der Luambe Nationalpark ist ein ruhiger Ort, der erst kürzlich für den Foto-Tourismus entdeckt wurde. Wir haben diesen Ort mit Bedacht ausgewählt, da wir hier keine anderen Touristen erwarten und so vollkommen in die Wildnis eintauchen können. Auch wenn die großen Wildtiere (Elefanten, Leoparden, Löwen) hier durchs Dickicht spazieren, sind sie noch etwas scheu und jede Sichtung ist ein Geschenk. Nicht zu knapp sind Sichtungen von Nilpferden, Antilopen, Primaten und der grandiosen Vielfalt der afrikanischen Natur. Der Fokus soll hier aber ganz bewusst auf dem Frieden und der Ruhe liegen, die Mutter Natur verschafft.

 

FLÜGE

Inlandsflüge sind im Preis enthalten.

Bitte beachte, dass der Startpunkt für diese Safari ein Inlandsflug von Lusaka – Mfuwe – sein wird, damit wir sichergehen können, dass jeder mit demselben Flug ankommt und es kosteneffektiv ist. Bitte stelle sicher, dass dein internationaler Flug nach Lusaka vor 15:00 Uhr ankommt.  Der Anschlussflug von dort wird ungefähr um 16:00 Uhr sein, das heißt, je früher du in Lusaka ankommst, desto besser.

BITTE BEACHTE:

Wenn dir Unterhaltung und Trubel in deinem Urlaub wichtig sind, dann ist diese Safari leider nicht für dich geeignet. Diese Reise ist gedacht für Menschen, die eine Auszeit nötig haben und sich ganz auf die Natur einlassen möchten.

unterkunft

Die 8 Übernachtungen werden in 2 grundverschiedenen Camps sein. Die erste davon, Nkonzi Camp, ist ein wahres Busch Camp, authentisch und intim und befindet sich abgelegen in Südluangwa, wo die Tiersichtungen am Besten sind. Die Zelte sind komfortabel und ausgestattet mit allem, was man braucht.

Luambe Camp im Norden ist etwas rustikaler, aber nicht weniger annehmlich. Das Camp ist ausgestattet mit geräumigen Zelten, die allesamt eigene Badezimmer mit warmem Wasser haben. Die Zelte liegen im Schatten alter Bäume direkt am Luangwa Fluß. Vom Sessel vor dem Zelt kann man die Nilpferde beobachten und richtig ausspannen.

preis

8 TAGE PRIVAT GEFÜHRTE LODGE SAFARI

MIN 4 Personen MAX 6 Personen

Mindestalter 16 Jahre

Juni – 5.600 USD

Juli – 6000 USD

(im 2-BettZimmer, Standard-Zelt)

 

Inbegriffen:

  • Unterkunft wie oben angegeben.
  • Interne Flüge zwischen Lusaka-Mfuwe.
  • Mfuwe Fluhafentransfers.
  • Transport im Safari-Wagen.
  • Tägliche Safari- und “Awareness” Aktivitäten..
  • Wäsche.
  • Alle Mahlzeiten und Snacks.
  • Dienste von Gesa & Frank als deine persönlichen Guides.
  • Eintritte und Ausflüge wie oben beschrieben.
  • Eine Auswahl an lokalen Getränken inclusive Wein, Bier, Wasser und Soft-Drinks.
  • Trinkgelder für die Sambesichen Guides.
  • Sicherungsscheine

Nicht inbegriffen:

  • International Flüge und Flughafensteuern.
  • Reiseversicherung.
  • Unterkünfte und Transfer vor oder nach der Safari bei Verlängerung.
  • Eintritte und Ausflüge die oben nicht genannt sind.
  • Persönliche Dinge (Medizin, Souvenirs etc.).
  • Visumsgebühren.
  • Ggf. Anfallende Bankgebühren bei Kreditkartenzahlung

zusätzliche informationen

  • Leistungen sind abhängig von der Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt
  • Bei Zeiten von Aktivitäten, Mahlzeiten, Transfers und Zeltplätzen sind Änderungen vorbehalten
  • In Anbetracht der Natur dieser Safari liegt das Mindestalter bei 16 Jahren bei Bezahlung des vollen Preises.
  • BITTE BEACHTE, dass wir uns bemühen, unsere Gäste in den oben genannten Lodges/Camps unterzubringen, safariFRANK sich aber das Recht vorbehält, diese durch andere Unterkünfte mit ähnlichem Standard und Lage auszutauschen.
  • Laut Paragraph 6 unserer AGBs behält sich safariFRANK das Recht vor, die Tour spätestens 75 Tage vor Abreise zu stornieren (hier der 05.05.2019). Später als 75 Tage vor Abreise kann safariFRANK die Tour nicht mehr stornieren.
  • Der oben genannte Preis versteht sich pro Person im Doppelzimmer. Wir werden uns Mühe geben, Personen mit gleichem Geschlecht zu finden und entsprechend auf die Zimmer aufzuteilen (abgesehen von gemeinsam reisenden Paaren). Sollten wir nicht in der Lage sein, einen adäquaten Zimmergenossen zu finden, wird ein Einzelzimmerzuschlag fällig.
  • Diese Tour ist auf USD kalkuliert. Der EUR Preis wird auf dem Umrechnungskurs zum Zeitpunkt der Erstellung der Buchung berechnet. safariFRANK behält es sich vor, den Umrechnungskurs zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Restzahlung neu zu berechnen. Deine Restzahlungsrechnung wird entsprechend kurz vor Fälligkeit korrigiert.
  • Bei Zahlung des Gesamtbetrages erhältst du eine Ermäßigung von 2,5% auf den gesamten Touren Preis. Sollte der Umrechnungskurs 60 Tage vor Abreise maßgeblich gestiegen sein, dann behält es sich safariFRANK vor diese Kosten auf den Kunden umzulegen. Sollte der Kurs maßgeblich gefallen sein, dann wird dem Kunden der gleiche Betrag zurückerstattet.
  • Selbstverständlich versorgen wir all unsere Gäste mit Sicherungsscheinen im Falle einer Insolvenz.
  • Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung.

Praktische Tipps:

  • Visa/Reisepässe: Bitte stelle sicher: 1) dass du ein Einreisevisum hast falls benötigt; 2) dass dein Reisepass bei der geplanten Abreise aus Sambia noch mindestens sechs Monate gültig ist; 3) dass du noch mindestens zwei aufeinanderfolgende leere Seiten in deinem Reisepass hast. Sollte dies nicht der Fall sein, besteht die Gefahr, bei Ankunft am Flughafen von der Einwanderungsbehörde abgelehnt zu werden – vorausgesetzt deine Fluggesellschaft hat dich überhaupt mitgenommen und damit eine Geldstrafe riskiert.
  • Gesundheit: es sind keine Impfungen vorgeschrieben, aber suche bitte trotzdem einen Arzt für medizinische Ratschläge auf. Teile Sambias sind Malariagebiete, deshalb empfehlen wir die Nutzung einer Anti-Malaria Prophylaxe (normalerweise Malarone/ Doxycycline), besonders bei einem Reisezeitraum im Sommer (Dezember bis April) – gemäß des Ratschlags deines Arztes.
  • Gepäckbestimmungen: Gepäck: auf 15 kg pro Person für das Aufgabegepäck beschränkt (fotografische Ausrüstung nicht inbegriffen). Im Allgemeinen ist das Gewicht weniger wichtig als das Volumen, da bei der Safari alles mitgenommen wird.

Bereit für ein Abenteuer? Lass uns starten!

Kontaktiere safariFRANK, um die Safari deines Lebens zu starten!