Uganda & Ruanda - 7-Nächte-Safari | Gorilla Safaris | SafariFRANK
Gruppensafari

Uganda & Ruanda – 7-Nächte-Safari

"Eine geplante Safari, die sowohl das unglaubliche Uganda als auch Ruanda kombiniert"

Preis 3970 EUR (Siehe Preisliste)
Land
Ruanda, Uganda
Dauer
7 Nächte
Safariart
Lodge
Orte
Ugandas Naturschutzgebiete, Volcanoes National Park
Mindestalter
15

Auf dieser einzigartigen Reise, die Uganda – die Perle Afrikas – und das bemerkenswerte Ruanda miteinander verbindet, erwartet Sie eines der unglaublichsten Naturerlebnisse, das Sie jemals erleben werden. Vom Aussterben bedrohte Berggorillas von Angesicht zu Angesicht zu sehen, ist ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

Eine geplante Safari, bei der Sie einige der Höhepunkte Ugandas und Ruandas erleben und die Gelegenheit haben, Wanderungen zu Gorillas in beiden Ländern zu unternehmen! Mit dem zusätzlichen Bonus, sich einer Gruppe von gleichgesinnten Reisenden anzuschließen und die Kosten zu teilen.

 Diese Safari beginnt mit einer Nacht in Entebbe, um sich von internationalen Flügen und Verbindungen zu erholen und zu entspannen. Am nächsten Tag fliegen Sie in den Norden des Queen-Elizabeth-Nationalparks, wo Sie von Ihrem Guide abgeholt werden und eine nachmittägliche Bootsfahrt auf dem mit Wildtieren gefüllten Kazinga-Kanal unternehmen, bevor Sie in Ihrem Camp innerhalb des Parks übernachten. Am folgenden Tag haben Sie einen ganzen Tag lang die Möglichkeit, Wildtiere im Queen Elizabeth-Nationalpark zu beobachten und die berühmten baumkletternden Löwen der Gegend zu beobachten! Von dort fahren Sie zum Bwindi Impenetrable National Park, wo Sie zwei Nächte in einer Luxuslodge verbringen werden. Hier haben Sie einen ganzen Tag Gorilla-Trekking in Bwindi!

Nach dieser unglaublichen Erfahrung fahren Sie am nächsten Tag über Kisoro nach Ruanda, während Sie auf einer langen Fahrt die wunderschöne Landschaft genießen, bevor Sie für 2 Nächte in Ihrer Lodge ankommen. Hier haben Sie die Möglichkeit, ein weiteres Gorilla-Trekking-Erlebnis oder einen Golden Monkey Trek/Waldwanderung im Volcanoes National Park zu machen. Am letzten Tag schließlich machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen von Kigali, wo Sie unterwegs eine Stadtrundfahrt durch Kigali und eine Museumstour zum Genozid machen.

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • Inklusive Inlandsflug, um lange Anfahrtswege mit dem Fahrzeug zu reduzieren!
  • Luxuriöse Unterkunft, freundliche Gastgeber & professionelle Guides!
  • Genug Zeit für 2 Berggorilla-Trekking-Erlebnisse!
  • Pirschfahrten im berühmten Ishasha-Sektor des Queen-Elizabeth-Nationalparks!
  • Gemeindebesuche und kulturelle Erlebnisse!
  • Gelegenheit, die berühmten baumkletternden Löwen in Ishasha zu sehen!
  • Erkunden Sie sowohl Uganda als auch Ruanda!
  • Möglichkeit zum Besuch des ruandischen Genozid-Museums!

karte & übersicht

Tag 1: Ankunftstransfer vom Flughafen Entebbe – Übernachtung im Hotel No 5 oder ähnlich.

Tag 2: Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Mweya/ Kasese – Nachmittags Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal – Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp.

Tag 3: Wildbeobachtung im Queen-Elizabeth-Nationalpark – Sonnenuntergänge auf den Ebenen – Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp.

Tag 4: Wildbeobachtung im Ishasha Wilderness Camp:

Fahrt zur Buhoma Lodge, Bwindi, unterwegs Besuch des Ishasha-Gemeinschaftsprojekts – Übernachtung in der Buhoma Lodge.

Tag 5: Gorillatrekking – Übernachtung in der Buhoma Lodge.

Tag 6: Fahrt über Kisoro nach Ruanda. Wunderschöne Landschaft auf dieser langen Fahrt – Übernachtung in der Mountain Gorilla View Lodge.

Tag 7:  Gorillatrekking in Ruanda. Oder Golden Monkeys/ Waldspaziergang – Übernachtung in der Mountain Gorilla View Lodge.

Tag 8: Abflug zum Flughafen von Kigali, unterwegs Besichtigung der Stadt Kigali und des Genozid-Museums.  

startdatum

11 Juni 2021 - 18 Juni 2021
7 Juli 2021 - 14 Juli 2021
6 September 2021 - 13 September 2021

detaillierter reiseablauf

Erster Tag

Bei Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen Entebbe werden Sie von einem Mitarbeiter abgeholt und zum Hotel No 5 gebracht.

Entebbe liegt am Ufer des Viktoriasees und ist eine kleine Stadt, die sich leicht zu Fuß oder mit den örtlichen Bodas (Motorradtaxis) erkunden lässt.  Entdecken Sie die Märkte, begeben Sie sich auf die Suche nach Souvenirs oder Kunsthandwerk, schlängeln Sie sich durch den Botanischen Garten oder entspannen Sie sich bei einer Bootsfahrt auf dem Viktoriasee. Sie finden eine Vielzahl von Restaurants, Bars und Clubs, in denen Sie das örtliche Bier probieren, ein Fußballspiel sehen und die freundliche Einheimischen treffen können. Eingebettet in den grünen Vororten von Entebbe ist das Hotel No.5 ein stilvolles Boutique Hotel. Da sich alle luxuriösen Zimmer zum Garten und zum Swimmingpool hin öffnen, ist dies eine großartige Option für Gäste, die einen privaten Aufenthalt in einer ruhigen Umgebung suchen. Fühlen Sie sich wie zu Hause – entspannen Sie sich am Swimmingpool, lassen Sie sich mit einer Spa-Behandlung verwöhnen oder kommen Sie im Fitnessstudio des Hotels ins Schwitzen.  Liebe zum Detail, hervorragende Küche und ein aufmerksames Gasterlebnis sind ein Markenzeichen von Hotel No 5.

Zweiter Tag

Transfer zum Flughafen für Ihren kurzen Flug nach Mweya, von wo aus Sie den Queen-Elizabeth-Nationalpark erkunden werden.  Dieser im Great Rift Valley gelegene Park beheimatet eine große Vielfalt an Wildtieren, darunter Elefanten, Löwen, Flusspferde, Büffel, Uganda-Kob, Paviane und viele Vogelarten.  Der Park mit seinem Lebensraum sowohl an Flüssen als auch in der Savanne umfasst das südliche Ishasha-Gebiet mit seinen baumkletternden Löwen und Maramagambo, einen der größten überlebenden Naturwälder Ugandas.  Genießen Sie eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal, einem 32 Kilometer langen natürlichen Kanal, der den Edward-See mit dem George-See verbindet. Die Ufer von Kazinga sind übersät mit Herden träger Büffel, Scharen von Nilpferden, die sich sorglos suhlen, und unzähligen Vogelarten.  Lassen Sie sich an den örtlichen Fischerdörfern vorbei treiben und genießen Sie die friedliche Stille dieses schönen afrikanischen Tages.  (Die Kreuzfahrt fährt normalerweise um 14.00 Uhr ab, dies hängt jedoch von der Verfügbarkeit bei der Buchung ab und kann sich ändern – es werden keine Getränke/Snacks auf dem Boot angeboten). Die nächsten beiden Nächte werden im Ishasha Wilderness Camp verbracht, einem kleinen Camp mit nur zehn luxuriösen Safari-Zelten an einem ruhigen Flussufer.

Dritter Tag

Ein Tag zur freien Verfügung, um Wildbeobachtungen im Queen Elizabeth National Park zu genießen und dabei riesige Büffel- und Elefantenherden und natürlich die berühmten baumkletternden Löwen zu beobachten, die in dieser Gegend typisch sind.

Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp mit allen Mahlzeiten und lokalen Getränken.

Vierter Tag

Eine 2-3 stündige Fahrt durch eine malerische Landschaft bringt Sie zum Bwindi Forest National Park. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie unterwegs ein Gemeinschaftsprojekt besuchen. Tauchen Sie ein in Agarthas ‚Taste of Uganda‘-Tour – es ist eine lustige, lehrreiche Erfahrung für den neugierigen Besucher, der sich fragt, wie eine ugandische Dame auf dem Land lebt. Beobachten Sie, wie aus den lokalen Feldfrüchten einheimische Grundnahrungsmittel wie Hirsebrei und Kalo-Brot hergestellt werden. 

Fahren Sie weiter zum Bwindi Impenetrable Forest, einer Welterbestätte. Bwindi ist eines der reichsten Ökosysteme Ostafrikas und Heimat von über 120 Säugetieren, 345 Vogelarten, 200 Schmetterlingsarten und 160 Baumarten. Der Park beherbergt schätzungsweise die Hälfte der Weltpopulation des gefährdeten Berggorillas, was ihn zu einem äußerst wertvollen Naturschutzgebiet macht. 

Die Buhoma Lodge liegt innerhalb des Nationalparks, nur wenige Schritte vom Hauptquartier vom Gorilla Trekking entfernt, und bietet eine gemütliche Unterkunft in Holzchalets mit ungestörtem Blick auf den unberührten Regenwald. Die Buhoma Lodge ist für ihren herzlichen Empfang und aufmerksamen Service bekannt. Sie ist eine umweltfreundliche Lodge, die mit Solarenergie betrieben und mit nachhaltigen lokalen Materialien gebaut wurde. Jedes der zehn Holzchalets bietet eine private Veranda und einen zauberhaften Blick auf den Wald. Erwachen Sie mit dem Gezwitscher der Waldvögel, und halten Sie Ausschau nach dem einen oder anderen Berggorilla, der sich direkt in die Lodge gewagt hat. Übernachtung in der Buhoma Lodge mit allen Mahlzeiten und lokalen Getränken  

Fünfter Tag

Eines der beeindruckendsten und faszinierendsten Naturerlebnisse, das man sich vorstellen kann, wartet darauf, von Ihnen erlebt zu werden. Einem vom Aussterben bedrohten Berggorilla von Angesicht zu Angesicht zu begegnen, ist etwas, das mit Worten nicht treffend beschrieben werden kann. Bitte beachten Sie, dass das Gorilla-Trekking anstrengend ist, denn die Trekking-Touren dauern zwischen 45 Minuten und acht Stunden und finden in großer Höhe unter heißen afrikanischen Bedingungen statt. Der Nervenkitzel in der Stunde, die Sie damit verbringen, diese sanften Riesen in aller Ruhe zu beobachten, sobald Sie sie gefunden haben, ist die Wanderung dorthin auf jeden Fall wert! Obwohl es sich bei Berggorillas um wilde Tiere handelt und eine Sichtung nicht garantiert werden kann, liegt die Erfolgsquote bei weit über 95%. Kehren Sie nach Ihrer Wanderung zur Buhoma Lodge zurück, um eine kostenlose Massage zu erhalten, oder erkunden Sie die umliegende Bwindi-Gemeinschaft. Zu den optionalen Aktivitäten, die Sie im und um den Park herum unternehmen können, gehören Waldspaziergänge, der Besuch einer örtlichen Schule, eines Waisenhauses oder eines Batwa-Pygmäendorfes sowie Einkäufe von Souvenirs. 

Übernachtung in der Buhoma Lodge mit allen Mahlzeiten und lokalen Getränken  

Sechster Tag

Von Bwindi aus fahren wir durch die „Kleine Schweiz Afrikas“ über kurvenreiche Bergstraßen und durch ländliche Dörfer bis an die Grenze Ruandas, nach Kisoro.   Hier kann man an einem klaren Tag die Virungas sehen, die als „stehende Wachposten“ entlang der Grenze auftauchen – eine Reihe von massiven, schlafenden Vulkanen, die über die Region wachen. Es ist ein langer Tag – ca. 7-8 Stunden unterwegs mit einem +- 1-stündigen Grenzübertritt. Auf der Überfahrt nach Ruanda fahren wir weiter zu unserer Gorilla-Trekking-Basis und übernachten in der Mountain Gorilla View Lodge mit Vollpension.

Siebter Tag

Das Trekking von Gorillas im Volcanoes National Park ist ein sehr ähnliches Erlebnis wie das in Bwindi – genauso herausfordernd, ebenso unvergesslich. Wenn Sie sich entschieden haben, heute nicht zu wandern, machen Sie eine Wanderung zum Grab von Dian Fossey oder genießen Sie einen Waldspaziergang mit den Golden Monkeys.  Sie werden nur an einer dieser Aktivitäten teilnehmen können (da sie alle morgens stattfinden), und eine Voranmeldung ist unerlässlich.

Übernachtung in der Mountain Gorilla View Lodge mit Vollpension.

Achter Tag

Nach dem Mittagessen fahren wir nach Kigali, der Hauptstadt Ruandas, einer geschäftigen, sauberen und sicheren Stadt.  Optionaler Besuch des eindringlichen Völkermord-Museums. Absetzen am Flughafen – bitte buchen Sie einen Spätflug nach Hause oder eine Übernachtung in Kigali.

preis

8-tägige Uganda- & Ruanda-Safari 2020 & 2021

Pro Person im DZ in der HIGH season

Einzelzimmer-Zuschlag
USD 4780 inklusive Flug EBB- Kasese (USD300)

USD 920

Gorilla permits exklusive USD 700 pro permit (Uganda)

USD 1500 pro permit (Rwanda)

oder Golden Monkeys USD100

Optionale Extras
Guided Forest walk & Park Fee Bwindi USD 70
Community Visit – Buhoma USD 30
Batwa (Pygmies) Community Visit USD 85

 

PAKET ENTHÄLT:

  • Flughafentransfers in Entebbe und Kigali
  • Fahrzeug mit durchgehend englischsprachigem Fahrer/ Guide
  • Abgefülltes Wasser im Safari-Fahrzeug
  • 1 x Übernachtung Hotel No.5 inklusive Frühstück
  • Inlandsflug von Entebbe nach Mweya/ Kasese
  • Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal
  • Pirschfahrten im Queen-Elizabeth-Nationalpark
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • 2 x Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp mit Vollpension inklusive lokaler Getränke
  • Community-Besuch auf dem Weg von Ishasha nach Bwindi
  • 2 x Übernachtung in der Buhoma Lodge auf Vollpensionsbasis mit lokalen Getränken
  • 2 x Übernachtung in der Mountain Gorilla View Lodge mit Vollpension
  • Vollständiger Haftpflichtversicherungsschutz
  • Obligatorische Notfall-Evakuierungsversicherung in Ruanda USD 15
  • 24-Stunden-Notfallkontakt

** Bitte beachten Sie, dass die Kosten für den Flug Entebbe – Mweya auf dem geschätzten Flugpreis basieren. Der genaue verfügbare Flugpreis zum Zeitpunkt der Buchung wird neu berechnet und mitgeteilt. Freigepäck 15 kg in einem weichen Gepäckstück.

DAS PAKET IST EXKLUSIV:

  • Permits zum Aufspüren von Gorillas, die zum Zeitpunkt der Buchung im Voraus gekauft werden müssen.
  • Flüge, Visa und medizinische Anforderungen
  • Optionale Ausflüge, Getränke, Trinkgelder, Visa, persönliche Gegenstände.

PERMIT KOSTEN:

  • Gorilla-Trekking-Erlaubnis – Uganda USD 600 pro Person Bwindi
  • USD 700 pro Person ab Juli 2020
  • Gorilla-Trekking-Genehmigung – Ruanda USD 1500 pro Person Ruanda

OPTIONALE EXTRAS:

  • Geführter Waldspaziergang Bwindi inklusive Parkgebühren: USD 75 pro Person Bwindi
  • Besuch der Ishasha-Gemeinschaft in Bwindi: USD 30 pro Person Bwindi
  • Besuch der Batwa-Pygmäen: USD 85 pro Person Bwind
  • 2. Gorillatrekking inklusive Kaufgebühr: USD 670 pro Person Bwindi
  • USD 770 pro Person ab Juli 2020
  • Bush-Frühstück in Ishasha: USD 40 pro Person Ishasha
  • Goldene Affen: USD 100 pro Person Ruanda
  • Dian Fossey Grab-Wanderung: USD 75 pro Person Ruanda

      zusätzliche informationen

      GORILLA-TREKKING-GEBIETE & PERMIT-ZUTEILUNGEN – UGANDA

      Bei planmäßigen Abreisen kaufen wir in der Regel Genehmigungen für Buhoma & Ruhija, die vom Gebiet Buhoma aus zugänglich sind. Eine der Familien Buhoma und die Familien Ruhija benötigen einen Straßentransfer zum Startpunkt. Dies weicht nicht von der Freude an der Wanderung ab (und könnte als eine Verbesserung Ihrer Reise angesehen werden, da Sie einen anderen Teil der Region sehen). Darüber hinaus kann Ihre Genehmigung für Tag 3 oder 4 Ihrer Safari organisiert werden. Sie hängt von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Kaufs ab.

      BELIEBTE REISEVERLÄNGERUNGEN:

      • MURCHISON FALLS: Nil, Pirschfahrten, Schimpansen-Trekking, Angeln, Vogelbeobachtung. Vorgeschlagener Zuschlag für 3-4 Nächte.
      • KIBALE: Schimpansen und andere Primaten, Waldspaziergänge, Kraterseen. Vorgeschlagener Zuschlag für 2 Nächte.
      • JINJA: Quelle des Nils, Abenteueraktivitäten einschließlich Wildwasser-Rafting, Quad-Biking. Vorgeschlagener Zuschlag für 2-3 Nächte.
      • ENTEBBE: Stadtleben und lokales Kunsthandwerk, Bootsfahrten oder Angeln auf dem Viktoriasee, Botanischer Garten, Uganda Wild Life Education Centre/ Ngamba Island.

       GESUNDHEITSANFORDERUNGEN:

      Eine Gelbfieberimpfung ist obligatorisch & Malariaprophylaxe wird empfohlen. Für das Gorillatrekking ist es unerlässlich, dass Sie gesund und frei von Krankheiten oder Viren sind – die Beamten haben das Recht, Ihnen die Einreise zu verweigern, wenn bei Ihnen übertragbare Krankheiten festgestellt werden oder Anzeichen dafür vorliegen. Sollten Sie sich für die Teilnahme an einem UWEC Wildlife Integrationsprogramm entscheiden, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Impfungen und Gesundheitszertifikate.

      VISABESTIMMUNGEN:

      Die meisten Nationalitäten benötigen für die Einreise nach Uganda und Ruanda ein Visum. Für diese Reiseroute ist ein ostafrikanisches Visum (USD 100) erforderlich. Alle Besucher, die ein Visum benötigen, sollten sich vor ihrer Ankunft über das Online-Antragssystem unter https://visas.immigration.go.ug bewerben. Die Reisepässe müssen mindestens 6 Monate nach dem Rückreisedatum bzw. 12 Monate im Falle von britischen Staatsbürgern gültig sein und mindestens 3 leere Seiten enthalten.

      REISEVERSICHERUNG: Ist für alle Reisenden obligatorisch.

      Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

      Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!