Savuti & Okavango Abenteuer | SafariFRANK
Private Safari

Savuti & Okavango Abenteuer

"Eine hohe Konzentration an Wildtieren kombiniert mit dem ultimativen Okavango-Abenteuer"

Preis ab 3985 EUR
Land
Botswana
Reisezeit
April bis Dezember
Dauer
10 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas, Mobile Safari
Mindestalter
16

Diese Safari deckt drei der wichtigsten Wildtier-Destinationen Botswanas ab und verbringt genug Zeit in jedem einzelnen, um ein echtes Gefühl für jede Region zu vermitteln mit den größten Chancen, die Wildtiere zu beobachten.  Geführt von einigen der besten Guides Botswanas mit nur wenigen anderen Touristen und in eigenen privaten mobilen Camps, mit Pirschfahrten, Bootfahren, Mokoro und zu Fuß, bietet es eine großartige Mischung aus Aktivitäten und unterschiedlichen Regionen!

Die Safari beginnt in der mit Raubtieren gefüllten Savuti-Region des Chobe-Nationalparks, einer Gegend, die im Laufe der Jahre durch die vielen Dokumentationen berühmt wurde. Eine ausgedehnte Pirschfahrt nach Süden durch den Chobe Nationalpark führt Sie dann in die Khwai Community Konzession, ein Gebiet mit einigen der besten Wildbeobachtungsmöglichkeiten des Landes, für eine weitere mobile Drei-Nächte-Safari! Von hier aus kehren Sie nach Maun zurück und fahren mit einem kleinen Boot durch die Kanäle des Okavango-Deltas bis nach Chiefs Island, das für die nächsten vier Nächte unser Ausgangspunkt ist, während wir zu Fuß und mit dem Boot durch dieses Paradies der Tierwelt bewegen.

Diese 10-Nächte Savuti & Okavango Safari ist gut geeignet für mittelgroße bis große Gruppen, die diese drei erstaunlichen Regionen im privaten mobilen Camps so abenteuerlich und authentisch wie möglich erleben möchten. Die Unterkunft ist einfach, aber komfortabel und Ihr werdet alle Annehmlichkeiten finden, die man braucht, um sich in dieser unberührten Wildnis wohl zu fühlen. Alle drei Orte unterscheiden sich voneinander und geben einen tiefen Einblick in die verschiedenen Lebensräume des nördlichen Botswanas. Die erstklassigen Guides und eine Reihe von Aktivitäten sorgen für das perfekte Savuti & Okavango Erlebnis.

Reiseablauf in Kürze

3 Nächte mobile Safari in der Savuti Region des Chobe National Park.

3 Nächte mobile Safari in der Khwai Community.

4 Nächte mobile Safari im Okavango Delta.

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Die Region Savuti des Chobe Nationalparks liegt zwischen dem Okavango-Delta und der Stadt Kasane im Nordosten Botswanas. Das Gebiet ist normalerweise ziemlich trocken, da der Savuti-Kanal selten und scheinbar unvorhersehbar vom Linyanti-Sumpf in den Savuti-Sumpf fließt. Das Gebiet besteht aus kleinen Felsvorsprüngen, ziemlich dichten Kalahari-Wäldern und auch riesigen offenen Graslandschaften im Sumpf – die alle eine starke Konzentration an Tieren anziehen.  Bekannt wurde das Gebiet durch die Anzahl der dort gedrehten Dokumentationen, die sich vor allem auf die Raubtiere und ihr Verhalten konzentrieren, die sich an die zufälligen Veränderungen des Wasserreichtums anpassen müssen. DIe jüngste ist „Savage Kingdom“.

Mobile Safaris folgen einer altbewährten Formel, die „alles mitnimmt, aber nichts zurücklässt“. Die Safari-Crew benutzt einen Transporter, um das Camp zu transportieren und das Lager wird errichtet bevor die Gäste eintreffen. Die Unterbringung erfolgt in Form privater Zelte, welche speziell für die Safari errichtet werden und anschließend von der Crew an den nächsten Ort verlegt werden.

Die Gäste können den Grad des Luxus des Camps mitbestimmen, werden aber alle in privaten Zelten (mit richtigen Betten) mit eigenem Badezimmer, einschließlich einer Eimer Dusche (mit heißem Wasser!) übernachten. Die Safaris werden vollständig von den besten lokalen Guides geleitet und die Gäste reisen in offenen Safari-Fahrzeugen zwischen den einzelnen Stationen. Das Essen wird von einem erfahrenen Buschkoch zubereitet, der köstliche Mahlzeiten am offenen Feuer zubereitet.

Mahlzeiten: All inclusive

Die Khwai-Konzession befindet sich auf der östlichen Seite des Okavango-Deltas und der Khwai-Fluss bildet die natürliche Grenze zwischen dem Moremi Game Reserve und der Konzession. Das Gebiet ist Heimat der besten Wildbeobachtungen, da die Pflanzenfresser aus den trockeneren Gegenden gezwungen sind, zum Khwai Fluss zu kommen, um zu trinken. Dies wiederum unterstützt große Konzentrationen von Raubtieren, vor allem Leoparden und wenn wir Glück haben, auch afrikanische Wildhunde.

Mobile Safaris folgen einer altbewährten Formel, die „alles mitnimmt, aber nichts zurücklässt“. Die Safari-Crew benutzt einen Transporter, um das Camp zu transportieren und das Lager wird errichtet bevor die Gäste eintreffen. Die Unterbringung erfolgt in Form privater Zelte, welche speziell für die Safari errichtet werden und anschließend von der Crew an den nächsten Ort verlegt werden.

Die Gäste können den Grad des Luxus des Camps mitbestimmen, werden aber alle in privaten Zelten (mit richtigen Betten) mit eigenem Badezimmer, einschließlich einer Eimer Dusche (mit heißem Wasser!) übernachten. Die Safaris werden vollständig von den besten lokalen Guides geleitet und die Gäste reisen in offenen Safari-Fahrzeugen zwischen den einzelnen Stationen. Das Essen wird von einem erfahrenen Buschkoch zubereitet, der köstliche Mahlzeiten am offenen Feuer zubereitet.

Mahlzeiten: All inclusive

Dies ist eine wahrhaftige Okavango Expeditionssafari! Angeführt von einem der erfahrensten Führer Botswanas und Guide-Trainer, Okwa Sarefo. Okwa, ein guter Freund von Gesa und Frank, ist im Delta geboren und aufgewachsen, wo er nun seiner Leidenschaft folgt, dieses Wasser- und Wildparadies auf seine authentische und persönliche Art mit Gästen aus der ganzen Welt zu teilen.

Die Expedition beginnt in Maun, von wo aus wir per Boot einige Stunden in das Delta eintauchen (umgeben von Wildtieren !), bis wir schließlich von unberührter Wildnis umgeben sind. Wir erreichen ein mobiles Camp, in dem das freundliche Personal und der Koch während der nächsten Tage auf alle Bedürfnisse der Gäste eingehen werden. Die Unterkunft ist mit Kuppelzelten mit richtigen Betten, einer eigenen Toilette und einer Eimerdusche ausgestattet – all die Annehmlichkeiten, die man hier draußen im Paradies braucht.

Dieses Camp wird die Basis sein, von wo aus wir die Umgebung und die nahen gelegenen Inseln zu Fuß erkunden können, auf unbewaffneten Wanderausflügen, mit Mokoros (traditionelle Kanus) und auch mit dem Boot. Diese fantastischen Low-Impact-Aktivitäten in Kombination mit Okwas vielfältigem Wissen und Erfahrung im Delta, ist unserer Meinung die Perfekte Art und Weise, diese Wildnis zu erkunden!

Mahlzeiten: All inclusive

 

Letzter Tag:
Von Khwai aus ist es nur ein kurzer Transfer oder Charterflug nach Maun, von wo alle weiterführenden Verbindungen ausgehen.

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Nördliches Botswana GoodGoodBestBestBestGoodBestBestBestGoodGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Bereit für ein Abenteuer? Lass uns starten!

Kontaktiere safariFRANK, um die Safari deines Lebens zu starten!