Craig Parry Fotosafari in Tansania | SafariFRANK
Gruppensafari

Craig Parry Fotosafari in Tanansia

"13 Tage privat geführte Fotosafari im Februar 2021"

Preis 10040 EUR
Land
Tansania
Dauer
12 Nächte
Startdatum
20 März 2021 — 1 April 2021
Safariart
Lodge und Canvas
Mindestalter
16

Dieser von Craig Parry veranstaltete Workshop zur Tierfotografie an den besten Orten Tansanias bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fotografie auf die nächste Stufe zu heben, indem Craig Ihnen sein Branchenwissen und alle Tipps und Tricks, die er aus seiner 20-jährigen Berufserfahrung als preisgekrönter Wild- und Naturfotograf gelernt hat, vermittelt. 

Tansania  eine mobile Safari durch Arusha, Lake Natron, das Ngorongoro-Schutzgebiet, die Serengeti und Mafia Island, wo wir mit Walhaien schwimmen werden. 

Schnappen Sie sich Ihre Kamera und kommen Sie mit auf das Abenteuer Ihres Lebens, während wir auf Safari gehen und die unglaublich vielfältige Landschaft und Tierwelt Tansanias an 13 Tagen voller Aktivitäten erkunden. Dank der höchsten Konzentration an Wildtieren pro Quadratkilometer, ist diese Region einer der wichtigsten Standorte für die Wildtierbeobachtung Afrikas.
Das Paradies für Naturfotografen! Die Reise wird uns durch erstklassige Wildnis und Wildreservate führen, wir werden in Safari-Mobilen reisen, die speziell für Fotografen gefertigt wurden und in einer Kombination aus luxuriösen Zelten und Lodges übernachten.  

Da die Teilnehmerzahl streng auf 7 Fotografen limitiert ist, erhält jeder Gast garantiert eine intensive Weiterbildung und kann zudem vollkommen in das Erlebnis eintauchen.  

Angesichts der Intimität der kleinen Gruppe bedeutet dies auch, dass die Tour für Fotografen aller Erfahrungsstufen offen ist – auch für diejenigen, die das Abenteuer ihres Lebens endlich von ihrer Bucket List streichen wollen.  

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

karte & übersicht

guides

Über Craig Parry 

 Der international anerkannte Sony Botschafter Craig Parry ist ein mehrfach preisgekrönter Natur- und Landschaftsfotograf mit internationalem Ansehen. Craigs Arbeit zielt darauf ab, verschiedenste Themen in ihrer natürlichen Umgebung so zu präsentieren, dass der Betrachter sich mit seiner Umwelt verbunden fühlt. Seine Bilder stellen das Offensichtliche abstrakt dar und sind somit einnehmend und schön zu gleich.  

 Craig wuchs in Byron Bay, North NSW, auf und arbeitete hart daran, sein Handwerk zu meistern, bevor er eine lebensverändernde Entscheidung traf und 2004 Vollzeit-Profi-Fotograf wurde  ein entscheidender Moment in seinem Leben.
Craigs Bedeutung als Fotograf wurde unbestritten durch die Verleihung der Auszeichnung „International Landscape Photo of the Year“ (2014) für sein Bild ‚Life & Death‘ verdeutlicht und wurde durch die Verleihung der Auszeichnung für das Outdoor Magazine ‚Underwater Photograph of the Year‘ (2014) für sein Bild ‚Fin Swipe‘ abermals bestätigt. 
Seine jüngste Auszeichnung ist „The Ghost – Competition: Golden Turtle Internationaler Fotowettbewerb – Kategorie: Die Unterwasserwelt (2017).“ 

Seine Arbeit lässt ihn regelmäßig in alle Ecken der Welt reisen, um neue Abenteuer und einzigartige Begegnungen zu erleben. 

Nach einer erfolgreichen fotografischen Expedition durch Botswana in den Jahren 2017 und 2019 freut sich Craig darauf, das Abenteuer auch 2021 wieder mit Fotoliebhabern zu teilen. 

startdatum

20 März 2021 - 1 April 2021

detaillierter reiseablauf

Tag 1: Arusha

Die weitläufige Stadt Arusha, die am Fuße des Berges Meru liegt, ist bekannt als die Safari-Hauptstadt im Norden Tansanias. Sie stellt einen ausgezeichneten Ausgangspunkt dar, um die bemerkenswert malerische Umgebung zu erkunden, zu welcher der majestätische Kilimandscharo sowie die Nationalparks Manyara, Tarangire und Ngorongoro gehören. Arusha ist ein idealer Ort, um sich ein oder zwei Tage von der Safari zu erholen, da es ein gemäßigtes Klima und eine üppige Umgebung bietet.  

Die Besucher können sich darauf freuen, den tierreichen Serengeti-Nationalpark oder den herrlichen Arusha-Nationalpark zu erkunden oder die Herausforderung der Besteigung des Mount Meru, Afrikas fünfthöchstem Berg, in Angriff zu nehmen.  

Tagesablauf:
Ankunft am Kilimanjaro Flughafen.  Willkommen in Tansania! 

Sie werden von Ihrem Fahrer herzlich begrüßt und mit Ihrem Gepäck zu einem Fahrzeug begleitet.  

 Transfer ca. 45 Minuten nach Arusha. 

 Übernachtung in der Ngare Sero Mountain Lodge 

Tag 2: Natronsee

Nach dem Frühstück checken Sie aus und treffen Ihren Reiseleiter zur vereinbarten Zeit.  

Ihr Abenteuer beginnt heute, wenn Sie von Arusha aus auf den Lake Natron zufahren. Die Reise dauert ca. 5 Stunden und führt Sie durch lokale Dörfer und Ackerland.  

Bei Ankunft im Lake Natron Camp erwartet Sie ein herzlicher Empfang mit einem kalten Handtuch und einem frischen Fruchtgetränk.  

Sie erhalten eine Einweisung in das Camp und daraufhin Ihren privaten Reiseleiter treffen, um zu besprechen, welche Aktivitäten Sie planen möchten 

Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, bleibt Ihnen genug Zeit, um am Naturpool mit einem Getränk Ihrer Wahl zu entspannen und die atemberaubende Aussicht zu bewundern.   

Beobachten Sie mit einem kühlen Gin Tonic in Ihrer Hand, wie die Sonne langsam hinter dem Masonic Berg untergeht, während unser Küchenchef eine wunderbares 3-Gänge-Menü für Sie zubereitet.  

Übernachtung im Lake Natron Camp  

Das Luxuslager, welches aus bis zu 10 Zelten besteht, liegt direkt am Rande des Natronsees und hat somit die perfekte Lage für erstaunliche Abenteuer.  

In Gehweite sind die Fußabdrücke menschlicher Vorfahren zu entdecken und auch der Natronsee liegt nicht weit vom Camp entfernt. Dort brüten über eine Millionen Flamingos und er ist der ideale Endpunkt für unseren ‚Empakai to Lake Natron Trek‘, den ‚Great Rift Valley Trek‘ sowie eine Reihe weiterer Aktivitäten und Expeditionen in Kombination mit Nord-Tansania-Safaris.  

Tag 3: Natronsee

Erwachen Sie durch den Geruch von frischem Tee oder Kaffee und leckeren selbstgebackenen Keksen, die Ihnen Ihr Buttler morgens an Ihr Zimmer bringt, und beobachten Sie den Sonnenaufgang bequem von Ihrem Bett aus. 
Statten Sie den Flamingos einen Besuch ab, noch bevor ein leckeres Frühstück auf Sie wartet. Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit einen Ausflug zum lokalen Dorf Ngare Sero zu unternehmen und von dort aus zu den spektakulären Wasserfällen zu wandern.   

Nach einem aufregenden Morgen geht es zurück ins Camp zum Mittagessen und um die Mittagshitze entspannt am Pool zu verbringen.  

Um 16:30 Uhr begeben Sie sich auf eine Reise zurück in die Zeit und besuchen die menschlichen Fußabdrücke afrikanischer Ureinwohner, während eines dramatischen Sonnenuntergangs und eindrucksvollem Sternegucken, nachdem das letzte Tageslicht verschwunden ist. Das Abendessen wird im Lager serviert. 

Übernachtung im Lake Natron Camp 

Tag 4: Ngorongoro Schutzgebiet

Das Ngorongoro-Schutzgebiet liegt im Kraterhochland im Norden Tansanias und ist vor allem für seine archäologische und geologische Bedeutung, seine reiche Tierwelt und seine schöne Landschaft bekannt. Das Naturschutzgebiet umfasst den berühmten Krater, die bekannte Olduvai-Schlucht und weite Ebenen mit Grasland, Wäldern und Bergen, die sich bis in die Serengeti erstrecken. Das 8000 Quadratkilometer große Schutzgebiet ist für seine Schönheit bekannt und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Besucher strömen hierher, um die atemberaubende Aussicht auf den Ngorongoro-Krater zu genießen, der zu den sieben Naturwunder Afrikas zählt und für seine natürliche Schönheit und seine reiche Tierwelt berühmt ist. 
Beliebte Aktivitäten sind: Mountainbiking, Wandern, Wildbeobachtungsfahrten, Buschwanderungen und der Besuch eines lokalen Maasai-Dorfes. 

 

Tagesplanung: 

Stehen Sie mit der Sonne auf, die langsam hinter dem Gelai Berg aufsteigt und bewundern Sie das eindrucksvolle Farbenspiel des Himmels. Dies ist die perfekte Zeit zum Fotografieren 

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Reiseleiter zur vereinbarten Zeit und machen sich mit ihm auf den Weg zur Landebahn. Von hier aus bringt Sie ein Charterflug zum Manyara Airstrip, wo Sie beim Ausstieg herzlich von einem Reiseleiter begrüßt werdenEin Fahrzeug bringt Sie in das lokale Dorf Mto Wa Mbu, wo Sie das Leben der Einheimischen entweder zu Fuß, mit dem Rad oder in einem Tuk Tuk erkunden können und die Erfahrung mit einem leckeren lokalen Mittagessen abschließen. Nach dem Essen geht es weiter auf den Rand des Kraters. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, Zeit mit den lokalen Maasai-Kriegern zu verbringen und deren Kultur kennenzulernen.  

Übernachtung im Mysigio Camp. 

Tag 5: Südliche Serengeti

 Die Serengeti bildet zusammen mit dem kenianischen Masai Mara Wildpark den berühmtesten Wildtierschutzpark Afrikas. Das Bild der Akazienbäume auf einer endlosen Grasebene symbolisiert für viele Afrika. Fügen Sie dem Szenario nun noch einen Maasai-Krieger mit einigen Rindern hinzu, und das Bild ist perfekt. 

Die jährliche Gnu-Wanderung durch die Serengeti und die Masai Mara ist die größte Massenwanderung von Landsäugetieren auf dem Planeten  mit mehr als einer Million Tiere, die den Regenfällen folgen. Aber hier endet die Wildbeobachtung nicht; große Rudel von Löwen, Elefanten und Giraffen, Gazellen und Elenantilopen sind in diesem Grasland zu finden, um nur einige von ihnen zu nennen.  

Tagesplanung: 

Wachen Sie auf und begeben Sie sich auf den Abstieg in den Ngorongoro-Krater, wo Sie am Nachmittag eine Wildbeobachtungsfahrt in die Serengeti und auf den Naabi-Hügel erwartet.  

Übernachtung im Wayo Naabi Green Camp.  

Tag 6: Südliche Serengeti

Ganztägige Wildbeobachtung in der südlichen Serengeti und Übernachtung im Naabi Green Camp. 

Übernachtung im Wayo Naabi Green Camp.  

Tag 7: Südliche Serengeti

Ganztägige Wildbeobachtung in der südlichen Serengeti und Übernachtung im Naabi Green Camp. 

Übernachtung im Wayo Naabi Green Camp.  

Tag 8: Südliche Serengeti

Ganztägige Wildbeobachtung in der südlichen Serengeti und Übernachtung im Naabi Green Camp. 

Übernachtung im Wayo Naabi Green Camp.  

Tag 9: Mafia Island

Mafia Island ist Teil der berühmten tansanischen Gewürzinseln, die im Indischen Ozean liegen. Mafia Island bietet Mangrovendickichte, Küstenmoore und Tieflandwälder. Die Korallenriffe, Sandbänke, Lagunen und Strände des Mafia-Archipels sind Teil des Mafia Island Marine Parks  Tansanias erster nationaler Meerespark. Dieses spektakuläre unberührte Gebiet bietet den Besuchern reiche, farbenfrohe Riffe mit über 50 Korallenarten und über 460 Fischarten sowie einer Vielzahl verschiedener Meereslebewesen. 

All das macht dieses Gebiet hervorragend zum Tauchen, mit einigen der schönsten Tauchorte der Welt. 
Besucher können Walhaie und Meeresschildkröten im klaren Wasser beobachten, die Flusspferde entdecken, die sich in den schilfgesäumten Seen des Landes wälzen, und die vielen rustikalen Fischerdörfer und Bauerndörfer besuchen, die über die Insel verstreut sind. 

Tagesplanung: 

Wildbeobachtungsfahrt zur Seronera Landebahn und Flug nach Mafia Island. 

Bei der Ankunft auf der Insel Mafia werden Sie von einem Fahrer herzlich begrüßt und zur Chole Mjini Eco-Lodge gebracht.  

Richten Sie sich in Ruhe im Barfußparadies der Chole Mjini Treehouse Lodge ein.  

Übernachtung in der Chole Mjini Öko-Lodge  

Sie wollten schon immer wie die Schweizer Familie Robinson leben, in das Dschungelbuch eintauchen oder Sie hegen den heimlichen Wunsch, Indiana Jones zu spielen? Dann sind Sie hier genau richtig… 

Chole Mjini ist eine einzigartige Öko-Lodge in einem atemberaubenden Reiseziel, die Unterkünfte in offenen Baumhäusern und einen kompletten Rückzug aus dem Puls des modernen Lebens bietet… Leben Sie mit weniger und erleben Sie mehr! Ohne Elektrizität und fließend Wasser, ohne Radio oder Fernsehen, ohne WiFi, ohne Autos, ohne Sirenen – nur die natürliche Ebbe und Flut des Lebens auf dieser afrikanischen Insel.
Für echte Abenteurer, die einen Strandurlaub mit rustikalem Luxus suchen ist dies die perfekte Gelegenheit für eine Auszeit.  

Erwachen Sie zu den Vogelstimmen und dem eindringlichen Gebetsruf. Wenn das Sonnenlicht der Morgendämmerung langsam Ihr Baumhaus durchflutet und eine leichte Brise durch Ihr Moskitonetz weht, erwachen Sie sanft zu frischem Kaffee und Tee, der Ihnen mit einem Korb und einer Seilwinde zu Ihrem Zimmer gebracht wird.  

Profitieren Sie tagsüber von einer großen Auswahl an Ausflügen, vom Schnorcheln und Dhow-Segeln, über Strandausflüge bis hin zu Sonnenuntergangsfahrten  und zwar ALLES im Zimmerpreis inbegriffen. Oder nutzen Sie einfach die Gelegenheit zum Entspannen, lesen Sie ein Buch und beobachten Sie die Welt vom schattigen Plätzchen Ihrer Hängematte aus.  

Und nachdem Sie die genialen Außenduschen erlebt haben, laden die exotischen Inselcocktails zur Entspannung ein, während Sie die faszinierende Wanderung der einheimischen Obstfledermäuse beobachten 

Im Schein des Sternenhimmels und einigen Hurrikanlampen können Sie entweder ein gemütliches Abendessen mit den anderen Gästen einnehmen oder aber ein romantisches Dinner an verschiedenen wundervollen Orten rund um die Lodge genießen. 

Schlafen Sie mit dem Rauschen des Ozeans gegen die Stille der afrikanischen Nacht ein und den Gedanken an den nächsten entspannten Tag.  

Tag 10 - 12: Mafia Island

Während der nächsten drei Tage steht die Begegnung mit den Walhaien im Mittelpunkt. Es ist eines der größten Privilegien, mit einem dieser sanften Riesen zu schwimmen und die Zeit, in der sich die prächtigen Tiere hier ansammeln, ist länger als irgendwo sonst an der ostafrikanischen Küste.   

Sie sind das ganze Jahr über in den Gewässern vor Mafia Island zu finden, doch wenn die Bedingungen stimmen, suchen sie ihre Nahrung an der Wasseroberfläche in den flachen Gewässern auf der Westseite der Insel, in der Nähe von Kilindoni, und sind daher sehr leicht zu finden. In dieser 4-monatigen Saison, zwischen November und April, besuchen wir sie, um mit ihnen zu schwimmen.  

Walhaie sind faszinierende Lebewesen: Einige leben mehr als 100 Jahre, erreichen eine Länge von bis zu 20 Metern, wiegen 15 Tonnen und sind völlig harmlos. Sie ernähren sich von riesigen Mengen Plankton, die sie beim Schwimmen aufsaugen.  

Übernachtung in der Chole Mjini Eco-Lodge 

Hinweise:

Dazu gehören das Boot, die Crew und der Treibstoff, der Autotransfer von und zum Pole Pole, das Frühstück, die Ausrüstung, Briefings, Erfrischungen an Bord, ein ausgebildeter Reiseleiter und alle Steuern. Nicht enthalten sind die vom Distrikt ausgestellten Genehmigungen, die bei jedem Ausflug U$11 pro Person kosten. 

Tag 13: Ende der Safari

Alle guten Dinge müssen ein Ende finden. 
Nach dem Frühstück checken Sie aus und es geht zurück zum Flughafen. Hier steigen Sie in einen Linienflug nach Dar Es Salaam.   

preis

Preis US$ 11.895,- pro Person im Doppelzimmer

Maximal 7 Gäste

Inklusive

  • Transfer vom Kilimandscharo nach Arusha
  • Geführte Safari von Arusha bis zur Serengeti.
  • Unterkunft inklusive aller Mahlzeiten
  • Wildbeobachtungsaktivitäten
  • Flug vom Lake Natron / Manyara Airstrip
  • Flug von der Serengeti / Mafia Insel
  • Flug von der Mafia-Insel / Dar Es Salaam
  • 3 private Bootsfahrten auf der Insel Mafia
  • Täglicher Fotografieunterricht mit dem preisgekrönten Naturfotografen Craig Parry

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Visa
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Reiseroute aufgeführt sind
  • Marine Park Gebühren im Chole Mjini ($20 pro Erwachsener pro Nacht / $10 pro Kind pro Kind pro Nacht plus 18% MwSt.), Tourism Development Levy (TDL) AT US$ 1,50 pro Person/Nacht, Chole Village Levy ($10 pro Erwachsener/Nacht), Getränke, Verleih von Ausrüstung und alle Aktivitäten wie Schnorchelausflüge, Sonnenuntergangsfahrten, Stand up Paddle Boarding, SCUBA-Tauchen, Angeln, Schildkrötenschlüpfen, Ausflüge zu anderen Inseln und Sandbank-Picknick-Erlebnisse.
  • Persönliche Gegenstände

zusätzliche informationen

  • Leistungen nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. 
  • Preisänderungen ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, wie z.B. Kraftstofferhöhungen, Währungsschwankungen usw., vorbehalten. 
  • Aufgrund der Art dieser Safari beträgt die Altersbegrenzung mindestens 16 Jahre bei Vollpreis. 
  • BITTE BEACHTEN SIE, dass safariFRANK sich bemüht, die Gäste in den oben genannten Lodges/Camps unterzubringen, sich jedoch das Recht vorbehält, die Unterkunft durch einen anderen Standort mit vergleichbarem Standard zu ersetzen.  
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 
  • Eine Anzahlung von 20% wird 7 Tage nach der Buchung fällig, die Restzahlung 75 Tage vor Reiseantritt. 
  • Visa/Pässe: Bitte stellen Sie sicher: 1) dass Sie Ihr Einreisevisum bei Bedarf vorab erhalten haben; 2) dass Ihr Reisepass mindestens sechs Monate nach Ihrem geplanten Abreisedatum aus Tansania gültig ist; 3) dass Sie mindestens zwei aufeinanderfolgende freie Seiten haben. Ist dies nicht der Fall, besteht die Gefahr, dass die Einwanderungsbehörde bei der Ankunft am Flughafen die Einreise verweigert  vorausgesetzt, Ihre Fluggesellschaft hat zugestimmt, Sie mitzunehmen und riskiert von vornherein eine Geldstrafe. 
  • Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, aber bitte konsultieren Sie Ihren Arzt für medizinische Beratung. Teile Tansanias gelten als Malaria, daher empfehlen wir die Verwendung von Malariaprophylaktika (normalerweise Malarone)  vorbehaltlich der Beratung durch Ihren Hausarzt. 
  • Gepäck: ist normalerweise auf 20 kg (ohne Fotoausrüstung) pro Person in einem weichen, haltbaren Allround-Beutel beschränkt. Gewicht ist im Allgemeinen weniger wichtig als Volumen, da alles auf Safari mitgenommen wird. Wenn Sie Verlängerungen hinzufügen, die den Transfer von Leichtflugzeugen beinhalten, sollte das Gepäcklimit in Softbags weiter auf 12 kg reduziert werden (bitte fragen Sie nach, ob dies auf Sie zutrifft). 

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!