Die Kalahari - Okavango Safari | SafariFRANK
Gruppensafari

Die Kalahari – Okavango Safari

"Eine mobile Zelt-Safari die das beste der Kalahari, der Makgadikgadi Pfannen und des Okavango Deltas kombiniert"

Preis 3995 EUR
Land
Botswana
Dauer
10 Nächte
Startdatum
18 Januar 2020 — 28 Januar 2020
1 Februar 2020 — 11 Februar 2020
3 März 2020 — 13 März 2020
7 Dezember 2020 — 17 Dezember 2020
Safariart
Mobile Safari
Mindestalter
16

Das zentrale Kalahari Wildreservat

Das CKGR wurde 1961 von der britischen Regierung gegründet, um die traditionelle Lebensweise der nomadischen Stämme der San-Buschmänner zu schützen. Der Park umfasst eine Fläche von 52800 Quadratkilometern und macht ein 11. der gesamten Landfläche Botswanas aus. Es ist somit das zweitgrößte Wildreservat der Welt – davor steht noch das Selous Wildreservat in Tansania, das 54 000 Quadratkilometer abdeckt. Die CKGR ist eine Halbwüste, in der fast kein Wasser an der Oberfläche verfügbar ist.

Als Heimat für die berühmten „Kalahari Löwen“ verfügt das Gebiet über gesunde Populationen von Geparden, braunen Hyänen, Gemsböcken, Springböcken, Giraffen, Gnus, Löffelhunde sowie von zähen Honigdachsen.

Eine Landschaft mit endlosen Horizonten, die frühe Abendluft wird beherrscht von den unendlichen Rufen der bellenden Geckos der Kalahari.

 

Makgadikgadi Pans Nationalpark

Nach den ersten guten Regenfällen bewegt sich die Makgadikgadi Zebra-Migration östlich vom Boteti-Fluss hinein in die riesigen offenen Graslandschaften der Makgadikgadi-Salzpfannen. Unser Lager wird in den Graslandschaften nord-westlich der ausgedehnten Ntwetwe Pans oder weiter nördlich bei Baines Baobabs oder Nxai Pan errichtet.

Die Salzpfannen erstrecken sich über eine Fläche von mehr als 16 000 Quadratkilometer im Kalahari-Becken und bilden das Fundament des alten Makgadikgadi-Sees, der vor Millionen von Jahren verdunstet ist.

Obwohl Nxai Pan einst Teil des großen Supersees war, ist es doch ganz anders als die Makgadikgadi-Salzpfannen – es stellt breite Hektar kurzer, süßer Graslandschaften zur Schau, gelegentlich unterbrochen von „Inseln“ aus Bäumen. Das reiche Grasland bietet eine gute Weidefläche und zieht Springböcke, Impalas, Gemsböcke, Giraffen, Kudus, Kuhantilopen, Zebras und Gnus an, gefolgt von Löwen und Hyänen sowie einer großen Vielfalt an Vogelarten. Die Wiesen der Makgadikgadi verstecken kleine Kolonien von Erdmännchen, die an Menschen gewöhnt sind und für ein paar Stunden lohnender Interaktion sorgen. Baines Baobabs, eine Gruppe von sieben Baobabbäumen, befinden sich im Park. Die Baobabs wurden von Thomas Baines gemalt, als er sie 1862 auf Reisen mit John Chapman passierte.

 

Okavango Delta & Moremi Wildreservat

Der Okavango ist ein einzigartiges Ökosystem, ein Binnendelta, das sich inmitten des größten zusammenhängenden Sandabschnitts der Welt – dem Kalahari-Becken – befindet. Dieses Feuchtgebiet liegt wie eine Oase in einer ansonsten unwirtlichen Landschaft. Wo Land und Delta aufeinandertreffen, bietet ein Mosaik aus Pfannen, Grasland, Wäldern und Lagunen einen äußerst reichen und vielfältigen Lebensraum, in dem eine Vielzahl von Tieren und Vögeln gedeihen. Dieses Schwemmland zählt zu einem der Naturwunder der Erde und bildet ein empfindliches Ökosystem. Damit bleibt es eines der am wenigsten beschädigten und schönsten unberührten Gebiete der Welt, das diverse und einzigartige Arten beherbergt, wie z.B. die Sitatunga-Antilope und die Moorantilope. Das Moremi Wildreservat befindet sich in der östlichen Ecke des Okavango-Deltas. Moremi ist eines der schönsten und vielseitigsten Reservate auf dem afrikanischen Kontinent mit einer vielfältigen Auswahl an Wildtieren und einer unglaublichen Landschaft. Das Reservat besteht sowohl aus Sumpfgebieten wie Xakanaxa als auch aus Trockengebieten wie Khwai.

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • 1 Nacht Meno a Kwena Lodgeeine großartige erste Nacht in Botswana.
  • 3 Nächte Camping im Central Kalahari Wildschutzgebiet.
  • 2 Nächte Camping im Makgadikgadi Nationalpark auf der Suche nach der Makgadikgadi Pans Zebra-Migration.
  • 1 Nacht Camp Kalahari inklusive dem Besuch einer Erdmännchenkolonie.
  • 3 Nächte Moremi Wildreservat mit einem optionalen Rundflug über das Okavango Delta und Chiefs

karte & übersicht

  • 1 Nacht Meno a Kwena Lodge
  • 3 Nächte Camping im Central Kalahari Wildschutzgebiet.
  • 2 Nächte Camping im Makgadikgadi Nationalpark
  • 1 Nacht Camp Kalahari 
  • 3 Nächte Moremi Wildreservat

startdatum

18 Januar 2020 - 28 Januar 2020
1 Februar 2020 - 11 Februar 2020
3 März 2020 - 13 März 2020
7 Dezember 2020 - 17 Dezember 2020

detaillierter reiseablauf

Tag 1: Ankunft und Transport zur Meno a Kwena Lodge

Dein Reiseleiter für die Dauer der Safari wird dich bei deiner Ankunft am Flughafen Maun gegen Mittag begrüßen. Die genaue Abflugzeit vom Flughafen Maun wird zeitnah mitgeteilt, da dies von den Flugplänen der kommerziellen Fluggesellschaften abhängt. Wir erwarten, gegen Mittagszeit Maun zu verlassen und unsere Reise zu beginnen, wenn wir uns nach Süden zur Meno o Kwena Lodge am Boteti Fluss begeben. Wir kommen dort zwischen Mitte- und Spätnachmittag an. Genieße die Sundowner mit Blick auf den Fluss während deiner ersten Nacht in Botswana.

Tag 2 & 3 & 4: Serviced Camping im Zentralen Kalahari Wildnisreservat – CKGR - B&L&D

Direkt im Anschluss an ein frühes Frühstück fahren wir zum CKGR. Der Großteil der Landschaft auf dem Weg zum CKGR ist Weideland und trockener Savannenbusch. Nach einer 2-3-stündigen Fahrt erreichen wir das CKGR und das Deception Valley rechtzeitig zum Mittagessen in unserem mobilen Camp. Wir werden die kommenden drei Nächte im CKGR verbringen. Nach etwa 2 Stunden ändert sich die Vegetation und kleine trockene Pfannen (offene Flächen) tauchen auf und an einer Stelle fällt das Land stufenweise ins Deception Valley ab. Die Täler in der Kalahari sind ausgestorbene Flusstäler, die vor Millionen von Jahren entstanden sind und heute mit kurzem trockenem Gras bedeckt sind. Nach ein wenig Regen wird das Gras grün und bietet der Tierwelt die dringend benötigte Nahrung. Wir erkunden Gebiete wie Deception Valley, Passarge Valley, Sundays Pans und Letiahau. Um einen besseren Eindruck von diesem einzigartigen Ökosystem zu erhalten, empfehlen wir dir das Buch „Der Ruf der Kalahari“ von Mark und Delia Owens zu lesen. Eine wilde und wunderschöne, aber feindliche Umgebung – das CKGR wird sich in deine Seele einschleichen und noch viele Monate nach deinem Besuch wirst du dich danach sehnen, hierher zurückzukehren.

Tag 5 & 6: Serviced Camping im Makgadikgadi Nationalpark – B&L&D

Wir packen zusammen und ziehen mit unserem Camp nach Osten um, in die riesigen ausgedehnten Graslandschaften der Makgadikgadi Pans, auf der Suche nach der großen Anzahl von Zebras (bis zu 25000 Tiere). Diese verlassen das Boteti-Flusssystem und konzentrieren sich auf die offenen Graslandschaften, um dort nahrhafte Gräser zu finden und ihre Jungen zu gebären. Trotz ihrer hohen Anzahl können die Zebras dennoch schwer zu fassen sein, und wir verbringen die nächsten zwei Nächte mit der Suche nach den Herden und der Erkundung dieser weiten offenen Landschaft.

Tag 7: Camp Kalahari (Lodge)

Nach dem Frühstück und einer kurzen morgendlichen Pirschfahrt packen wir das Camp und fahren weiter nach Osten zum Camp Kalahari, in einem privaten Gebiet direkt außerhalb des Parks. Wir kommen genau rechtzeitig zum Mittagessen an und ihr richtet euch in euren Zelten im Camp Kalahari ein. Am späten Nachmittag begeben wir uns auf eine Suchfahrt nach den Erdmännchen. Das Abendessen wird in der Lodge serviert.

Tag 8 & 9 & 10: Serviced Camping in Moremi Wildreservat and Okavango Delta - B&L&D  

Ein Straßentransfer bringt uns am frühen Morgen vom Makgadikgadi nach Maun, pünktlich zum Mittagessen in einem malerischen lokalen Restaurant und anschließend geht es weiter zum mobilen Safaricamp in der Gegend von Khwai im Moremi Wildreservat. Das Moremi Wildreservat ist ein Teil des einzigartigen Ökosystems Okavango Delta und Moremi bedeckt bis zu ein Drittel des Okavango. Die Gesamtfläche des Okavango umfasst bis zu 18.000 Quadratkilometer, von denen das Moremi Wildreservat 5000 Quadratkilometer ausmacht. Die kommenden drei Nächte verbringen wir auf einem Campingplatz im angrenzenden Gemeindegebiet, wo wir tagsüber auf Pirschfahrten die Flussauen von Khwai erkunden. Erlebe einen zweieinhalbstündigen Mekoro-Trip mit der Erkundung der Wasserwege von Khwai, dem östlichsten Teil des Okavango Flusssystems.

Tag 11: Maun - B & L

Nach unserem gewohnten Frühstück am frühen Morgen und einer zeitigen Pirschfahrt verabschieden wir uns von unserem Back-up-Team sowie unserem Camppersonal und begeben uns auf die Buschpiste, um ein Charterflugzeug für einen Rundflug über das Okavango-Delta zu besteigen – dies ist optional und gegen Aufpreis. Die Route führt uns während eines ca. 50-minütigen Flugs von einem Buschflugplatz über Chiefs Island bis zur Landung am Flughafen Maun, wo wir die Verbindung zu unseren weiteren Reisearrangements antreten. Alternativ kannst du deinen Reiseleiter bei einem Straßentransfer zurück nach Maun begleiten.

preis

4455 USD pro Person im Doppelzimmer/Zelt

***safariFRANK dient hier lediglich als Vermittler. Vertragspartner & Veranstalter ist das Unternehmen „Okavango Expeditions“ in Botswana***

Deine Safari beinhaltet:

  •  1 Nacht Meno a Kwena Lodge (DB&B)
  • 1 Nacht Camp Kalahari (LDB&B) inklusive eines Besuchs bei den Erdmännchen
  • 8 Nächte Serviced Mobile Safari in Zelten im Meru-Stil mit eigenem Badezimmer
  • Bequeme begehbare Zeltunterkunft in einem Zelt im Meru-Stil mit eingebauten Böden und Moskitovorhängen an Fenstern und Eingang. Die Betten sind komfortabel und beinhalten vollständige Bettwäsche und ein Handtuch.
  • Eigene Badezimmer mit Eimerdusche und Buschtoilette
  • Lizensierte und erfahrene professionelle Guides während deiner gesamten Safari
  • Pirschfahrten und locale Transfers in maßgeschneiderten Fahrzeugen für offene Pirschfahrten
  • Ein 2 ½ Stunden langer Mekoro-Ausflug in Khwai
  • Alle Eintrittsgelder und Campinggebühren in den Nationalparks & Wildreservaten
  • Private Campingplätze in der Wildnis
  • Alle Mahlzeiten & ausgewählte Getränke (Wein, Bier, Gin & Tonic , Cola, Cola light, Fruchtsaft, Flaschenwasser)
  • Engagiertes Safari-Team inklusive Koch, Camp Assistenten and Ersatzfahrer
  • Pflegeprodukte (Seife, Shampoo and Insektenschutzmittel)
  • Krankenversicherung zur Evakuierung in medizinischen Notfällen
  • Alle Aktivitäten wie in der Reiseroute aufgelistet

 

Nicht enthalten in deiner Safari:

  • Internationale & nationale oder Charterflüge und Flughafen-Abfluggebühren & Visas
  • Ein 50-minütiger Rundflug von Maun in das Moremi Wildreservat mit Flug über Chiefs Island
  • Wäschereinigung
  • Reise-, Storno- und Krankenversicherung (unerlässlich auf allen Safaris)
  • Optionale Safari-Erweiterungen
  • Spirituosen (außer Gin)
  • Persönliche Gegenstände
  • Trinkgelder und Geschenke – siehe auch unsere Richtlinienvorschläge unter der Seite “Nützliche Information” auf unserer Website

 

zusätzliche informationen

HINWEIS: Obwohl wir uns jegliche Mühen machen, um Zeitpläne, Reiserouten und Aktivitäten einzuhalten, können sich diese aufgrund der sich ändernden örtlichen Gegebenheiten (Wetter und Straßen) sowie der Verfügbarkeit ändern. Du wirst entsprechend benachrichtigt. Die Preise unterliegen der Erhöhung des Nationalparks durch die Regierung Botswanas ohne vorherige Ankündigung.

Bereit für ein Abenteuer? Lass uns starten!

Kontaktiere safariFRANK, um die Safari deines Lebens zu starten!