Greater Kruger mit Yannick | SafariFRANK
Gruppensafari

Greater Kruger mit Yannick

"10-tägige privat geführte deutschsprachige Safari mit Yannick in Südafrika"

Preis 3635 EUR
Land
Südafrika
Dauer
9 Nächte
Startdatum
12 Januar 2021 — 21 Januar 2021
Safariart
Lodge und Canvas
Mindestalter
16

Begleiten Sie Yannick, einen deutsch- und französischsprachigen privaten Reiseführer und Profi-Fotografen, auf einer unglaublichen 10-tägigen Abenteuer-Safari durch unsere Lieblingsplätze in Südafrika!

Eine der besten Möglichkeiten, die Highlights des Kruger wirklich zu erleben, ist es die angrenzenden privaten Reservate zu besuchen, die den Greater Kruger ausmachen. In diesen Reservaten erreichen die Wildbeobachtungsmöglichkeiten, die Guides und die Erlebnisse ihren Höhepunkt – denn hier wird man in keinen Verkehrsstau geraten, wie es in den öffentlichen Bereichen des Krugers bei einer aufregenden Sichtung durchaus vorkommen kann. Stattdessen können Sie die Tierwelt in offenen Wildbeobachtungsfahrzeugen mit fachkundigen Reiseleitern ungestört genießen.

Diese Safari, die von Yannick Bindert, einem deutsch-, englisch- und französischsprachigen privaten Guide und Profi-Fotografen, veranstaltet wird, bietet Ihnen drei völlig unterschiedliche Erfahrungen in echten Wildnisgebieten des Greater Kruger National Park. Die Reise beginnt mit 3 Nächten intensiver Pirschfahrten in einem der attraktivsten Gebiete des Timbavati Game Reserve. Ein Gebiet, in dem alle Mitglieder der Big 5 leben und in dem sogar die Chance besteht, Wildhunde zu sehen!
Von dort aus geht es zu einem anderen Abschnitt von Timbavati, wo Sie das Fahrzeug verlassen werden und 4 volle Tage richtige Wandersafaris erleben – mit einigen der besten Wandersafari-Guides des Kontinents! Lernen Sie, wie man sich den Mitgliedern der Big 5 zu Fuß nähert und wie man ihnen folgt. Außerdem werden Sie viele Tipps und Techniken zum Überleben im Busch erhalten, während Sie auf dieser eindrucksvollen Safari zurück zur Natur finden!

Als wäre das noch nicht genug, geht es anschließend weiter zum schönsten Teil des Kruger-Nationalparks – der Makuleke-Konzession!

Makuleke ist nicht nur einer der landschaftlich reizvollsten, vielfältigsten und besondersten Teile des Krugers, dies ist auch der Ort, an dem Yannick, Frank & Gesa ihre Safari-Guide Ausbildung absolviert haben. Daher haben die Makuleke-Konzessionen einen besonderen Platz in unseren Herzen! Hier können Sie die Gegend 3 Nächte lang sowohl auf Pirschfahrten als auch auf Buschwanderungen erkunden.

Die Greater Kruger with Yannick Safari bietet Ihnen die Möglichkeit, Zeit mit dem deutsch- und französischsprachigen privaten Reiseleiter und Fotografen Yannick Binder und erfahrenen einheimischen Führern im Wildtier-Himmel zu verbringen!  Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Mitglieder der Big 5 mit dem Fahrzeug und zu Fuß aufzuspüren und die unglaublich schöne Makuleke-Konzession zu besuchen!

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • Reise mit dem deutsch- und französischsprachigen privaten Safariguide Yannick Bindert in den Greater Kruger.
  • Bewaffnete Wandersafaris mit fachkundigen & branchenführenden Wanderführern.
  • 3 Nächte in der Makuleke-Konzession.
  • Aufspüren und Annäherung der Mitglieder der Big 5 zu Fuß.
  • Erleben Sie ein „back to the roots“-Gefühl in einem rustikalen Trails-Camp.
  • All-inclusive-Safari mit 9 Übernachtungen in privaten Wildbeobachtungsgebieten.

karte & übersicht

3 Nächte Shindzela Tented Camp

3 Nächte Lowveld Trails Co Mobile Camp

3 Nächte Pafuri Camp

guides

Yannick Bindert

Ursprünglich in den Vereinigten Staaten geboren, wuchs Yannick zwischen Frankfurt, Deutschland, und der Bretagne in Frankreich auf, wo er heute lebt. Er lernte schon früh die Faszination des Reisens in die Wildnis und Wildtiere zu beobachten, da er in einer Familie mit einer Vorliebe für Abenteuer aufgewachsen ist. Schließlich entdeckte er die Fotografie als seine Leidenschaft und schnell wurde es zu seiner Passion die Wunder der Natur zu beobachten und neue Kulturen zu erleben.

Von diesem Zeitpunkt an, entwickelte Yannick eine starke Begeisterung für den Naturschutz und beschloss seine Ausbildung als Safari-Guide in Südafrika zu absolvieren, um seine Liebe zur Wildnis mit anderen zu teilen.

Nun nutzt er seine umfangreiche Reiseerfahrung und die Fotografie, um die Menschen zu inspirieren, die wilden Orte unseres Planeten zu entdecken und zu schützen.

startdatum

12 Januar 2021 - 21 Januar 2021

detaillierter reiseablauf

Tag 1

Die Reise beginnt, sobald Sie am Eastgate Airport in Hoedspruit ankommen. Hier werden Sie von Yannick und Ihrem Transferfahrer abgeholt, der Sie zu Ihrem ersten Camp bringt – dem Shindzela Tented Camp.

Die Ankunft erfolgt am späten Nachmittag, wo Sie über das Camp informiert werden, sich erfrischen und am Abend eine kurze Fahrt mit einem Sundowner unternehmen werden. Dies wird eine Einführungsfahrt und eine gute Gelegenheit für alle sein, sich gegenseitig kennen zu lernen.

Das Timbavati-Reservat ist Teil des Greater Kruger und liegt eingebettet zwischen dem Kruger-Nationalpark im Osten, den privaten Naturschutzgebieten Klaserie und Umbabat im Norden und dem privaten Naturschutzgebiet Thornybush im Westen. Da es keine Zäune zwischen dem Kruger-Nationalpark und der Timbavati gibt, ist das Reservat ein Ort, an dem eine große Vielfalt an Wildtieren, einschließlich der Big 5, zu finden ist.

Tag 2 & 3

Sie haben hier zwei volle Tage mit Wildbeobachtungsaktivitäten vor sich, um das Beste aus dem Gebiet herauszuholen. Das Camp befindet sich in einem der vielfältigsten Wildgebiete in Timbavati, so dass das Ziel dieser Aktivitäten darin besteht, einige der schwer fassbaren Tiere, hauptsächlich Raubtiere, zu finden! Die morgendliche und nachmittägliche Fahrt dauert 3-4 Stunden, hängt aber vom Wetter und den Sichtungen ab, denen Sie begegnen.

Timbavati: Ein Gebiet, das berühmt geworden ist für sein natürliches Vorkommen der extrem seltenen – WEISSEN LÖWEN. Obwohl es sich um eine ganz besondere und seltene Begegnung handelt (Frank hat sie nur einmal in seinem Leben gesehen), besteht eine geringe Chance, dass wir Glück haben. Unsere anderen Tierarten, auf die wir uns spezialisieren werden, sind einige der berühmten Timbavati-Leoparden, die die Flussgebiete ihre Heimat nennen, sowie einige solide, wilde Populationen des Weißen Nashorns. Dieses Gebiet ist wirklich ein Hotspot für die Beobachtung der Big 5.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Nachmittagsfahrten bis in die Nacht zu verlängern, um die nachtaktiven Tiere und ihr Verhalten zu beobachten. Der Busch wird nachts lebendig, und es werden Tiere wie kleine Buschbabys, Ginsterkatzen und hoffentlich einige GROSSE Katzen gesichtet!

Tag 4

Sie werden den Tag wie üblich mit einer morgendlichen Pirschfahrt beginnen, dies wird jedoch Ihre letzte in der Gegend sein, sodass wir ein letztes Mal nach den Arten Ausschau halten, die wir bis jetzt vielleicht verpasst haben.

Bei Ihrer Rückkehr ins Camp wird ihr Gepäck aufgeladen, Sie werden ein gutes Frühstück einnehmen und dann in Ihr Transferfahrzeug steigen, das uns zum nächsten Camp tiefer ins Timbavati-Reservat bringen wird.

Die Fahrt wird zwischen 1-2 Stunden dauern, bis Sie Ihr Zuhause für die nächsten 3 Nächte erreichen – das Lowveld Trails Co Mobile Camp.
Ziel ist es, kurz nach Mittag anzukommen, damit Sie Zeit haben sich zu entspannen und das Camp kennenzulernen.

Danach machen Sie sich auf Ihre erste einführende Buschwanderung.

Das Zeltcamp wird vom zentralen privaten Timbavati-Naturschutzgebiet aus betrieben, das zum Kruger-Nationalpark hin offen ist. Dieses einfache, nicht eingezäunte Camp wird unter riesigen Jackalberry-Bäumen entlang eines trockenen Flussbetts zu jeder Wander-Safari errichtet und bei der Abreise vollständig entfernt, um minimale Auswirkungen zu gewährleisten und somit keine Spuren zu hinterlassen. Es gibt keinen Strom, kein Mobiltelefonsignal und kein WiFi, aber wir vertrauen darauf, dass Sie eine andere starke Verbindung finden werden.

Tag 5 & 6

Ein typischer Tag beginnt mit einem Weckruf vor dem Sonnenaufgang. Wenn die Vögel den nahenden Tag ankündigen, genießen Sie Kaffee und Zwieback, bevor Sie sich auf eine 4 bis 5-stündige Wanderung begeben, sobald genügend Tageslicht vorhanden ist. Gegen Mittag kehren Sie zum wohlverdienten Brunch ins Camp zurück, bevor die tägliche Nachbesprechung beginnt und Sie einige Stunden Zeit haben, um zu duschen, zu lesen oder ein Nickerchen zu machen. Ein spätes Mittagessen wird gegen 15 Uhr serviert, bevor Sie sich wieder in die Wildnis begeben, um eine 2-3 stündige Wanderung zu unternehmen.  Das Abendessen und ein knisterndes Lagerfeuer erwartet Sie zurück im Camp, gefolgt von einer Dusche im Freien und einer frühen Nacht nach einem ereignisreichen Tag.

Auf den Wanderungen werden Sie die feinen Details, die Großartigkeit der Landschaft und den Nervenkitzel erleben, der unumgänglich ist, wenn man sich zwischen den großen Säugetieren Afrikas bewegt. Für Sie wird es ein vollkommen neuartiges Erlebnis sein wirklich in die Natur einzutauchen und Teil von ihr zu werden, anstatt einfach nur zuzuschauen, wie das traditionell der Fall ist.

Es ist real, eindringlich und vollkommen authentisch.

Tag 7

An diesem Morgen genießen Sie einen entspanntes Aufwachen, gefolgt von einem reichhaltigen Frühstück, bevor Sie am frühen Morgen nach Makuleke gebracht werden. Nach einem etwa 5-6 stündigen Transfer durch Dörfer und Kleinstädte und einer Stunde Fahrt durch den Kruger erreichen Sie das Pafuri Camp, das für die nächsten drei Nächte Ihr Zuhause sein wird. Ziel ist es kurz nach dem Mittagessen im Camp anzukommen, um die Umgebung kennenzulernen, sich frisch zu machen und einen wohlverdienten Nachmittagstee zu genießen, bevor es los zur ersten Kennlernfahrt geht.

Die Makuleke-Konzession wird etwas völlig anderes sein als das, was Sie zuvor auf der Reise erlebt haben. Sie besteht aus vielen verschiedenen Vegetationstypen und Lebensräumen, die sie sehr einzigartig machen. Berühmt geworden ist sie durch den Fieberbaumwald, ein beliebter Ort für Hochzeiten und atemberaubende Landschaften wie die Lanner-Schlucht. Dieser Ort ist etwas Besonderes für Yannick, Gesa und Frank – denn hier haben sie sich kennengelernt und es ist ihr absoluter Lieblingsteil des Krugers!

Hier liegt das Augenmerk weniger auf den Big 5, sondern eher darauf in der Wildnis zu sein und den wirklich einzigartigen Ort zu genießen.

Tag 8 & 9

Sie haben volle 2 Tage Zeit, um die Konzession zu erkunden und zu erleben. Sie werden die üblichen Aktivitäten am frühen Morgen und am Nachmittag unternehmen, ebenfalls mit der Möglichkeit, die Gegend nachts mit einem Scheinwerferlicht zu erkunden, um die scheuen nachtaktiven Kreaturen zu beobachten.

Die Mittagspause verbringen Sie am Pool und den Rest der Zeit in der Wildnis. Dieser Ort hat etwas an sich, das einem wirklich das Gefühl gibt, abgelegen und weit weg von der Zivilisation zu sein. Es wird auch das luxuriöseste der drei Lager sein!

Die Konzession liegt in der nordöstlichsten Ecke Südafrikas und bildet die Grenze zwischen Simbabwe, Mosambik und Südafrika – auch bekannt als Crooks Corner. Der Limpopo-Fluss bildet die Nordgrenze der Konzession und der Luvuvhu-Fluss die Südgrenze. Zwischen diesen lebensspendenden Flüssen werden Sie die verschiedenen Lebensräume der Makuleke erkunden, die von Mopane-Wald, Grasland, Palmendickicht, über Fieberbaumwäldern, Flusswald und vielen weiteren reichen. Mit diesem vielfältigen Lebensraum geht eine enorme Vielfalt an Tierleben einher – Makuleke ist einer der Top-Vogel- und Botanikplätze im gesamten Krüger. Sie können erwarten, dass Sie von der Schönheit und Komplexität des Gebietes, das wir als den besten Teil des Krügers betrachten, überwältigt werden!

Sie können sich auch auf die Gelegenheit freuen, diese ungezähmte Wildnis zu Fuß zu erkunden. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, in Gebiete vorzudringen, die wir nicht mit dem Fahrzeug erreichen können, ganz zu schweigen von dem Nervenkitzel und der Erfahrung, die eine Wandersafari darstellt! Die Anzahl der Wanderungen, die Dauer und die Entfernung hängen von der Gruppe und den Wetterbedingungen ab.

Tag 10

Der heutige Tag markiert das Ende Ihrer Reise durch die schönsten Teile des Greater Kruger National Park mit Yannick. Eine kurze Übernachtung, gefolgt von einem großen Frühstück, bevor Sie früh morgens zum O.R. Tambo International Airport (Johannesburg) abfahren und mit viel Zeit für Ihre Weiterreise ankommen.

preis

Der Preis beträgt ZAR 57,200.00 pro Person im Doppelzimmer.

(Der Preis wird zum Zeitpunkt der Buchung von ZAR in Ihre Währung umgerechnet. Jeder Preis, der in einer anderen Währung als ZAR angegeben wird, ist lediglich ein Richtwert).

Maximal 6 Gäste jeweils im Doppelzimmer.

Fragen Sie nach dem Einzelzuschlag.

Inbegriffen:

  • Unterbringung wie oben angegeben.
  • Privatfahrzeug-Transfers von und zu allen Camps und zum Flughafen O.R.Tambo Intl am Ende der Reise.
  • Alle Mahlzeiten.
  • Dienstleistungen von Yannick Bindert als Ihr Safari-Gastgeber.
  • Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Zweimal täglich Wildbeobachtungsaktivitäten, einschließlich der oben genannten Wandersafaris.

Nicht inbegriffen:

  • Flüge und Flughafensteuern.
  • Alle Getränke in allen Camps (Getränke im Lowveld-Camp – wir machen vorher eine Einkaufsliste mit Wünschen. Individuelle Kosten für Getränkebestellungen müssen vor der Abreise bezahlt werden)
  • Unterbringung vor und nach der Safari.
  • Alle Eintrittsgelder und Ausflüge, die nicht im oben genannten Reiseplan enthalten sind.
  • Mittagessen auf der Strecke nach Johannesburg am letzten Tag.
  • Wäscherei.
  • Persönliche Dinge (Telefonkosten, Wertsachen, Medikamente usw.)
  • GEBÜHREN FÜR EINREISEVISA.
  • BANKGEBÜHREN (laut Bank oder 3,5% Kommission für VISA/MASTER und 4,5% Kommission für AMEX).

zusätzliche informationen

Erwartungen:

  • Sie müssen fit genug sein und bereit, bis zu 20 km pro Tag in Big 5 Gelände zu gehen.
  • Bewaffnete Wandersafaris mit zwei erfahrenen Wanderführern, die die Wanderungen leiten.
  • Sie müssen bereit sein, in komfortablen, aber einfachen Zelten zu schlafen.
  • Erwarten Sie warme bis heiße Temperaturen mit Regenwahrscheinlichkeit.
  • Die Vegetation wird ziemlich grün und schön für Fotos sein.
  • Das mobile Camp verfügt über keine ständigen sanitären Einrichtungen; das Camp hat jedoch gemeinsame Toiletten mit Plumpsklos.
  • Für das Lowveld Trails Co mobile Camp sind keine Ladeeinrichtungen für elektronische Geräte vorhanden.
  • Das Lowveld Trails Camp ist umweltfreundlich und so konzipiert, dass es innerhalb von Stunden auf- und abgebaut werden kann und keine Spuren in der Umwelt hinterlässt.

 

Zusätzliche Informationen:

  • Die Dienstleistungen sind abhängig von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Die Zeiten für Aktivitäten, Mahlzeiten und Transfers können sich ändern.
  • Angesichts der Art dieser Safari liegt die Altersbeschränkung bei mindestens 16 Jahren bei Zahlung des vollen Preises.
  • Das Höchstalter beträgt 65 Jahre. Alle Personen, die älter sind, müssen ein ärztliches Attest vorlegen, das belegt, dass sie physisch in der Lage sind, an den Aktivitäten und dem Gelände, in dem die Safari durchgeführt wird, teilzunehmen.
  • BITTE BEACHTEN SIE, dass wir uns zwar bemühen, Gäste in den oben genannten Lodges/Camps unterzubringen, dass safariFRANK sich jedoch das Recht vorbehält, diese durch eine Lodge mit ähnlichem Standard und ähnlicher Lage zu ersetzen.
  • Gemäß Paragraph 6 unserer deutschen AGB’s hat safariFRANK das Recht, die Reise spätestens 75 Tage vor Reisebeginn zu stornieren. Die Reise kann von safariFRANK nicht später als 75 Tage vor Reiseantritt storniert werden.
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Preise werden pro Person in Doppelzimmer, angegeben.
  • Sie erhalten einen Rabatt von 2,5% auf den Gesamtpreis der Reise, wenn Sie den Gesamtbetrag im Voraus bezahlen. Im Falle eines ungünstigen Wechselkurses wird Ihnen die Differenz 60 Tage vor Reiseantritt in Rechnung gestellt, bei günstigem Wechselkurs gewähren wir eine Gutschrift derselben Art.

 

Hilfreiche Tipps:

  • Visa/Pässe: Bitte stellen Sie sicher:
    1) dass Sie Ihr Einreisevisum, falls erforderlich, im Voraus arrangiert haben;
    2) dass Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate nach Ihrem geplanten Ausreisedatum aus Südafrika gültig ist;
    3) dass Sie mindestens zwei aufeinanderfolgende leere Seiten haben. Ist dies nicht der Fall, besteht die Gefahr, dass Sie bei der Ankunft am Flughafen von der Einwanderungsbehörde abgewiesen werden – vorausgesetzt, Ihre Fluggesellschaft hat sich bereit erklärt, Sie mitzunehmen und riskiert eine Geldstrafe.
  • Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, aber bitte konsultieren Sie Ihren Arzt für einen medizinischen Rat. Teile Südafrikas gelten als malariagefährdet, daher empfehlen wir die Anwendung von Malariaprophylaxe (normalerweise Malarone), insbesondere bei Besuchen im Sommer (Dezember bis April) – vorbehaltlich der Beratung durch Ihren eigenen Arzt.

 

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!