Die Serengeti Safari | Safaris mit Gesa Neitzel | SafariFRANK
Private Safari

Die Serengeti Safari

"Eine Reise mit Gesa & Frank, bei der du das Beste aus Nordtansania erlebst"

Preis ab $8300 USD
Land
Tansania
Reisezeit
August bis Oktober
Dauer
9 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas
Mindestalter
16

Eine actiongeladene Safari in Tansania, die dich mit einer unglaublichen Mischung aus allen wichtigen Highlights bekannt machen soll! Erlebe die lokale Kultur, die atemberaubende Landschaft, professionelle Guides, den Ngorongoro-Krater und die Chance, die Gnu-Wanderung über den Mara-Fluss zu erleben!

Gesa & Frank haben eine wirklich unglaubliche private Safari gestaltet, die alle Hotspots und Highlights des nördlichen Tansanias beinhaltet. Diese Reise führt dich zu nachhaltigen Camps, die ihre Auswirkungen auf die Umwelt gering halten, aber dennoch an atemberaubenden Orten liegen, die hautnahe Begegnungen mit Wildtieren ermöglichen. Eine Safari ohne übertriebenen Luxus oder Schnickschnack, sondern ein pures, unvergessliches Safari-Erlebnis

Die Safari beginnt mit einer gemütlichen ersten Nacht in Arusha und führt dich dann an eine abgelegene Ecke des wunderschönen Lake Manyara Nationalparks, wo dir allein schon der Standort des Camps den Atem raubt. Anschließend geht es weiter zu einer halbtägigen Fahrt durch den berühmten Ngorongoro-Krater, um die Big5 zu finden, bevor du zum Mysigio Camp fährst, wo du in ein kulturelles Erlebnis mit den Maasai eintauchst.

Danach bewegst du dich auf mehreren ganztägigen, unvergesslichen Pirschfahrten durch den Serengeti-Nationalpark im hohen Norden. Von hier aus geht es jeden Tag zum Mara River, wo du geduldig darauf wartest, dass Tausende von Gnus den Mara River überqueren, was oft als die „größte Show auf diesem Planeten“ bezeichnet wird. Nach all diesen unglaublichen Erlebnissen erlebst du die Serengeti und den Ngorongoro-Karter bei einem Flug von oben, während du zurück nach Arusha für einen letzten Abend in einer spektakulären Lodge fliegst.

Mit Gesa und Frank als deinen passionierten Safari-Gastgebern erlebst du das Beste aus Nordtansania auf diesem umweltfreundlichen und nachhaltigen Safari-Abenteuer!

Reiseablauf in Kürze

1 Nacht Katambuga House

2 Nächte Manyara Green Camp

1 Nacht Mysigio Camp

1 Nacht Banagi Camp

3 Nächte Kogatende Camp

1 Nacht Ngare Sero Mountain Lodge

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Bei deiner Ankunft am Kilimandscharo International Airport wirst du von einem Fahrer abgeholt und zum Katambuga House gebracht, wo du dich in der ersten Nacht entspannen und von der Reise erholen kannst.

Das Katambuga House ist eine elegante und stilvolle 6-Zimmer-Lodge auf dem weitläufigen Gelände des Endurance Estate bei Arusha. Mit viel Liebe zum Detail, zuvorkommendem Personal und ausgezeichneter Küche ist das Katambuga House eine Attraktion für sich.

Von Arusha aus kannst du dich zu einem kulturellen Erlebnis in der Kleinstadt Mto Wa Mbu aufmachen. Dies kannst du mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit einem Tuk-Tuk erreichen und wir empfehlen diesen inspirierenden Ausflug sehr.

Anschließend betreten wir den Lake Manyara Nationalpark und machen einen Game Drive zum Manyara Green Camp, das sich in einem abgelegenen Teil des Parks befindet.

Das Camp selbst ist sehr stilvoll und komfortabel und du bist in dort in Rundzelten untergebracht, die in vier Metern Höhe schweben.

Jedes dieser Zelte enthält Doppelbetten, Bettwäsche, Stühle, Gepäckablagen sowie ein daran angeschlossenes großes Badezimmer mit Warmwasserdusche. Mit nur fünf Rundzelten bietet das Camp in der Regel nur Platz für zehn Gäste, obwohl es auf Anfrage möglich ist, drei Personen pro Zelt unterzubringen.

Eine halbtägige Krater-Pirschfahrt und garantiert ein magisches Erlebnis. Der Krater hat einige der höchsten Wildtierdichten der Welt und beheimatet alle Big5-Tiere. Nach diesem Game Drive erreichst du nach nur 20 Minuten Fahrt durch Maasai-Dörfer das Mysigio Camp.

Die Lage des Camps ist wunderschön, abseits der Hauptstraße, im Herzen des Maasai-Landes mit uralten Wäldern und herrlichem Blick auf die sanften Hügel. Das Ngorongoro Hochland ist das Land der Maasai und das Camp gibt einen einzigartigen und authentischen Einblick in faszinierende Aspekte dieser alten Kultur.

Mach dich bereit für eine ganztägige Pirschfahrt vom Ngorongoro-Hochland zur den zentralen Ebenen der Serengeti und zum Banagi Camp.

Das Camp selbst ist sehr stilvoll und komfortabel und du bist in dort in Rundzelten untergebracht, die in vier Metern Höhe schweben.

Jedes dieser Zelte enthält Doppelbetten, Bettwäsche, Stühle, Gepäckablagen sowie ein daran angeschlossenes großes Badezimmer mit Warmwasserdusche. Mit nur fünf Rundzelten bietet das Camp in der Regel nur Platz für zehn Gäste, obwohl es auf Anfrage möglich ist, drei Personen pro Zelt unterzubringen.

Eine weitere ganztägige Pirschfahrt vom Banagi Camp in die nördliche Serengeti führt dich zum Kogatende Green Camp. Das wird deine Basis für die nächsten drei Nächte sein, wenn du Zeuge der unglaublichen Gnuwanderung wirst. Wir versuchen, sie bei der Überquerung über den Mara River zu beobachten, aber bedenke: es ist unvorhersehbar, wo genau die Gnus den Fluss passieren.

Das Camp selbst ist sehr stilvoll und komfortabel, die Unterkunft erfolgt in Form von zehn geräumigen quadratischen Zelten. Jedes davon enthält Doppelbetten, Bettwäsche, Außenstühle, Gepäckablagen und ein angeschlossenes großes Badezimmer mit Dusche und Warmwasserbehälter. Mit zehn Zelten bietet das Lager normalerweise Platz für 20 Gäste, obwohl es auf Anfrage möglich ist, drei Personen pro Zelt unterzubringen.

Nach einem Frühstück im Kogatende Green Camp wirst du auf einem Game Drive zum Kogatende Flugplatz gebracht und fliegst anschließend nach Arusha. Dann erfolgte ein kurzer Transfer zur Ngare Sero Mountain Lodge, wo wir zu Abend essen und übernachten.

Ngare Sero ist sehr idyllisch gelegen: üppige Gärten inmitten eines Waldes an den Hängen des Mount Meru. Die Lodge ist eine ehemalige Farm aus der Kolonialzeit, die Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Auf dem Gelände befindet sich eine kristallklare, natürliche Quelle, aus der das Camp seine eigene Wasserkraft erzeugt und auch die umliegenden Dörfer mit Leitungswasser versorgt.

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Nördliches Tansania GoodGoodGoodMixedMixedBestBestBestBestBestGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!