Das Land der vielen Flüsse - mit Frank & Okwa | SafariFRANK
Gruppensafari

Das Land der vielen Flüsse - mit Frank & Okwa

“8 Nächte, um das Okavango Delta in all seiner Schönheit zu erkunden, zusammen mit Frank & Okwa im September 2019”

Preis $4300 USD
Land
Botswana
Dauer
8 Nächte
Startdatum
15 Sep 2019 - 23 Sep 2019
Safariart
Mobile Safari
Mindestalter
16

Begleite Frank und seinen Freund, Mentor und lokale Reiseleiterlegende Okwa Sarefo – auf dieser speziellen Safari, die sich ausschließlich auf das Okavango-Delta und seine Biodiversität konzentriert. Die Reise ist kompakt, aber eindrucksvoll: Diese Safari, die viele verschiedene Orte und eine Vielzahl von Aktivitäten umfasst, wird dir einen tiefen Einblick in dieses Paradies geben. Ein wahrhaftes Okavango-Erlebnis ist garantiert.

Eine einzigartige Okavango Delta Safari von Frank, um die Biodiversität des Okavango Deltas auf authentische und abenteuerliche Weise zu vermitteln. Der Schwerpunkt dieser Tour liegt auf der besonderen Erfahrung, vollständig in diese Wildnis einzutauchen und dabei alle großen und kleinen Lebewesen schätzen zu lernen. Der Fokus liegt auf einzigartigen Aktivitäten und einem informativen Guide mit besonders hohem Niveau.

Das Erlebnis beginnt mit vier Nächten mobiler Safari in Kuppelzelten im Moremi Game Reserve zwischen zwei verschiedenen Campstandorten. Hier findet die meisten Tierbeobachtungen während der Pirschfahrten im BEAST! statt. Dieser Bereich in Moremi ist Heimat einer hohen Raubtierpopulationen und bietet die Chance Wildhunde zu beobachten, sowie eine unglaubliche Vogelwelt und einzigartige Landschaft. Am Tag des Campwechsels unternehmen wir einen halbtägigen Bootsausflug in die nahegelegenen Sumpfgebiete, um die verborgenen Schätze in den riesigen Wasserstraßen zu entdecken.

Die nächsten vier Nächte verbringen wir mit der Erkundung der abgelegenen Inseln des Deltas, rund um und auf der berühmten Chiefs Island. Uns erwarten vier fantastische Tage mit authentischen unbewaffneten Wanderungen und Mokoro-Safaris mit Okwa und seinem Team. Das Camp ist einfach, aber komfortabel und wird für jede Safari auf- und abgebaut und hinterlässt nur Fußspuren als Beweis unserer Anwesenheit in diesem Paradies. Dies ist die ultimative Art, den Okavango zu erleben, zusammen mit Okwa, der in dieser Umgebung geboren und aufgewachsen ist, wird es ein sicheres und unvergessliches Delta-Erlebnis sein.

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • Alles-inklusive – 8 Nächte mobile Zelt-Safari durch die Wildnis des nördlichen Botswanas.
  • Hochwertige und unvergessliche Reiseführung durch Frank und Okwa.
  • Tagesausflug im Boot in die permanenten Sümpfen des Deltas.
  • Wanderungen und Mokorosafaris in der Region Chiefs Island mit Einheimischen.
  • Pirschfahrten in Afrikas bestem Game Viewer, dem BEAST.
  • Aufspüren und Annähern einiger BIG 5 Tiere zu Fuß.
  • BOTSWANA!

karte & übersicht

4 Nächte im Moremi Mobile Camp (2 Nächte in Xakanaxa und 2 Nächte in Xiini)

4 Nächte Wild Expedition Safaris

guides

Okwa Sarefo

  • Geboren und aufgewachsen im Okavango Delta, Botswana.
  • Hat 18 Jahre Erfahrung als Guide.
  • Stolzer Trails-Guide und Ausbilder in Botswana.
  • Genießt es, sein Wissen über die Wildnis mit Menschen zu teilen.
  • Liebt es, Menschen aus der ganzen Welt zu treffen.
  • Er genießt Ökologie und Gastfreundschaft.
  • Liebt Elefanten und Tracking!
  • Dies ist nicht nur ein Job, sondern sein Leben.

Frank Steenhuisen

  • Aufgewachsen im südafrikanischen Busch, zur Schule gegangen in Australien
  • Verfolgt lieber die Spuren von Löwen als in der Stadt zu leben
  • Verrückt nach Botswana
  • Qualifizierter „Walking“ & Safari-Guide
  • Liebt es sein Wissen über den afrikanischen Busch an andere weiterzugeben
  • Ein Vogel-Nerd der von den kleinen Dingen fasziniert ist
  • Ein Lagerfeuer gehört einfach dazu!

startdatum

15 September 2019 - 23 September 2019

detaillierter reiseablauf

1. Tag: Ankunft

Die Safari beginnt am Flughafen Maun, wo Ihr kurz nach der internationalen Ankunft von Frank und Okwa abgeholt werdet. Die Gruppe wird sich sofort im BEAST auf den Weg machen und zum Moremi Wildreservat aufbrechen.

Die Fahrt vom Flughafen zum Camp dauert ca. 4-5 Stunden, wovon ihr die meisten in der Wildnis seid und die Möglichkeit habt, Wildtiere zu beobachten. Die Ankunft im Camp ist normalerweise bei Sonnenuntergang oder kurz danach.

2. Tag: Erkundung von Xakanaxa

Der Tag beginnt mit einem Weckruf am frühen Morgen, kurz vor Sonnenaufgang und ihr habt a eine halbe Stunde Zeit, eure Sachen vorzubereiten und euch am Lagerfeuer bei einem dringend benötigten Kaffee und etwas Essen zu treffen, um euch während für die Pirschfahrt zu stärken.

Die Gruppe wird dann, so schnell wie möglich zur morgendliche Fahrt aufbrechen. Die ersten Stunden der Fahrt sind die aufregendsten, da die Chancen für Raubtiere am größten sind und auch das schöne Morgenlicht. Eine Kaffeepause am Morgen findet in der Regel an einem schönen Ort statt, etwa auf halbem Weg der etwa vierstündigen Morgenfahrt. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Temperatur zu steigen und die Aktivitäten der Tiere (insbesondere der Raubtiere) kommen zum Stillstand. Die Gruppe kehrte dann ins Camp zurück, wo ein netter Brunch am offenen Feuer vorbereitet wurde, der nach der morgendlichen Tiersuche dringend benötigt wird.

Dies ist typischerweise die Zeit, in der geduscht, sich ein wenig entspannt und Schlaf nachgeholt wird. Okwa und Frank werden mit Euch die anstehenden Nachmittagsaktivitäten besprechen, die in der Regel etwa 4 Stunden vor Sonnenuntergang stattfinden.

Xakanaka: Diese Region des Moremi Wildreservats ist absolut atemberaubend. Es hat eine vielfältige Mischung an Vegetationsarten, die sehr typisch für das Okavango-Delta sind. Es liegt mitten im Herzen des Deltas mit viel Wasser und man fühlt sich wie in einem Dschungel, gemischt mit einem Sumpf!

3. Tag: Bootsausflug in die Sümpfe

Heute wird ein spektakulärer Tag! Wir unternehmen eine kurze Morgenfahrt in der Gegend und entdecken vielleicht etwas Neues. Anstatt ins Camp zurückzukehren, steigt die Gruppe anschließend in ein Privatboot und macht sich auf den Weg zu einer Halbtagestour tief in den permanenten Sumpf des Okavango.

Das Ziel unserer halbtägigen Bootstour ist es, diesen Lebensraum und die Lebewesen, die hier heimisch sind, weit zu erforschen. Die seltene Sitatunga-Antilope lebt in dieser Region und wäre ein absolutes Highlight, wenn das Glück auf unserer Seite ist. Die Vogelwelt ist unglaublich und es gibt auch eine saisonale Reiher-Kolonie, die die Brut- und Schlafstätte für Tausende von Vögeln ist, was ein unglaublicher Anblick ist. Es ist ein einmaliger Lebensraum und heute wird das einzige Mal während der Reise sein, wo die permanenten Sümpfe erkundet werden.

Es wird ein Lunchpaket geben, das wir inmitten abgelegenen Wildnis genießen werden.

Die Gruppe wird dann zurück zum BEAST fahren und von der Region Xakanaxa in ein Gebiet im Süden namens Xiini fahren, der gesamte Weg eine Pirschfahrt!

Das Camp und die Crew werden bei Ankunft in Xiini auf uns warten.

4. Tag: Erkundung von Xiini

Der Tag beginnt mit einem Weckruf am frühen Morgen, kurz vor Sonnenaufgang und ihr habt a eine halbe Stunde Zeit, eure Sachen vorzubereiten und euch am Lagerfeuer bei einem dringend benötigten Kaffee und etwas Essen zu treffen, um euch während für die Pirschfahrt zu stärken.

Die Gruppe wird dann, so schnell wie möglich zur morgendliche Fahrt aufbrechen. Die ersten Stunden der Fahrt sind die aufregendsten, da die Chancen für Raubtiere am größten sind und auch das schöne Morgenlicht. Eine Kaffeepause am Morgen findet in der Regel an einem schönen Ort statt, etwa auf halbem Weg der etwa vierstündigen Morgenfahrt. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Temperatur zu steigen und die Aktivitäten der Tiere (insbesondere der Raubtiere) kommen zum Stillstand. Die Gruppe kehrte dann ins Camp zurück, wo ein netter Brunch am offenen Feuer vorbereitet wurde, der nach der morgendlichen Tiersuche dringend benötigt wird.

Dies ist typischerweise die Zeit, in der geduscht, sich ein wenig entspannt und Schlaf nachgeholt wird. Okwa und Frank werden mit Euch die anstehenden Nachmittagsaktivitäten besprechen, die in der Regel etwa 4 Stunden vor Sonnenuntergang stattfinden.

Xiini: Ein Teil des Parks, der weiter entfernt von Lodges und Campingplätzen liegt und ihn viel abgelegener und wilder macht. Es ist auch die Heimat des größten Löwenrudel im Moremi, der weit über 15 Mitglieder umfasst. Zu einem so großen Rudel gehört auch reichlich Futter, denn die Gegend ist auch die Heimat großer Büffelherden.

5. Tag: Ausflug in die Wildnis

Heute beginnen wir mit einer kurzen Fahrt durch das Gebiet von Xiini, um eine letzte Chance zu erhalten, die Tierwelt mit dem Fahrzeug zu beobachten, bevor wir uns gegen Mittag wieder auf den Weg nach Maun machen.

Ihr besteigen dann ein Boot und fahrt in einen sehr abgelegenen Teil des Okavango-Deltas nach Chiefs Island. Dies wird Ihr Zuhause für die nächsten 4 Nächte sein. Die Bootsfahrt dauert ca. 4 Stunden und bietet eine fantastische Tierwelt und Vogelbeobachtung.

Es wird angestrebt, zeitig im Camp anzukommen, sodass noch etwas Zeit für einen kurzen Spaziergang oder einen Mokorofahrt besteht, um Euch die Gegend näher zu bringen.

Chiefs Island: Eine der besten Wildbeobachtungsregionen des gesamten nördlichen Botswanas, aber normalerweise unglaublich teuer und mit vielen exklusiven 5-Sterne-Lodges. In diesem Bereich können alle Mitglieder der BIG5 beobachtet werden. Nashörner wurden wieder erfolgreich in die Region eingegliedert, aber die Sichtungen sind selten! Löwen werden hier häufig zu Fuß angetroffen.

6. - 8. Tag

Die nächsten drei Tage werden wir damit verbringen, eine riesige und unberührte Wildnis auf die authentischste und traditionellste Weise zu erkunden: zu Fuß und mit dem Mokoro (traditionelles Kanu). Okwa und seine Mitarbeiter stammen aus dem Stamm der Bayei, die im Okavango geboren und groß geworden sind. Okwa selbst wuchs auf einer Insel im Delta auf, wo er seine Kindheit mit der Jagd und der Erforschung der Wasserwege verbrachte.

Die Walks sind unbewaffnet, aber unglaublich sicher. Für Okwa und sein Team ist das wie ein Spaziergang in ihrem Hinterhof. Sie tun es seit vielen Jahren und wissen, wie man Gefahren vermeidet und bleiben unbemerkt. Die Wanderungen konzentrieren sich auf die kleinen Details des Deltas und seiner Ökologie. Hier werden die Informationen von Frank und Okwa neue Dimensionen erreichen, wenn sie das Zusammenspiel dieses komplexen Flusssystems zum Leben erwecken.

Der Morgen besteht in der Regel aus einem längeren Walk, oft in Richtung von Chiefs Island, auf der Suche nach frischen Nashornspuren.

Die Nachmittage sind deutlich entspannter und beinhalten oft eine Mokorofahrt mit einem anschließenden kurzen Walk. Die Tage sind jedoch flexibel und Okwa wird mit Euch den Plan für jeden neuen Tag besprechen.

Es wird ein absolut magisches Erlebnis, an das du dich ein Leben lang zurück erinnern wirst!

9. Tag: Zurück in die Zivilsation

Heute ist leider der letzte Tag der Reise! Er beginnt wie gewohnt früh, um zurück nach Maun gebracht zu werden und mit viel Zeit vor den internationalen Flügen anzukommen. Die Bootsfahrt beinhaltet viele Wildbeobachtungen mit einer kurzen Kaffeepause, wenn es die Zeit erlaubt.

unterkunft

Die Unterkunft für die gesamte Reise erfolgt in 3×3 Kuppelzelten mit schattigem Eingang, eigenem WC und Dusche. Diese Zelte haben feste Betten mit Schaumstoffmatratze, hochwertige Bettwäsche, warme Bettdecke und Handtücher. Die Toilette für diese Zelte sind Grubentoiletten, die vor der Ankunft vom Personal mit einem Spaten ausgehoben werden. Die Duschen sind Eimerduschen, die auf Wunsch vom Camp-Personal mit warmem Wasser gefüllt werden.

preis

4250 USD  pro Person

(im 2-Bettzelt – Einzelzuschlag auf Anfrage)

(Der genaue Euro-Preis wird am Tag der Buchung zum Wechselkurs umgerechnet)

Minimum: 4 Teilnehmer. Maximum: 8 Teilnehmer.

 

INBEGRIFFEN:

  • Unterkunft wie oben beschrieben.
  • Transport innerhalb der oben genannten Reiseroute.
  • Alle Mahlzeiten.
  • Dienstleistungen von Frank und Okwa als deine professionellen Safari-Guides.
  • Eintrittsgelder und Ausflüge wie in der obigen Reiseroute beschrieben.
  • Eine tägliche Aufteilung einer Auswahl lokaler Getränke wie Bier, Wein, Wasser und kalte Getränke.
  • Bootsfahrten und Mokorofahrten.
  • Wäsche-Service für die ersten 4 Tage des mobilen Campings.

 

NICHT INBEGRIFFEN:

  • Internationale Flüge und Flughafensteuern.
  • Unterkunft vor und nach der Safari in Maun/Kasane.
  • Alle Eintrittsgelder und Ausflüge, die nicht in der obigen Reiseroute enthalten sind.
  • Wäsche-Service bei Wild Expedition Safaris
  • Persönliche Gegenstände (Telefonkosten, Kuriositäten, Medikamente usw.).
  • Einreisevisum Gebühren.
  • 3,5 %Gebühren bei Zahlung mit Paypal (mit Kredikarte)

 

zusätzliche informationen

ERWARTUNGEN & ANFORDERUNGEN:

  • Fit genug sein und bereit, 10 km pro Tag in BIG 5-Gelände zu gehen.
  • Bereitschaft in komfortablen, aber einfachen Zelten zu schlafen.
  • Warme bis heiße Temperaturen tagsüber mit kalten Morgenden.
  • Die Vegetation wird grün und schön für Fotos sein.
  • Mobile Camps haben keine permanenten Sanitäranlagen, aber die Camps haben den „Luxus“ von Long-Drop-Toiletten.
  • Akku-Ladestationen nur für die ersten 4 Nächte.
  • Es ist eine Einführung in die Art und Weise, wie Safari früher war – ein wahrhaft authentisches, afrikanisches Bush-Erlebnis.
  • Die Camps sind umweltfreundlich und so konzipiert, dass sie innerhalb weniger Stunden auf- und abgebaut werden können und keine Spuren in der Umwelt hinterlassen.

 Zusätzliche Informationen:

  • Leistungen nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Die Zeiten für Aktivitäten, Mahlzeiten und Transfers können sich ändern.
  • Aufgrund der Art dieser Safari beträgt das Mindestalter 16 Jahre bei Vollpreis.
  • Das Höchstalter ist 65 Jahre. Jeder Ältere Gast muss ein ärztliches Attest vorlegen, aus dem hervorgeht, dass er körperlich in der Lage ist, an den Aktivitäten und dem Gelände, in dem die Safari durchgeführt wird, teilzunehmen.
  • BITTE BEACHTE, dass safariFRANK sich das Recht vorbehält, Gäste in den oben genannten Lodges/Camps unterzubringen, während wir uns das Recht vorbehalten, diese durch einen ähnlichen Standard oder Standort zu ersetzen.
  • SafariFRANK hat nach Absatz 6 unserer deutschen AGB das Recht, die Reise spätestens 75 Tage vor Reiseantritt (in diesem Fall 02.07.2019) zu stornieren. Die Reise kann von safariFRANK nicht später als 75 Tage vor Reisebeginn storniert werden.
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Preise gelten pro Person im Doppelzimmer. Obwohl wir versuchen, das gleiche Geschlecht pro Zimmer unterzubringen (es sei denn, ihr reist gemeinsam), ist dies nicht immer möglich. Wenn wir keinen geeigneten Partner finden, mit dem das Zimmer geteilt werden kann, wird ein Einzelzimmerzuschlag berechnet.

Praktische Tipps:

  • Visa/Pässe: Bitte stell sicher: 1) dass du dein Einreisevisum bei Bedarf im Voraus organisiert hast; 2) dass dein Reisepass mindestens sechs Monate nach deinem geplanten Abreisedatum gültig ist; 3) dass du mindestens zwei aufeinanderfolgende Seiten in deinem Pass frei hast. Ist dies nicht der Fall, besteht die Gefahr, dass die Einwanderungsbehörde bei der Ankunft am Flughafen die Einreise verweigert – vorausgesetzt, die Fluggesellschaft hat zugestimmt, dich mitzunehmen und riskiert eine Geldstrafe.
  • Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, aber bitte konsultieren deinen Arzt für medizinische Beratung. Teile Namibias gelten als Malariagebiet, daher empfehlen wir die Verwendung von Malariaprophylaktika (in der Regel Malarone), insbesondere bei einem Besuch im Sommer (Dezember bis April).
  • Gepäck: Ist auf 20 kg (inklusive Handgepäck) pro Person beschränkt. Gewicht ist im Allgemeinen weniger wichtig als Volumen, da alles auf Safari mitgenommen wird. Wenn du Verlängerungen hinzufügst, die den Transfer von Leichtflugzeugen beinhalten, kann das Gepäcklimit in Softbags weiter auf 12 kg reduziert werden (bitte frage nach, ob dies zutrifft).

Weitere wichtige Reiseinformationen gibt es hier.

Ready for an adventure? Lets Talk!

Contact safariFRANK to get started on your safari of a lifetime!