Botswana im Fokus - Foto-Safari | SafariFRANK
Gruppensafari

Botswana im Fokus – Foto-Safari

"Die Kombination des Besten vom Chobe mit dem Okavango Delta ist wirklich das Beste von Botswana"

Preis $6550 USD
Land
Botswana
Dauer
9 Nächte
Safariart
Mobile Safari

Erlebe das Beste aus dem Chobe und dem Delta auf einer unglaublichen abenteuerlichen mobilen Fotosafari mit unserem Freund und Partner „Pangolin Safaris“.
Verbessere deine fotografischen Fähigkeiten unter Anleitung der talentiertesten Fotogastgeber und erlebe dabei eine Fülle von Wildtieren. Eine Safari, die du nie vergessen wirst!

Der nordwestliche Sektor von Chobe, wo sich das mobile Camp befindet, bietet eine fantastische Aussicht auf Raubtiere und Ebenenwild, wobei die mittleren drei Tage am Fluss verbracht werden, um Elefanten, Nilpferde, Wasservögel und Fischadler zu überlasten. Die Safari endet mit drei Übernachtungen im unberührten Okavango-Delta, das in unserem Partnercamp Bushman Plains in einer privaten Konzession untergebracht ist.
Du wirst durchweg von einem Pangolin Fotografen begleitet, der dir zur Seite steht, um dir zu helfen, die besten Fotos zu machen, die mit unserer Ausrüstung oder deiner eigenen möglich sind.

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

highlights

  • Erkunden Sie den berühmten Chobe Nationalpark auf einer mobilen Safari!
  • Übernachten Sie im funky neuen Pangolin Chobe Hotel!
  • Genießen Sie einen Flug über das Okavango-Delta!
  • Erkunden Sie die unberührte Gegend des Deltas!
  • Verbessern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten und lernen Sie von den besten Foto-Guides!

 

 

karte & übersicht

3 Nächte im Pangolin Mobile Camp

3 Nächte im Pangolin Chobe Hotel

3 Nächte Bushman Plains

startdatum

7 Juni 2020 - 16 Juni 2020
23 Juni 2020 - 1 Juli 2020
6 Juli 2020 - 15 Juli 2020
22 Juli 2020 - 31 Juli 2020
10 August 2020 - 19 August 2020
16 August 2020 - 25 August 2020

detaillierter reiseablauf

TAG 1 – 4

Das mobile Camp wird von einem der Pangolin Foto-Hosts betreut, der euch mit einer Kamera und einem Teleobjektiv ausstattet und dir zeigt, wie du das Beste aus jeder Fotomöglichkeit am Morgen und auf den
Nachmittags Pirschfahrten machen kannst. Der gleiche Fotograf wird dich während dieser Safari begleiten mit der Absicht, dass du am Ende ein viel besserer Fotograf sein wirst, mit einer „Sammlung neuer fotografischer Fähigkeiten „.

Diese Safari beginnt mit einer Pirschfahrt durch den Nationalpark in unserem maßgeschneiderten 8-Sitzer Landcruiser (jeder hat einen
Fenstersitz) zum Pangolin Mobile Camp, das seinen Sitz im nordwestlichen Sektor des Parks hat. Wir nutzen private Campingplätze tief im Busch, die ausschließlich für unser Camp reserviert sind. Dort
sind fünf große begehbare Zelte für maximal acht Personen (Platz für ein paar Einzelzimmer) mit einem
Esszelt, das gleichzeitig als Editierbereich dient.
Jedes der Zelte hat zwei (richtige) Betten mit hochwertiger Bettwäsche und ein eigenes Badezimmer dahinter.
Dazu gehören eine Toilette, ein Waschbecken und eine Eimerdusche, die bis zum Rand mit warmem Wasser gefüllt werden kann.
bei Bedarf direkt vom Lagerfeuer. Das ist „Glamping“!

Unsere Köche sind Meister darin, köstliche Gerichte aus der nahegelegenen Buschküche und das Mitarbeiterfahrzeug verfügt über genügend Kühlraum, um sicherzustellen, dass die Getränke immer gekühlt werden. Nach dem Abendessen gibt es Zeit, um am Lagerfeuer zu sitzen und dieses wahre Wildniserlebnis zu genießen.

Die Tiere im Chobe sind im Allgemeinen sehr entspannt, was einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Fotografie
so gut ist, und du wirst oft Herden von Pflanzenfressern wie Elefanten, Zebras und Büffeln haben, die tagsüber am Camp vorbei ziehen.
Am vierten Tag werden wir die Fahrzeuge packen und nach Osten zum Pangolin Chobe Hotel fahren.

TAG 4 – 7

Das Pangolin Chobe Hotel befindet sich auf dem Plateau mit Blick auf den Chobe River und die Caprivi Floodplains darunter. Das 2018 fertiggestellte Hotel verfügt über 14 Zimmer und basiert auf einer Galerie für Tierfotografie mit inspirierenden Bildern aus Afrika und darüber hinaus.
Mit seiner Nähe zum Fluss Chobe wird der Großteil der Pirschfahrten auf den Pangolin Photo Boats mit dem gleichen Fotogastgeber durchgeführt, der dich auf dem ersten Teil der Reise begleitet hat.
Zu diesem Zeitpunkt hast du deine Fotografie verbessert und wirst dich bei den manuellen Kameraeinstellungen sicher fühlen. Dies ermöglicht Dir eine kreativere Kontrolle über Deine Bilder und wir verbringen mehr Zeit auf den Booten und perfektionieren verschiedene Techniken.

Die Boote bieten Platz für 8 Personen, mit genug Platz für jeden, sich um 360 Grad zu drehen.
Jeder Sitz ist mit einem individuellen Kamerakardanring ausgestattet, auf dem wir die Kamera und das Objektiv montieren. Wir verwenden auf dem Fluss tendenziell größere Teleobjektive (150-600mm) als auf Pirschfahrten (100-400mm), da es nicht notwendig ist, die Kameras auf dem Boot per Hand zu halten.

Wir machen zweimal täglich Pirschfahrten auf dem Fluss und auch ein oder zwei Pirschfahrten in einem sehr produktiven Teil des Chobe, den wir vom mobilen Camp aus nicht erreichen konnten.

Zwischen den Aktivitäten kannst du dich im Öko-Pool entspannen oder unseren klimatisierten Editierraum am Ende der Galerie nutzen. Dein Fotograf wird tagsüber vor Ort sein, um dir bei der Postproduktion zu helfen.
Der Zugang zu Computern ist im Chobe eingeschränkt, daher empfehlen wir Dir, vielleicht einen Laptop für Bildbetrachtungen mitzubringen. Andernfalls stellen wir Dir während der gesamten Safari genügend Speicherkarten zur Verfügung, um Deine Bilder mit nach Hause zu nehmen.

Die Mahlzeiten werden so oft wie möglich auf dem Deck oder im Speisesaal eingenommen, wobei unsere fabelhaften Köche, wo immer möglich, gesunde Gerichte mit Zutaten aus der Region servieren.
Die Abendessen reichen von Braai (Barbecue) Abenden bis hin zu Gourmet-Pizzas, die in unserem holzgefeuerten Ofen zubereitet werden. Die meisten Ernährungsbedürfnisse können gedeckt werden.

Die Pangolin Bar im Obergeschoss bietet eine spektakuläre Aussicht und die besten Cocktails in Kasane und ist ein großartiger Ort, um sich nach dem Abendessen mit den Mitreisenden zu entspannen. Alternativ ist die versunkene Feuerstelle immer ein Hit!

TAG 7 – 10

Am siebten Tag ist es an der Zeit, die kurze Strecke zum Flughafen Kasane zu nehmen, um unseren Charterflug zum Okavango-Delta und zum nächsten Zielort Buschman Plains zu nehmen.
Die Flugzeit beträgt in der Regel etwas mehr als eine Stunde und fliegt entlang der Grenze nach Westen vom Chobe entlang der Selinda. Du wirst von deinem Fotomoderator begleitet, der für den Rest der Safari bei dir ist.

Buschman Plains, wie Pangolin, ist ein inhabergeführtes und charmantes traditionelles Buschcamp in einem der wildreichsten und fotografisch produktivsten Teile Botswanas. Die Buschmänner, die das Camp betreiben und verwalten, sind, wie man es erwarten würde, erstaunliche Guides und Tracker und kennen ihre Heimat besser als jeder andere.

Das Camp besteht aus fünf Zelten und einem gemeinsamen Essbereich. Es ist geplant, das Lager Anfang 2020 um einen eigenen Bildbearbeitungsbereich zu erweitern. Die geräumigen Zelte haben jeweils einen überdachten Bereich an der Vorderseite zum Entspannen und ein eigenes Badezimmer an der Rückseite. In den Zimmern gibt es Strom und warmes Wasser zu jeder Zeit. Erwartet nicht, dass ihr all die ausgefallenen Add-ons wie den privaten Pools oder Außenduschen. In diesem Camp dreht sich alles um die Erfahrung mit der Tierwelt und nicht um die „Extras“.

Das Camp hat zwei Fahrzeuge (mit je vier Kunden) und wird von einem Guide gefahren, der von einem Tracker begleitet wird, der auf dem vorderen Sitz sitzt. Diese Kombination ist ein echter Vorteil, da das Team unermüdlich daran arbeitet, die Spuren zu entschlüsseln und zu erklären, um erstaunliche Sicht- und Fotomöglichkeiten zu finden. Der Pangolin Foto-Host in dieser Phase wird zwischen den Fahrzeugen wechseln und bei jedem gleich viel Zeit verbringen.Zeit auf jedem. Die Fahrzeuge sind in Funktkontakt und tendieren dazu, das gleiche Gebiet der Konzession zu erkunden.

Es gibt nur drei weitere Camps auf dieser riesigen Konzession, so dass wir sehr selten auf andere Fahrzeuge stoßen.
Wir haben mit den Guides zusammengearbeitet, um die Bedürfnisse der Tierfotografen in Bezug auf Licht und Positionierung zu verstehen, aber der wahre Wert ist ihre Erfahrung und ihr Verständnis des Tierverhaltens, was bedeutet, dass wir meistens genau an der richtigen Stelle sind, mit dem richtigen Licht bei der Sichtung.

Eine zusätzliche Aktivität, die in den Buschmann-Ebenen angeboten wird, ist ein Spaziergang mit einem der Guides, in traditioneller Kleidung, durch das Buschfeld. Der Guide erklärt mehr über die Kultur der Buschleute und die Verwendung der Pflanzen und Bäume, die in der Gegend vorkommen. Das sollte man sich nicht entgehen lassen – es ist faszinierend und ein echter Einblick in ein einfacheres, natürlicheres Leben.

Zwischen den Pirschfahrten bleibt mehr Zeit für die Bildbesprechung mit dem Pangolin Photo Host, aber ebenso ist es an der Zeit, das Camp zu genießen, das über die Ebenen hinausblickt und man sieht was vorbeikommt.
Das Essen in den Buschmann-Ebenen ist großartig mit einfachen, köstlichen Gerichten. Manchmal werden die Mahlzeiten am Kamin statt am Esstisch mit optionalem Besteck eingenommen! Das ist die Essenz der Buschmann-Ebenen. Es ist ein wunderbar entspannender Ort und ein außergewöhnliches Naturerlebnis.

Zwischen den Pirschfahrten bleibt mehr Zeit für die Bildbesprechung mit dem Pangolin Photo Host, aber ebenso ist es an der Zeit, das Camp zu genießen, das über die Ebenen hinausblickt und sieht, was vorbeikommt.
Das Essen in den Buschmann-Ebenen ist großartig mit einfachen, köstlichen Gerichten. Manchmal werden die Mahlzeiten am Kamin statt am Esstisch mit optionalem Besteck eingenommen! Das ist die Essenz der Buschmann-Ebenen. Es ist ein wunderbar entspannender Ort ohne Luft und Gnade und ein außergewöhnliches Naturerlebnis.
Am letzten Tag fahren wir zurück zur Kadizora Landebahn, um Charterflüge nach Hause oder zu anderen Zielen durchzuführen.

Am Ende dieser Safari können wir garantieren, dass wir einen besseren Fotografen aus dir gemacht haben, und du mit einer Handvoll Speicherkarten voller schöner Bilder abreist, mit Momenten die du nie vergessen wirst!

preis

6,550 USD

(pro Person im 2-Bettzimmer/Zelt)

 

Inbegriffen:

– 3 Nächte im Pangolin Mobile Camp
– 3 Übernachtungen im Pangolin Chobe Hotel
– 3 Nächte in den Buschmann-Ebenen
– Zweimal täglich Spielaktivitäten
– Fotokurs vom Pangolin Photo Host
– Buschmann Erlebnis Spaziersafari
– Kameras, Objektive und Speicherkarten
– Tägliche Foto-Review-Sessions
(eigener Laptop erforderlich)
– Alle Mahlzeiten und Getränke
– Flughafentransfer (falls erforderlich)
– Parkgebühren und Tourismusabgaben
– Flug von Kasane zum Kadizora Airstrip

EXCLUDES:

– Internationale Flüge
-Wäscherei, Trinkgelder und Gegenstände einer
persönliche Natur
– Visagebühren bei Bedarf
– Einzelzimmerzuschlag von $1.200 für Solo
Reisende
– Weiterreise vom Kadizora Airstrip

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!