WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Private Safari

“Best of” Kenia Safari

"Ideal für Leute mit begrenzter Zeit, die das Beste, was Kenia zu bieten hat, erleben wollen!"

Budgetrahmen: Spitzenklasse
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig
Dauer
6 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas
Orte
Laikipia, Masai Mara

Diese 7-tägige Safari führt Sie zu zwei unserer Lieblingsorte in Kenia, dem Olare Motorogi Conservancy an der Grenze zur Masai Mara und Lewa Conservancy im Laikipia Hochland!

Das Kicheche Bush Camp in der Mara ist Teil eines Portfolios von 4 Lodges im Besitz von Greg Monson und dem Fotografen Paul Goldstein. Dies ist ein großartiges Team mit einem echten Fokus auf Naturschutz und Fotografie. Das Camp befindet sich in der Olare Motorogi Conservancy und besteht aus nur 6 Zelten, was es zu einem sehr persönlichen Camp macht. Das Niveau der Guides ist ebenfalls erstklassig und mit einem echten Verständnis und Fokus auf die Fotografie.

Das Camp befindet sich in der Conservancy, aber nahe der Grenze zum Nationalpark, was unserer Meinung nach die beste Lage in der Mara ist. Die Dichte der großen Raubtiere ist wohl die höchste in Afrika.  Darren und Emma, die Manager des Camps, sind fantastische Gastgeber und werden Ihren Aufenthalt so angenehm machen, dass Sie einfach immer wieder gerne zurückkehren möchten! Kleines intimes Camp mit den großartigen Gastgebern Darren und Emma…. mit dem besten Essen!Das Lewa House in Laikipia wird von Sophie und Calum geleitet, die hier mit ihrer Familie von zwei kleinen Kindern leben. Sophie ist Kenianerin und im Lewa House aufgewachsen, mit familiären Verbindungen zu Lewa, die über fünf Generationen zurückreichen. Es war Sophies Urgroßvater, der neben der Landwirtschaft zunächst die Tierwelt zu erhalten begann.

Lewa ist UNESCO-Weltkulturerbe und verfügt über einige der besten Wildbeobachtungen in ganz Ostafrika. Es ist die Heimat von 350 Vogelarten und 70 Säugetierarten, so dass Sie eine große Chance haben, alle “GROSSEN 5” – Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Nashörner – sowie die spezialisierten nördlichen Arten, die nur hier vorkommen, zu sehen.

Während Sie The Best of Kenya Safari erkunden, unternehmen Sie morgens und nachmittags Pirschfahrten mit außergewöhnlichen Guides und der Möglichkeit, sich auf die Suche nach den kleineren Kreaturen und manchmal auch den größeren zu begeben!

Es gibt gute Gründe, warum diese Safari “The Best of Kenya” genannt wird!

Reiseablauf in Kürze

3 Nächte Kicheche Bush Camp
3 Nächte Lewa House

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Heute beginnt Ihr Safariabenteuer mit einem Charterflug vom Wilson Airport in Nairobi zur Masai Mara, der auf dem Olare Orok Airstrip landet.

Sie werden von Ihrem Guide herzlich begrüßt, hüpfen auf das offene Safari-Fahrzeug und fahren zum Camp,während Sie unterwegs das Wild beobachten und erreichen unser Lieblingscamp in der Mara, das Kicheche Bush Camp.  Wir lieben diesen Ort wegen der einzigartigen Kombination aus Exklusivität, großartigen Camp Managern/Gastgebern, fantastischem Essen und schierer Tier- und Raubtierzahl!

Mit nur 6 großen, stilvoll eingerichteten Zelten, die weit auseinander liegen, um die Privatsphäre zu gewährleisten. Jedes Zelt hat einen kleinen Lounge-Bereich, ein geräumiges en-suite Badezimmer mit einer traditionellen Eimerdusche. Es gibt auch den einfachen Luxus eines eleganten Gemeinschaftsbereichs zum Entspannen, Tee trinken oder Essen. Das Mittagessen wird oft draußen unter den Bäumen serviert,

Sie werden morgens und nachmittags Pirschfahrten mit meist 4 Gästen pro Fahrzeug und hervorragenden Guides mit echtem Verständnis für Fotografie genießen. In einem Naturschutzgebiet sind Geländefahrten und Nachtfahrten möglich, was eine echte Nähe und persönliche Erfahrung mit den legendären Großtieren ermöglicht.

Wir empfehlen einige Buschwanderungen und zusätzlich gibt es eine Wander-Safari zu den anderen Kicheche Camps in der Mara, mit einer Übernachtung in einem Fly Camp auf dem Weg. Für Gäste, die 3 oder mehr Tage bleiben, ist auch ein Ganztagesausflug in das Nationalreservat enthalten. Die Möglichkeit, einen Heißluftballonflug über die Ebenen zu machen, ist vorhanden und ein unvergessliches Erlebnis!

Nach Ihrer letzten Pirschfahrt und einem köstlichen Frühstück in Kicheche fahren Sie zurück zur Landebahn und besteigen einen Charterflug zum Lewa Airstrip im nördlichen Hochland von Laikipia.

Sie werden schon auf der Landebahn herzlich empfangen, und fahren dann zum Lewa House, das auf einem Hügel mit herrlichem Panoramablick auf die hügelige Landschaft der Lewa Conservancy liegt.  Von hier aus hat man einen Blick auf die Täler und Hänge, mit dem Horizont, der sich zu den beeindruckenden Aussichten auf die Mathews-Kette und den heiligen Berg des Samburu, Ol Lolokwe, erhebt – eine ganz besondere Umgebung!

Sie wohnen in charmanten Ferienhäusern, die Teil des ursprünglichen Hauses sind.  Die Cottages bestehen aus einem Doppel- und Zweibettzimmer, jedes mit eigenem Bad. Angrenzend an die beiden Schlafzimmer befindet sich eine große Veranda, auf der Sie und Ihre Familie sitzen und Kekse und Kaffee am frühen Morgen genießen können, bevor Sie in die Naturschutzgebiete aufbrechen.

Das Herzstück des Lewa House ist ein großes, elegantes Gebäude mit einem offenen Kamin an einem Ende, wo Sie sich tagsüber entspannen und sich vor dem Abendessen mit einem Drink vermischen können, und am anderen Ende ein großer Familien-Esstisch, an dem die Abendessen serviert werden, moderiert von Calum und Sophie.

Es gibt eine große schattige Veranda, die sich vom Haupthaus weg erstreckt, mit einer bequemen Sitzecke, von der aus Sie einen kühlen Nachmittagsdrink genießen und die ganz besondere Atmosphäre des Lewa House genießen können. Schöne schattige Gärten umgeben das Haus und das Frühstück oder Mittagessen wird oft auf der Wiese serviert. Das Haus verfügt auch über einen großen Swimmingpool mit Blick auf ein Wasserloch, das einige der besten Wildbeobachtungen auf Lewa bietet!

Das hervorragende Guiding-Team von Lewa ist bestrebt, Sie auf Safari zu begleiten und Ihnen die Magie des Schutzgebietes zu zeigen.  Auf Safari zu sein bedeutet, im Busch zu sein, zu beobachten, zu schätzen, wie der Schutz seltener Arten funktioniert, die Herausforderungen für die Anwohner zu verstehen und diese alte und vielfältige Umgebung zu genießen.

Die speziell angepassten offenen Fahrzeuge ermöglichen eine hervorragende Sicht, aber es ist der Reichtum des Wildes, über den alle Gäste sprechen. Alle wichtigen afrikanischen Raubtiere, das seltene Graue Zebra und natürlich das bedrohte Spitzmaulnashorn sind im Überfluss zu sehen. Ein besonders beliebter und anerkannter Aspekt des Gebietes in der Nähe der Lodge sind die guten Zahlen der Elefanten und die mindestens wöchentlichen Sichtungen der illusiven Wildhunde. Die Pirschfahrten erfolgen nach Ihren Wünschen und unter Verwendung der Erfahrung des Guides und sind nicht auf Tageslichtstunden beschränkt. Die Gäste können den Naturpark auch nachts mit Scheinwerfern und Vollmond erkunden, wenn es nötig ist. Verbringen Sie einen Vormittag oder Nachmittag mit Calum, einem von FGASA qualifizierten Trailguide, der Ihnen die Landschaft eröffnet und Sie die kleineren (oder manchmal sehr großen!) Tiere sowie die Spuren, Pfade, Schilder, Ausblicke, Geräusche und Gerüche der Wildnis schätzen lässt – etwas, das Sie oft im Auto vermissen!

Lewa House bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Jung und Alt, so dass es nie langweilig wird!

Nach dem Frühstück am letzten Morgen steigen Sie in ein Leichtflugzeug und fahren zurück zum Wilson Airport, wo Sie sich für die Weiterreise zum nächsten Abenteuer aufmachen.

 

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Laikipia GoodGoodGoodMixedMixedGoodBestBestBestBestGoodGood
Masai Mara GoodGoodGoodMixedMixedGoodBestBestBestBestGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions