Gruppensafari

Africa on Foot Wildereness Trails

"Ein einzigartiges 3-Nächte-Wandersafari-Erlebnis im Greater Kruger"
Preis 633 EUR * (Siehe Preistabelle)
Land
Südafrika
Reisezeit
April bis Nov
Dauer
3 Nächte
Safariart
Mobile Safari, Walking Safari
Orte
Mindestalter
12

Africa on Foot Wilderness Trails befindet sich im Maseke Balule Game Reserve im Greater Kruger, zwischen Hoedpsruit und Phalaborwa in der Provinz Limpopo. Es handelt sich um ein 8000 Hektar großes privates Wildreservat, das offene Grenzen mit dem Krüger-Nationalpark teilt. Der Olifants River fließt durch das Reservat, während markante Gebirgskämme und Felskuppen das Terrain prägen und es zu einer unglaublich vielfältigen und interessanten Region machen, die man zu Fuß erkunden kann.

Africa on Foot Wilderness Trails ist ein einzigartiges mobiles Safarierlebnis in Südafrika.  Als Schwestercamp von Klaserie’s Africa on Foot bietet Wilderness Trails 3 Übernachtungen im Maseke Balule Game Reserve, jede Nacht an einem anderen Ort.

Jeden Tag wandern Sie durch das 8000 Hektar große Reservat im Greater Kruger Park, und jede Nacht verbringen Sie auf einem neuen, vollständig eingerichteten mobilen Campingplatz an einem malerischen Ort in der Wildnis. Maximal 8 Gäste (die in 4 Zelten schlafen) werden auf das Krüger-Wanderabenteuer ihres Lebens mitgenommen.

Ein professioneller, von Africa on Foot ausgebildeter Führer und ein Fährtenleserteam werden eine informative, spannende und unvergessliche Wanderung in der Wildnis leiten. Während die Gäste den Krüger zu Fuß erkunden, wird ein Bodenteam das erste Camp abbauen und das nächste an einem neuen Ort errichten. Ein reichhaltiges Brunch wird im Busch eingenommen, während bei der Ankunft im Camp Snacks und Erfrischungen angeboten werden. Abendliche Pirschfahrten runden das Erlebnis ab, bevor Sie am Lagerfeuer zu Abend essen und in einem Kuppelzelt schlafen.

highlights

  • Exklusive mobile Safari im Maseke-Balule-Wildreservat des Großen Krügers
  • 3 Übernachtungen im Zelt an verschiedenen Orten, jeden Tag wird neues Terrain betreten
  •  8000 Hektar freilaufender Krüger durchqueren von bergigem Terrain bis zum Olifants River
  • Kuppelzelte aus Segeltuch (jeweils 2 Schlafplätze), individuelle Eimerduschen und chemische Toiletten
  • Morgens und nachmittags Wanderungen, mit Brunch und Siesta im Busch
  • Abendliche Pirschfahrten mit Sundowner im Maseke Balule Reserve
  • Jeden Nachmittag ein neuer Zeltplatz an einem neuen Ort, der vor der Ankunft eingerichtet wird
  • Professioneller Trails Guide und Tracker führen zwei Wanderungen pro Tag durch
  • Morgenwanderung 3-4 Stunden, Nachmittagswanderung 2-3 Stunden, Ankunft im Camp +-15h00
  • Umweltfreundliches Safari-Camping-Erlebnis, packen Sie Ihre Sachen und gehen Sie los

karte & übersicht

startdatum

Weekly departures days which are Monday and Thursday.

detaillierter reiseablauf

EIN TYPISCHER TAG BEI AFRICA ON FOOT WILDERNESS TRAILS

Die Abfahrtszeiten für Wandersafaris hängen vom Wetter und den Jahreszeiten ab. Im Sommer beginnen die Wanderungen früher, während sie im Winter später starten. Eine allgemeine Zusammenfassung eines Tagesablaufs sieht wie folgt aus:

  • 05.30 Uhr – Wecken mit Kaffee und Gebäck und Anlegen der Wanderausrüstung
  • 06.30 Uhr – Aufbruch vom Camp zu einer 3-4-stündigen Wanderung
  • 10.30 Uhr – Brunch und Siesta im Busch
  • 12.30 Uhr – Weiterfahrt zum nächsten Campingplatz
  • 15.00 Uhr – Ankunft am neuen Campingplatz, Erfrischung und Snacks während der Eingewöhnung
  • 16.30 Uhr – Aufbruch zur abendlichen Pirschfahrt
  • 19.00 Uhr – Rückkehr zum Camp, Erfrischungen am Feuer, bevor das Abendessen serviert wird

WAS ZU PACKEN IST

Wir empfehlen, das ganze Jahr über leichte, farblose Kleidung mit kurzen und langen Ärmeln einzupacken. Für Wandersafaris werden gute Wanderschuhe, lange Hosen und ein geeigneter Rucksack benötigt, in dem sich unter anderem Wasser und Sonnencreme befinden. Gäste sollten Sonnenschutz in Form von Sonnencreme, Sonnenhüten und Brillen einpacken, während Schals, Jacken und Handschuhe für abendliche Pirschfahrten in den Wintermonaten erforderlich sind. Bringen Sie Kameras, Ferngläser und Aufnahmegeräte mit, um die vielen Wildtierbeobachtungen festzuhalten. Die gesamte Campingausrüstung wird zur Verfügung gestellt, aber die Gäste sollten eine Taschenlampe, Insektenschutzmittel oder andere persönliche Dinge mitbringen, die in einer Campingumgebung von Interesse sein könnten.

unterkunft

Das rustikale Camp verfügt über 4 Kuppelzelte, in denen jeweils 2 Personen auf Matratzen schlafen können. Jedes Zelt hat eine eigene Eimerdusche und eine chemische Toilette. Die Handwaschbecken werden jeden Morgen und Nachmittag mit warmem Wasser gewechselt.

preis

Preis 2024

ZAR 12,940 pro Person für die 3-Nächte-Tour

(Beachte, dass die Trails offen sind vom 1. April 2024 bis zum 30. November 2024.)

 

Hinweise:

  • Es wird kein Einzelzimmerzuschlag erhoben.
  • Kinder ab 12 Jahren und älter werden akzeptiert. Kinder unter 12 Jahren sind nicht zugelassen.
  • Die Preise sind in Südafrikanischen Rand angegeben und verstehen sich pro Person im Doppelzimmer.
  • Die Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Preise enthalten gegebenenfalls staatliche Steuern. Sollten die Steuern erhöht werden, behalten wir uns das Recht vor, den Preis entsprechend zu erhöhen.
  • Naturschutzabgaben und Eintrittsgelder können ohne vorherige Ankündigung geändert werden, wenn die privaten Naturreservate die Abgaben aufgrund von Haushaltserfordernissen ändern oder hinzufügen.

 

Preis inklusive:

Alle Mahlzeiten, Wasser in Flaschen, Buschwanderungen und Pirschfahrten, Tee und Kaffee.

 

Preis exklusive:

Alle alkoholfreien und alkoholischen Getränke; Die Maseke Conservation Levy von R450 pro Person pro Nacht; die Maseke Bed Levy von R100 pro Person pro Aufenthalt.

zusätzliche informationen

WILDTIERE

Säugetiere Einige der größten Säugetiere der Welt sind in Südafrika zu Hause, wo Elefanten, Giraffen, Flusspferde, Büffel und Nashörner im wilden Krügerpark und den umliegenden privaten Wildreservaten leben. Pirschfahrten führen zu unvergesslichen Begegnungen mit diesen großen Tierarten, aber auch mit Zebras, Impalas, Kudus, Gnus, Wasserböcken, Buschböcken und Steinböckchen, während Nyalas häufig im Camp selbst zu sehen sind. Raubtiere Auf den Spuren der pflanzenfressenden Säugetiere folgen die fleischfressenden Arten des südafrikanischen Busches. Löwe, Leopard, Hyäne, Gepard, afrikanischer Wildhund und Nilkrokodil sind einige der bekanntesten Raubtiere, die im Krüger leben. Zu den kleineren Raubtieren gehören unter anderem Schakal, Mungo, Zibet- und Ginsterkatze, Honigdachs und andere. Der Lebensraum Krüger beherbergt ein komplettes Sammelsurium an Vogelarten. Wasservögel wie Reiher, Störche, Regenpfeifer, Löffler und Strandläufer sind an den Dammrändern häufig anzutreffen; Eisvögel, Pirols, Rotkehlchen, Saatkrähen, Lerchen, Zistrosen und Kuckucke gehören zu den Vögeln der Steppe und Wälder, während Raubvögel den ganzen Tag über zu sehen und zu hören sind.

 

Malaria

Wir empfehlen unseren Gästen, sich vor der Reise bei ihren Ärzten vor Ort über Malariamedikamente und -präparate zu informieren; ein Abwehrstab oder -spray ist jedoch wirksam und sollte verwendet werden.

Die Unterkünfte

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Schicken Sie uns eine Nachricht mit Ihren Wünschen und Vorstellungen und wir helfen Ihnen Ihren Traum wahr werden zu lassen!