Gruppensafari

8 Tage Best of Uganda

"Trekken Sie Gorillas und Schimpansen auf dieser Safari!"
Preis 0 USD * (Siehe Preistabelle)
Land
Uganda
Dauer
7 Nächte
Safariart
Lodge
Orte
Bwindi Impenetrable & Mgahinga National Parks, Ugandas Naturschutzgebiete
Mindestalter
16

7 Nächte lang das Beste erleben, was Uganda zu bieten hat! Diese Tour ist die um 2 Nächte verlängerte Gorilla Express Safari und nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Reise zu den Highlights von Uganda!

 

ishasha wilderness camp uganda outdoor dining

Die um zwei weitere Nächte ergänzte Version der beliebten Gorilla Express Safari bietet Ihnen mehr Möglichkeiten zur Wildbeobachtung im Queen Elizabeth Nationalpark sowie einen Schimpansen-Trek! Sie erwarten 7 Nächten voller Action und Aktivitäten in Uganda!

Die Safari startet mit einer Nacht in Entebbe, wo Sie sich von den internationalen Flügen und Verbindungen erholen und ausruhen können. Am nächsten Tag fliegen Sie nach Bwindi, wo Sie die folgenden 2 Nächte in der luxuriösen Buhoma Lodge verbringen werden. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, Berggorillas aufzuspüren (sogar zwei Mal, wenn Sie möchten!) und andere faszinierende Aktivitäten in der Region zu unternehmen. Zur Wahl stehen Gruppenwanderungen, Waldspaziergänge und Vogelbeobachtung in der Region (hier gibt es viele besondere und einheimische Vögel!).

An Tag 4 reist die Gruppe dann mit einem speziell angepassten Fahrzeug zum Queen Elizabeth Nationalpark – mit ausreichend Zeit, um unterwegs noch das lokale Ishaha Community-Projekt zu besuchen. Sie verbringen die nächsten 2 Nächte im luxuriösen Zeltcamp Ishasha Wilderness Lodge und erkunden auf Pirschfahrten den berühmten Ishasha Wildnissektor des Queen Elizabeth Nationalparks. Das Gebiet ist bekannt für seine ansässigen Löwen, die gerne auf Bäume klettern und schlafen – also halten Sie immer nach ihnen Ausschau!

Am  6. Tag geht es auf eine morgendliche Pirschfahrt, gefolgt von einer Bootsfahrt am Nachmittag auf dem Kazinga-Kanal, der sich im Norden des Park befindet und voller Wildtiere ist! Tiere neigen dazu, sich am Rand des Kanals zu versammeln, so dass es viele Möglichkeiten zur Wildbeobachtung und zum Fotografieren gibt! Am nächsten Tag wartet auf Sie ein fantastisches Erlebnis: das Schimpansen-Trekking in der Kyambura-Schlucht!

In dieser gehosteten Fly-In Safari sind Inlandsflüge inbegriffen, um Ihnen die langen Reisen mit dem Auto zu sparen. Luxuriöse Unterkünfte, freundliche Gastgeber, professionelle Reiseleiter und speziell angepasste Safarifahrzeuge versprechen, dies zu der Uganda-Reise Ihres Lebens zu machen!

Diejenigen, die gerne länger bleiben wollen, haben die Möglichkeit, zusätzliche 2 Nächte in der Primate Lodge in Kibale für mehr Schimpansen-Action zu buchen!

Schauen Sie sich hier die Gorilla Express – 5 Nächte Safari an.

highlights

  • Beinhaltet Inlandsflüge zur Reduzierung langer Fahrzeiten!
  • Luxuriöse Unterkünfte, freundliche Gastgeber & professionelle Reiseleiter!
  • Genügend Zeit für 2 Mountain Gorilla Trekking Erlebnisse!
  • Pirschfahrten im berühmten Ishasha-Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks!
  • Dorfbesuche und kulturelle Erlebnisse!
  • Chance, die berühmten baumkletternden Löwen in Ishasha zu sehen!
  • Aufspüren von Schimpansen in der Kyambura Gorge!
  • Bootsfahrt auf dem mit Wildtieren gefüllten Kazinga-Kanal!

karte & übersicht

Tag 1: Flughafentransfer in Entebbe. Übernachtung in Best Western Premier Garden Hotel, Entebbe oder ähnlich.

Tag 2: Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Bwindi. Übernachtung in der Buhoma Lodge oder ähnlich. (Optionaler Waldspaziergang/kulturelle Besichtigung.)

Tag 3: Gorilla-Trekking. Übernachtung in der Buhoma Lodge oder ähnlich.

** Bitte beachten Sie, dass die Tage 3 und 4 miteinander getauscht werden können, je nachdem, wann wir die Genehmigung für die Gorillas erhalten **

Tag 4: Tag zur freien Verfügung. Optional zusätzliche zweite Gorilla-Wanderung/Community-Spaziergang/Waldwanderung/Vogelbeobachtung. Nachmittags Fahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark. Übernachtung in der Buhoma Lodge oder ähnlich.

** Hinweis: Optionale Zusatzaktivitäten sind mit zusätzlichen Kosten verbunden **

Tag 5: Fahrt in den Ishasha-Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks – Besuch des Ishasha Communitiy Projekts. Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp.

Tag 6: Wildbeobachtungsfahrt im Queen Elizabeth Nationalpark – Besuch des Ishasha Community Projects. Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp.

Tag 7: Schimpansen-Trekking in Kyambura. Übernachtung in der Mweya Lodge oder ähnlich.

Tag 8: Rückflug nach Entebbe. Bitte buchen Sie keinen Flug aus Entebbe vor 19h00.

startdatum

10 Mai 2024 - 17 Mai 2024
9 Juni 2024 - 16 Juni 2024
3 Juli 2024 - 10 Juli 2024
22 Juli 2024 - 29 Juli 2024
21 August 2024 - 28 August 2024
15 September 2024 - 22 September 2024
16 Oktober 2024 - 23 Oktober 2024
16 November 2024 - 23 November 2024
21 Dezember 2024 - 28 Dezember 2024

detaillierter reiseablauf

Tag 1:

Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Entebbe werden Sie von einem Vertreter empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt Entebbe zu erkunden.

Entebbe, am Ufer des Viktoriasees gelegen, ist eine kleine Stadt, die leicht zu Fuß oder mit lokalen Boda Bodas (Motorradtaxis) erkundet werden kann. Erkunden Sie die Märkte, suchen Sie nach Souvenirs oder Kunsthandwerk, schlendern Sie durch die Botanischen Gärten oder genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Viktoriasee. Sie finden eine Vielzahl von Restaurants, Bars und Clubs, in denen Sie das lokale Bier probieren, ein Fußballspiel verfolgen und die freundlichen Einheimischen kennenlernen können.

Das Best Western Premier Garden Hotel Entebbe liegt neben dem Victoria Shopping Mall und bietet Gästen direkten Zugang zum Einkaufszentrum und seinen Einrichtungen. Das Hotel befindet sich auch in Gehweite zur UN-Basis, dem Golfplatz von Entebbe und den Botanischen Gärten.

Das Hotel verfügt über 51 moderne Zimmer, die alle mit WLAN, einem Kühlschrank und einem Arbeitsbereich ausgestattet sind. Die Gäste können ein kostenloses amerikanisches Frühstücksbuffet im Garden Restaurant des Hotels genießen, das auch eine internationale Speisekarte für Mittag- und Abendessen bietet. Nach einem Tag voller Erkundungen können die Gäste sich in der Terrace Bar des Hotels entspannen. Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels gehören ein Business-Raum und ein Bankettbereich.

Übernachtung: Best Western Premier Garden Hotel Entebbe oder ähnlich.

Tag 2:

Der heutige Flug am Morgen mit einem Leichtflugzeug zum Kihihi-Flugplatz dauert etwas mehr als eine Stunde. Transfer durch lokale Dörfer und entlang von Bergstraßen zum Bwindi Impenetrable Forest, einem Weltkulturerbe (eine Fahrt von ca. 90 Minuten).

Bwindi, als der vielfältigste Wald in Uganda betrachtet, ist eines der artenreichsten Ökosysteme in Ostafrika und beheimatet über 120 Säugetierarten, 345 Vogelarten, 200 Schmetterlingsarten und 160 Baumarten. Der Park beherbergt schätzungsweise die Hälfte der weltweiten Population des gefährdeten Berggorillas und ist somit ein äußerst wertvolles Naturschutzgebiet.

Das Buhoma Lodge liegt innerhalb des Nationalparks, nur wenige Schritte von der Gorilla-Trekking-Zentrale entfernt, und bietet gemütliche Unterkünfte in Holzchalets mit ungehindertem Blick auf den unberührten Regenwald. Beliebt für seinen herzlichen Empfang und aufmerksamen Service ist Buhoma eine umweltfreundliche Lodge, die mit Solarenergie betrieben wird und aus nachhaltigen lokalen Materialien besteht. Jedes der zehn Holzchalets verfügt über eine private Veranda und bezaubernde Waldblicke.

Erwachen Sie mit dem Geplapper der Waldvögel und halten Sie Ausschau nach gelegentlichen Berggorillas, die möglicherweise direkt zur Lodge gekommen sind.

Übernachtung: Buhoma Lodge oder ähnlich.

Tag 3:

Die Begegnung von Angesicht zu Angesicht mit Berggorillas ist eine seltene und berauschende Begegnung mit der Tierwelt, die schwer in Worte zu fassen ist. Erfahrene Guides und Spurensucher werden Ihre Gruppe auf eine morgendliche Wanderung in den dichten Regenwald an den steilen Berghängen begleiten.

Bitte beachten Sie, dass Gorilla-Trekking anstrengend sein kann, mit Wanderungen von 45 Minuten bis zu acht Stunden in oft heißen Bedingungen und in großen Höhen. Wir empfehlen, einen lokalen Träger zu engagieren, der Sie auf Ihrer Wanderung unterstützt. Obwohl Berggorillas wilde Tiere sind und Sichtungen nicht garantiert werden können, liegen die Erfolgsraten bei über 95%.

Sobald Sie Ihre Gorillafamilie gefunden haben, verbringen Sie eine Stunde damit, sie ruhig zu beobachten. Die Zeit vergeht so schnell; stellen Sie sicher, dass Sie diese Erfahrung voll und ganz genießen und nicht nur durch das Objektiv Ihrer Kamera betrachten.

Auf unseren festgelegten Abfahrten kaufen wir in der Regel Genehmigungen für Buhoma & Ruhija, die von der Buhoma-Region aus zugänglich sind. Eine der Buhoma-Familien und die Ruhija-Familien erfordern einen Straßentransfer zum Startpunkt. Dies beeinträchtigt nicht das Vergnügen der Wanderung (und kann als Bereicherung Ihrer Reise betrachtet werden, da Sie einen anderen Teil der Region sehen). Ihre Genehmigung kann für Tag 3 oder 4 organisiert werden – abhängig von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Kaufs.

Kehren Sie nach Ihrer Wanderung zum Buhoma Lodge zurück, um eine kostenlose Massage zu genießen, oder erkunden Sie die umliegende Gemeinschaft von Bwindi.

Übernachtung: Buhoma Lodge oder ähnlich.

Tag 4:

Verlassen Sie heute Morgen den Bwindi Impenetrable Forest National Park und fahren Sie nach Ishasha im südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks (eine Fahrt von 2-3 Stunden), mit einem kurzen Halt auf dem Weg bei einem Gemeinschaftsprojekt in der Nähe des Dorfes Ishasha.

Der Park liegt im westlichen Arm des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Elefanten, Leoparden, Löwen, Flusspferde, Büffel, Uganda Kobs, Paviane und viele Vogelarten. Die südliche Ishasha-Region, die sowohl Lebensraum am Fluss als auch Savanne bietet, umfasst das riesige Maramagambo, eines der größten verbliebenen Naturwälder in Uganda, und beherbergt die baumkletternden Löwen, die typisch für die Gegend sind.

Nachmittags werden Wildfahrten in der Ishasha-Region unternommen, um die riesigen Herden von Büffeln, Elefanten, Uganda Kobs und natürlich die berühmten baumkletternden Löwen der Region zu suchen.

Das Ishasha Wilderness Camp ist ein idyllischer Rückzugsort für Menschen, die die Wildnis wirklich genießen, kombiniert mit erstklassiger Unterkunft und außergewöhnlichem Service.

Die mit Stroh gedeckte zentrale Lounge und der Speisebereich bieten den Gästen einen gemütlichen und entspannten Raum, obwohl Mahlzeiten oft ‘al fresco’ am Fluss serviert werden. Abends ist der Außenkamin am Fluss der perfekte Ort für Gäste, um bei Sonnenuntergang zu entspannen und ihre Erlebnisse des Tages zu teilen.

Jedes der zehn geräumigen Zeltzimmer, die privat am Flussufer eingebettet sind, ist komfortabel eingerichtet und verfügt über ein eigenes Badezimmer. Erwachen Sie zum köstlichen Duft von Morgenkaffee, der auf Ihrer privaten Veranda serviert wird. Truppen von Schwarz-Weiß-Colobus- und Grünmeerkatzen sind reichlich vorhanden, und mit etwas Glück entdecken Sie Henry, das einsame Flusspferd, das faul unter unserem Aussichtsdeck badet. Wildtiere ziehen frei durch das Lager, und Elefanten treten oft als Gäste auf.

Das Camp wurde entwickelt, um die Umwelt zu respektieren und zu ergänzen. Dieses Camp mit geringer Umweltauswirkung ist wirklich etwas Besonderes, und nach einigen Tagen Entspannung hier möchten Sie vielleicht gar nicht mehr weg. Sehr zu empfehlen sind die im Voraus zu buchenden Busch-Sundowner und das Buschfrühstück, beides einzigartige Erlebnisse in wunderschöner Umgebung.

Übernachtung: Ishasha Wilderness Camp.

Tag 5:

Verbringen Sie den Tag mit Pirschfahrten im Ishasha-Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks und beenden Sie ihn mit malerischen Busch-Sundownern inklusive Getränken und Snacks. Das sind die Erinnerungen, die bleiben!

Sehr empfohlen ist die im Voraus zu buchende optionale, einzigartige Buschfrühstückserfahrung.

Übernachtung: Ishasha Wilderness Camp.

Tag 6:

Begib dich nordwärts in den „Mweya“-Sektor des Parks, der reich an Wildtieren ist. Hier finden Besucher eine Vielzahl von Ugandas einzigartigem und eigenartigem Euphorbia- oder „Kandelaber“-Baum. Die vielen nahegelegenen Kraterseen und Bergketten bieten eine wunderschöne Kulisse für deine Reise.

Am Nachmittag genieße eine entspannte Bootsfahrt entlang des Kazinga Channels, einem natürlichen, 32 Kilometer langen Kanal, der den Lake Edward mit dem Lake George verbindet. Die Ufer des Kazinga sind gespickt mit Herden fauler Büffel, Gruppen von Flusspferden, die sorglos suhlen, und zahlreichen Vogelarten. Gleite vorbei an örtlichen Fischerdörfern und genieße die friedliche Gelassenheit dieses schönen afrikanischen Tages. (Die Bootsfahrt startet normalerweise um 14:00 Uhr, obwohl dies von der Verfügbarkeit bei der Buchung abhängt und Änderungen unterliegt – keine Getränke/Snacks sind im Boot inbegriffen).

Du könntest auf Herden von Elefanten, Büffeln und Antilopen, Familien von Warzenschweinen, großen Gruppen von Flusspferden und Krokodilen stoßen, die sich am Ufer sonnen. Die Ufer des Kazinga sind ein Paradies für zahlreiche Vögel, darunter viele Zugvogelarten auf ihrem Weg in den Süden zu wärmeren Gefilden. Die Bootsfahrt bietet auch einen spektakulären Blick auf die wunderschöne Mweya-Halbinsel und das Leben in den örtlichen Fischerdörfern entlang der Ufer.

Elephant Plains ist eine kleine, luxuriöse Lodge, die sich an einem atemberaubenden Aussichtspunkt im Queen Elizabeth National Park befindet, mit Blick über endlose Graslandschaften bis zum Lake George. Eingebettet neben dem wunderschönen Lake Kikorongo, ist dies der Ort, an dem offene Ebenen in klare Gewässer übergehen und große Elefantenherden zum Trinken kommen.

Die 6 geräumigen Cottages und 2 Familienzimmer verfügen alle über große private Veranden und riesige Glasfenster mit Blick auf den See. Sie sind auf dem Hügeltopp gut verteilt und bieten eine ruhige Privatsphäre. Elephant Plains arbeitet mit Solarenergie, verfügt über einen umweltfreundlichen Pool, einen Lounge-Bereich, ein geräumiges Restaurant mit Außenterrasse und eine gut bestückte Bar mit Weinkeller.

Übernachtung: Elephant Plains Lodge oder ähnlich.

Tag 7:

Genießen Sie das Schimpansen-Trekking in der Kyambura-Schlucht und Wildfahrten im Queen Elizabeth Nationalpark.

Der Wald ist lebendig vor Geräuschen! Schimpansen können sehr aktiv sein und sich schnell durch das Blätterdach des Waldes bewegen… oder, wenn Sie Glück haben, können Sie sie ruhend oder in der Nähe des Waldbodens beim Essen finden. Es ist ein berauschender Spaziergang in einer wunderschönen Umgebung. Wie beim Gorilla-Trekking können Sichtungen nicht garantiert werden.

Übernachtung: Elephant Plains Lodge oder ähnlich.

 

Tag 8:

Abfahrt zum Mweya-Flugplatz (Kasese) für Ihren planmäßigen Rückflug nach Entebbe.

Bitte buchen Sie keinen Flug ab Entebbe vor 19:00 Uhr.

preis

Preise 2024

  • Hochsaison: USD 5,130 pro Person (inkl. Inlandflüge Entebbe – Kihihi und Kasese – Entebbe); USD 660 Einzelzimmerzuschlag
  • Nebensaison (April, Mai, Nov): USD 4,515 USD pro Person (inkl. Inlandflüge Entebbe – Kihihi und Kasese – Entebbe); USD 390 Einzelzimmerzuschlag
  • Gorilla Permits (nicht inbegriffen): USD 700 pro Genehmigung
  • Schimpansen Permits (nicht inbegriffen): USD 50 Kyambura

 

Optionale Extras:

  • Geführte Waldwanderung & Parkgebühr Bwindi: USD 70
  • 2. Gorilla Permit inkl. Transfer/Buchungsgebühr: USD 775
  • Besuch der Batwa (Pygmäen) Gemeinschaft: USD 85

 

Im Preis enthalten:

Meet & Greet VIP-Service am Flughafen, Flughafentransfers nach Entebbe und zurück, Linienflug von EBB- KIHIHI und KASESE/MWEYA zurück nach EBB, Unterkunft in erstklassigen Lodges und Camps, Mahlzeiten wie oben beschrieben, Fahrer/Führer, Parkeintrittsgebühren. Pirschfahrten im QENP, Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal, Sundowner-Drinks in Ishasha. Besuch der Gemeinde Ishasha inbegriffen. Spende der Gemeindegebühr über Ishasha/Buhoma USD10 p.P./Nacht. *Buhoma Lodge & Ishasha Wilderness Camp beinhalten ausgewählte Getränke, sollte stattdessen eine andere Lodge gewählt werden, sind die Getränke NICHT im Preis enthalten. *Bitte beachten Sie: Der Flug EBB-KIHIHI// MWEYA (KASESE)-EBB ist im obigen Preis inbegriffen, Wert ca. USD 560. TOTAL WEIGHT LIMIT ist 15kg in weichen Taschen, XL-Sitze können für zusätzliches Gepäck oder größere Personen gebucht werden.

 

Nicht enthalten:

Visa, Genehmigungen, nicht erwähnte Getränke, Reiseversicherung, persönliche Gegenstände. Genehmigungen für Gorilla- und Schimpansentrekking. Sowie optionale Ausflüge, die separat aufgeführt sind. Hinweis: Sollten Gorilla Permits in Ruhija gebucht werden, fällt eine zusätzliche Transfergebühr von USD 184 /Fahrzeug hin und zurück an.

zusätzliche informationen

BELIEBTE REISE-EXTRAS/ERGÄNZUNGEN:

MURCHISON FALLS: Fluss Nil, Pirschfahrten, Schimpansen-Trekking, Angeln, Vogelbeobachtung. Wir schlagen zusätzliche 3-4 Nächte vor.

KIBALE: Schimpansen und andere Primaten, Waldspaziergänge, Kraterseen. Empfohlen werden 2 weitere Nächte.

JINJA: Quelle des Nils, Abenteueraktivitäten wie Wildwasser-Rafting und Quad-Biking. Wir raten zu einer Erweiterung um 2-3 Nächte. Perfekt für aktive Reisende, die einen Adrenalinkick suchen!

ENTEBBE: Stadtleben und Shopping von lokalem Kunsthandwerk, Bootsfahrten oder Angeln auf dem Victoriasee, Botanischer Garten, Uganda Wild Life Education Centre/ Ngamba Island.

Wir bieten 6-, 8- und 10-tägige Kleingruppenreisen zu festen Daten an.

GESUNDHEITSANFORDERUNGEN: 

Gelbfieberimpfung ist Pflicht & Malariaprophylaxe wird empfohlen. Für das Gorilla-Trekking ist es unerlässlich, dass Sie gesund und frei von Krankheiten und Viren sind – Beamte haben das Recht, die Einreise zu verweigern, wenn Sie Anzeichen von übertragbaren Krankheiten haben oder zeigen.  Wenn Sie sich dafür entscheiden, an einem UWEC Wildlife Integrationsprogramm teilzunehmen, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Impfungen und Gesundheitsfreigaben.

VISABESTIMMUNGEN: 

Die meisten Nationalitäten benötigen für die Einreise nach Uganda ein Visum. Alle Besucher, die ein Visum brauchen, sollten sich vor ihrer Ankunft über das Online-Anmeldesystem bewerben: https://visas.immigration.go.ug Die Kosten betragen 50 USD, Einzeleintrag. Pässe müssen mindestens 6 Monate nach dem Rückreisedatum der Reise bzw. 12 Monate im Falle von britischen Staatsangehörigen gültig sein sowie mindestens 3 leere Seiten enthalten. Das neu etablierte EAC-Visum ermöglicht die Einreise nach Uganda, Ruanda und Kenia gegen eine Gebühr von 100 USD – praktisch, wenn Sie alle drei Regionen besuchen.

REISEVERSICHERUNG: 

Eine angemessene Reiseversicherung ist verpflichtend.

chimpanzee uganda primate trekking eating

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Schicken Sie uns eine Nachricht mit Ihren Wünschen und Vorstellungen und wir helfen Ihnen Ihren Traum wahr werden zu lassen!