3-Nächte Foto-Himmel Masai Mara-Safari | SafariFRANK
Private Safari

3-Nächte Foto-Himmel Masai Mara-Safari

Diese 4-tägige Flug-Safari bringt Sie zu SafariFRANKs Lieblingscamp in der Greater Masai Mara, dem Kicheche Bush Camp!

Budgetrahmen: High-End
Land
Kenia
Reisezeit
Ganzjährig
Dauer
3 Nächte
Safariart
Lodge
Orte
Mindestalter
3

Diese 4-tägige Flugsafari bringt Sie zu SafariFRANKs Lieblingscamp in der Greater Masai Mara, dem Kicheche Bush Camp!

Das Kicheche Bush Camp ist Teil eines Portfolios von 4 Lodges, die Greg Monson und dem Fotografen Paul Goldstein gehören. Es handelt sich um ein großartiges Team, das einen besonderen Schwerpunkt auf Naturschutz und Fotografie legt. Das Camp befindet sich in der Olare Motorogi Conservancy und besteht aus nur 6 Zelten, was es zu einem sehr intimen Camp macht. Es gibt nur 1 Bett pro 140 ha Wildnis und somit ist das gesamte Safari-Erlebnis sehr exklusiv.

Die Führung ist ebenfalls erstklassig und mit einem echten Verständnis und Fokus auf der Fotografie. Das Camp befindet sich in dem Naturschutzgebiet, aber doch nahe der Grenze des Nationalreservats – unserer Meinung nach der beste Ort in der Mara. Die Dichte der großen Raubtiere ist wohl die höchste in Afrika. Das Naturschutzmodell der Conservancy zahlt den lokalen Landbesitzern höhere Pachtbeträge im Gegenzug für mehr Exklusivität.

Der Schwerpunkt des Camps liegt auf Pirschfahrten mit meist 4 Gästen pro Fahrzeug, die von hervorragenden Guides mit einem ausgeprägten Verständnis für Fotografie begleitet werden. In einem Naturschutzgebiet sind Offroad-Fahrten und Nachtfahrten möglich, die echte Nahaufnahmen und persönliche Erfahrungen mit den ikonischen großen Tieren gewährleisten. Wandern und Fly-Camping werden ebenfalls angeboten, ebenso wie Tagesausflüge in das Nationalreservat, inklusive Heißluftballonfahrten.

Darren und Emma, die Manager des Camps, sind fantastische Gastgeber und werden Ihren Aufenthalt so unterhaltsam gestalten, dass Sie einfach immer wieder gerne zurückkehren möchten! Darrens Hintergrund als Bäcker und Gastronom hat rein gar nichts mit diesem Verlangen zu tun, versprochen…

Das Kicheche Bush Camp ist einer unserer Favoriten und wird wärmstens empfohlen!

Reiseablauf in Kürze

4 Nächte Kicheche Bush Camp

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Am Wilson Airport in Nairobi nehmen Sie einen Charterflug, der Sie in die Masai Mara bringt.

Bei der Landung in dieser herrlichen Wildnis startet Ihre Safari mit einer herzlichen Begrüßung durch Ihren Reiseführer, und die Wildbeobachtung beginnt direkt von der Landebahn aus.

Ihre Tage werden Sie mit der Erkundung dieses Schutzgebietes verbringen –  mit Pirschfahrten am frühen Morgen, entweder gefolgt von einem Buschfrühstück unter den Akazienbäumen oder Sie kehren ins Camp zurück für einen köstlichen Brunch und eine Siesta am Nachmittag.  Da das Camp nicht eingezäunt ist, können Sie von Ihrem Luxus-Zelt aus die Wildtiere beobachten, wie sie frei durch das Camp streifen.

Verbringen Sie die Nachmittage damit, die Umgebung zu erkunden und den Sonnenuntergang über der Savanne zu beobachten. Kehren Sie in der Dämmerung zum Camp zurück, um heiß zu duschen, und genießen Sie dann mit Ihren Gastgebern und anderen Gästen einen Aperitif am Kamin, bevor Sie sich zum Abendessen begeben. Ein ganz besonderer Genuss in diesem Camp!

Es besteht außerdem die Möglichkeit, das Masai Mara National Reserve zu erkunden, insbesondere während der Migrationssaison. Die offenen Ebenen beherbergen eine fabelhafte Vielfalt an Wildtierarten wie Gazellen, Impalas, Büffel, Zebras, Gnus und Eland. Nie weit entfernt sind die Raubtiere wie Löwe, Gepard, Leopard und Hyäne, auf deren Auffinden die Guides genauestens spezialisiert sind.

Neben Pirschfahrten bietet das Camp auch geführte Buschwanderungen sowie Gemeinde- und Dorfbesuche an, oder aber eine Heißluftballon-Safari mit anschließendem Campagner-Buschfrühstück.

Das Kicheche Bush Camp ist ein kleines, klassisches, intimes Luxus-Zeltcamp, komplett ohne Zäune, das maximal zwölf Gäste behebergt. Es gibt sechs geräumige, vollständig insektensichere und speziell angefertigte Zelte, die mit zwei Einzel- oder Doppelbetten, Bettwäsche, Nachttischen, Gepäckablagen und Teppichen ausgestattet sind. Die Badezimmer sind en-suite und mit einer Kommode, einer Spültoilette und einer traditionellen Safari-Eimerdusche mit Aussicht ausgestattet. Auf jeder Veranda stehen bequeme Stühle mit Blick auf die Ebene. Ein Zelt kann auf Wunsch in ein Dreibett-Zelt umgewandelt werden. Es gibt ein großzügiges, gut ausgestattetes Lounge- und Esszelt, obwohl wir  das Freie bevorzugen, sofern das Wetter es zulässt.

Am letzten Tag, nach dem Frühstück zurück im Camp, verabschiedet sich das Team von Ihnen, bevor Sie sich mit einem Transfer auf Ihre letzte Reiseetappe über die Ebenen hinweg zum Flugplatz begeben, wo Sie Ihren Charterflug nach Nairobi antreten.

Auf Ihrer Weiterreise und wieder zu Hause werden Sie von lang anhaltenden Erinnerungen an diesen ganz besonderen Ort begleitet!

reisezeit

janfebmäraprmaijunjulaugsepoktnovdez
Masai Mara GoodGoodGoodMixedMixedGoodBestBestBestBestGoodGood
Am besten = Am besten Gut = Gut Gemischt = Gemischt

price

Price is on a full board twin share basis and includes the flights from and to Wilson Airport in Nairobi.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!