20 Nächte Fotografisches Namibia Abenteuer | SafariFRANK | BEST tour!
WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Private Safari

20 Nächte Fotografisches Namibia Abenteuer

"Selbstfahrer-Safari auf Lodge-Basis für Fotografen, die die Magie Namibias erkunden möchten!“

Budgetrahmen: Mittelklasse
Land
Namibia
Reisezeit
Ganzährig
Dauer
20 Nächte
Safariart
Lodge und Canvas, Selbstfahrer
Orte
Damaraland, Etosha National Park & Umgebung, Kaokoland, Namib-Naukluft-Nationalpark, Nördliches Namibia, Sossusvlei, Südliche Namib & Kalahari, Südliches Namibia, Swakopmund, Windhuk

Namibia ist der Himmel für Fotografen!

Mit einigen der schönsten und vielfältigsten Landschaften der Welt, die sich über das ganze Land erstrecken, gibt es keinen besseren Ort für abenteuerlustige Fotografen, die auf Selbstfahrerfahrt zwischen den Lodges auf Entdeckungsreise gehen möchten. Eine der BESTEN Reisen, die in ganz Namibia angeboten werden!

Kommen Sie früh morgens in Windhoek an, holen Sie Ihr Auto für die nächsten drei Wochen ab und fahren Sie nach Süden!

Der erste Tag ist eine ziemlich kurze Fahrt in die Kalahari, die im Südosten Namibias liegt. Sie erreichen die Kalahari rechtzeitig, um einen herrlichen Sonnenuntergang über den roten Dünen zu erleben und nach einem ausgiebigen Essen ins Bett zu gehen, um einen wohlverdienten Schlaf zu findenSchlimmste des Jetlags zu überwinden…. Am nächsten Morgen geht es Richtung Süden, vorbei an Mariental und Keetmanshoop, in die kleine Stadt Aus. Verbringen Sie zwei Nächte in diesem faszinierenden und abwechslungsreichen Terrain und erkunden Sie die Küstenstadt Lüderitz und den Standort der berühmten Fotografen, die Geisterstadt Kolmanskuppe. Verbringen Sie auch Zeit damit, die Wilden Pferde Namibias in ihrem jetzt natürlichen Lebensraum zu fotografieren.

Beginnen Sie dann die Reise nach Norden und fahren Sie in die Namib-Wüste mit erstem Zwischenstopp im NamibRand-Naturschutzgebiet. Verbringen Sie den Nachmittag damit, die Gegend zu erkunden und den ganz besonderen Sonnenuntergang von den roten Dünen von NamibRand, einem unserer Lieblingsplätze, einzufangen! Am nächsten Morgen geht es weiter nach Norden zum Ziel Sossusvlei und zur neuen Dead Valley Lodge innerhalb des Namib-Naukluft-Nationalparks. Der Aufenthalt im Park ermöglicht es den Fotografen, eine Stunde länger in Position zu sein für diese magischen Momente unter den höchsten Sanddünen der Welt! Wenn Sie drei Nächte hier verbringen, bleibt genügend Zeit, um die Dünen, das Deadvlei und den Sesriem Canyon einzufangen. Es bleibt auch Zeit für einen Helikopter-Flip oder einen Heißluftballonflug über die Dünen, sehr zu empfehlen!

Am letzten Morgen nehmen Sie die landschaftlich reizvolle Route durch einige der besten atemberaubenden Landschaften Namibias, bis hin zur Atlantikküste und der Stadt Swakopmund. Verbringen Sie zwei Tage in Desert Breeze, unserem Lieblingsort in Swakop, und genießen Sie die vielen Aktivitäten, die in der Gegend angeboten werden. Fahren Sie dann in Richtung Nordosten zur berühmten Spitzkoppe und zur magischen Spitzkoppe Lodge. Spätnachmittags und frühmorgens werden “ Sonnenereignisse “ zwischen den Felsblöcken und Bögen ein Muss sein! Der nächste Halt ist Twyfelfontein und das herrliche Camp Kipwe. Erkunden Sie die Gegend und die vielen Felsmalereien aus vergangenen Zeiten, bevor es weiter nördlich ins Kaokoland geht. Das legendäre Etendeka Mountain Camp wird für die nächsten zwei Nächte Ihr Zuhause sein, während Sie die Gegend nach wüstenangepassten Tieren wie Elefanten, Giraffen und Nashörnern absuchen. Eines der besten Erlebnisse der Tour!

Der letzte Abschnitt der Tour führt Sie in den berühmten Etosha-Nationalpark im äußersten Norden Namibias. Übernachten Sie die erste Nacht in einem privaten Reservat, das im Südwesten an den Park grenzt, und machen Sie direkt vom Wasserloch der Hobatere Lodge aus echte Tierfotografie. Am nächsten Morgen fahren Sie in den Etosha-Nationalpark im Westen und fahren den ganzen Park entlang in Richtung Okaukuejo im zentralen Gebiet, wobei Sie an allen berühmten Wasserlöchern auf dem Weg Halt machen. Dies ist der Ort für dieses einzigartige Bild mit 8 Tierarten auf einem Foto! Verbringen Sie zwei Nächte im Okaukuejo Camp in einem ‚Wasserloch-Chalet‘, in dem Sie die ganze Nacht über von Ihrer eigenen Veranda aus die Tiere beim Trinken beobachten können! Es ist ein MUSS für alle Reisenden, Elefanten und mehrere Nashörner gleichzeitig an der beleuchteten Wasserstelle trinken zu sehen. Von Okaukuejo aus fahren Sie weiter in Richtung Osten durch den Park und erkunden dabei alle kleinen Straßen. Am späten Nachmittag enden Sie am Osttor des Parks und machen die kurze Fahrt zum Onguma Tented Camp für einen fabelhaften Aufenthalt für die Nacht.

Machen Sie sich auf den Weg in Richtung Süden nach Windhoek, aber nicht vor einem Zwischenstopp in Erindi für zwei Nächte. Erindi ist ein privates Wildreservat und weist eine hohe Dichte an Wildtieren der meisten Arten auf. Es sind auch private Nachtfahrten möglich, und es bietet Fotografen eine großartige Gelegenheit, große Tiere wie Löwen aus nächster Nähe zu beobachten, um Aufnahmen zu machen, die auf dem Rest der Reise vielleicht nicht mehr zu machen waren.

Nach einem frühen Start am letzten Morgen machen Sie die kurze Fahrt zum Flughafen Windhoek, um den internationalen Flug nach Hause zu nehmen, nach einer der denkwürdigsten Reisen Ihres Lebens!

Reiseablauf in Kürze

1 Nacht Kalahari Anib Lodge
2 Nächte Klein-Aus Vista Eagle’s Nest
1 Nacht Greenfire Desert Lodge
3 Nächte Dead Valley Lodge
2 Nächte Desert Breeze Lodge
1 Nacht Spitzkoppen Lodge
2 Nächte Camp Kipwe
2 Nächte Etendeka Mountain Camp
1 Nacht Hobatere Lodge
2 Nächte Okaukuejo Camp
1 Nacht Onguma Tented Camp
2 Nächte Erindi Old Traders

Safari Barometer

abenteuer
wildnis
wildtiere
komfort
fotografie
guiding

detaillierter reiseablauf

Die Kalahari Anib Lodge liegt in der Nähe von Mariental und bietet eine ideale Übernachtungsmöglichkeit auf Reisen zwischen Windhoek und dem Süden Namibias. Die Lodge ist von gelbem Gras umgeben, und dunkelgrüne Akazien werden durch verbrannt-orangenen Sand und das Blau eines unendlichen Himmels akzentuiert.

Jedes der geschmackvoll eingerichteten Ensuite-Zimmer ist mit gemütlichen Betten, Klimaanlage und Moskitonetzen ausgestattet. Die private Terrasse hat einen einladenden Korbsessel mit Blick auf das offene Kalahari-Terrain.

Der Gemeinschaftsbereich bietet Sitzgelegenheiten rund um den Kamin, eine Bar und zwei Swimmingpools mit Liegestühlen. Der offene Essbereich hat das Design einer modernen Scheune, und die vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster ermöglichen es den Gästen, die herrliche Landschaft hautnah zu erleben.

Erkunden Sie die Kalahari bei einer Fahrt am Morgen oder bei Sonnenuntergang und beobachten Sie dieses irdische Schauspiel in lebhaften Farben auf einer roten Kalahari-Düne. Genießen Sie Ihren Sundowner-Drink in der Schönheit dieser besonderen Landschaft, in der Edelsteinböcke gedeihen und gesellige Weber auf Kameldornbäumen riesige Nester bauen.

Die Gäste können die Gegend auf eigene Faust auf verschiedenen Wanderwegen oder mit elektrischen Fat-Bikes erkunden – beides perfekte Möglichkeiten, die Kalahari-Wüste kennen zu lernen!

Nur sieben Kilometer vom Klein Aus Desert Horse Inn entfernt, sind die Eagle’s Nest Chalets private Selbstversorger-Refugien, von denen jede für sich gebaut wurde und in ihrem Innern Naturelemente und Felsbrocken in einer rustikalen und luxuriösen Mischung kombiniert. Vielleicht möchten Sie einfach für immer hier bleiben…

Wählen Sie, ob Sie in der Küche, auf dem Feuer oder im Restaurant des Desert Horse Inn kochen möchten; Frühstück zum Mitnehmen oder Grillpakete sind auf Anfrage erhältlich. Eagle’s Nest ist ein attraktiver Stützpunkt für alle, die grenzenlosen Raum, Wahlmöglichkeiten, Landgefühl, Privatsphäre, Innovation, das Außergewöhnliche und Spektakuläre schätzen.

Lüderitz ist nur 120 km entfernt und die Geisterstadt Kolmanskuppe nur 115 km (Teerstraße). Klein-Aus Vista ist der ideale Ausgangspunkt für eine Reise zu beiden Orten. Zwanzig Kilometer von Aus entfernt, auf dem Weg nach oder zurück von Lüderitz, besuchen Sie die Wasserstelle Garub, an der die Wildpferde und einige andere Tiere der Wüstenebene zu finden sind. Die Wilden Pferde der Namib durchstreifen diesen rauen Lebensraum seit 1915 und sind ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Desert Lodge liegt in einem privaten, 20.000 Hektar großen Wildnisreservat neben dem NamibRand Naturreservat. Sie ist einzigartig, da sie sowohl Tierbeobachtungen als auch eine komfortable Unterkunft bietet und gleichzeitig einen bequemen Zwischenstopp zwischen den Sossusvlei-Dünen und den Attraktionen weiter südlich – Fischfluss-Canyon und Lüderitz – ermöglicht.

Die komfortable Greenfire Desert Lodge im Süden Namibias, 150 km südlich des Sossusvlei, ist das perfekte Refugium für Selbstfahrer oder kleinere Gruppen von Reisenden. Im Rahmen der Greenfire-Philosophie, ein einzigartiges Erlebnis zu einem realistischen Preis anzubieten, werden Sie ermutigt, ein paar Tage in diesem Wüsten-Eden zu verbringen – Wildbeobachtung, Entspannung und einfach die Abgeschiedenheit zu genießen.

Die Lodge selbst bietet sechs geräumige, komfortabel ausgestattete Zimmer mit Bad und WC und einen großzügigen zentralen Wohn-/Essbereich – alle aus lokalem Stein gebaut, um Wärme im Winter und Kühle im Sommer zu gewährleisten. Alle Zimmer haben einen herrlichen Blick nach Westen auf die umliegende Wüste. Eine Terrasse und ein glitzernder Swimmingpool runden das Angebot ab.

Während Ihres Aufenthalts haben Sie die Möglichkeit, sowohl tagsüber als auch nachts Spaziergänge und Fahrten mit offenen Fahrzeugen zu unternehmen. Der Ranger wird Ihnen die Vielzahl der an die Wüste angepassten Fauna und Flora des Reservats zeigen. Die Tiere, denen Sie während Ihres Aufenthaltes begegnen, befinden sich in einer völlig wilden und natürlichen Umgebung, einige sind Wandertiere und andere sind ständige Bewohner.

Die Mahlzeiten werden frisch zubereitet und je nach Wetterbedingungen entweder auf der Terrasse oder im Essbereich serviert. Das Paket umfasst Mahlzeiten, eine Wildwanderung und eine ausgedehnte Nachmittags-/Nachtfahrt durch das Reservat.

Da die Greenfire Desert Lodge an der C14 liegt, nur 100 km südlich von Sesriem oder etwa 200 km nördlich von Aus, ist sie mit zweirädrigen Fahrzeugen leicht erreichbar und liegt abseits der regulären „Touristenroute“ – der ideale Zwischenstopp.

Die Dead Valley Lodge, die inmitten des Namib-Naukluft-Parks liegt, ist durch die Kombination des typischen Safari-Stils mit warmem, modernem Design perfekt an die Wüstenumgebung angepasst, wodurch ein einzigartiger, einfach umwerfender Charme entsteht. Durch ihren offenen Charakter scheint es fast so, als gehöre diese Lodge hierher und fügt sich nahtlos in die Wüstenlandschaft ein.

Auch die 20 geräumigen Luxus-Zelt-Chalets sind im gleichen Stil gehalten. Sie sind alle gemütlich, heimelig und in gedeckten Wüstenfarben gestaltet. Hier erwarten Sie luxuriöse Doppelbetten auf warmen Dielenböden mit Zugang zu Ihrer eigenen charmanten Terrasse, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die scheinbar endlosen Horizonte bietet.

Im Hauptgebäude der Lodge empfängt Sie ein attraktiver Lounge-Bereich, der mit gemütlichen Sofas, Sesseln und Sitzgelegenheiten dazu einlädt, es sich bequem zu machen, den Blick über die endlosen Weiten schweifen zu lassen und einfach den Augenblick zu genießen. Da es keine Wände, Türen oder Fenster gibt und der gesamte Bereich nur überdacht ist, gibt es keine unnötigen Hindernisse, die Ihre Aussicht stören könnten.

Um den Tag so intensiv wie den Abend zu genießen, können Sie an Pirschfahrten durch die raue Schönheit der Wüste teilnehmen und das Sossusvlei und den beeindruckenden Sesriem Canyon besuchen. Ein besonderes Highlight ist eine Ballonfahrt, bei der Sie die Schönheit dieses Ortes in vollen Zügen genießen können – diese Aussicht ist kaum zu übertreffen. Oder Sie können sich einfach am Swimmingpool der Lodge entspannen und diesen wunderbaren Ort in vollen Zügen genießen.

Die Desert Breeze Lodge liegt oberhalb des flüchtigen Swakop-Flusses mit Blick auf ein weites und sinnliches aprikosenfarbenes Dünenmeer und bietet das ultimative Wüstenerlebnis! Nur eine kurze Autofahrt (3,2 km) vom Zentrum Swakopmunds entfernt, bietet die spektakuläre Lage Frieden und Ruhe abseits der geschäftigen Stadt und das Privileg, die uralte Namib-Wüste zu genießen. Die Lodge ist perfekt für alle Reisenden, die in natürlicher Umgebung, aber auch in der Nähe von Swakopmund übernachten möchten.

Die Lodge verfügt über 12 luxuriöse Bungalows mit eigenem Bad und eine exquisite Dreizimmer-Villa, die alle über einen privaten Balkon verfügen, von dem aus man den atemberaubenden Blick auf die Dünen bewundern kann. Jeder Bungalow und die Villa sind mit drahtlosem Internet, einer Minibar, einem Kamin, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten sowie digitalen Safes ausgestattet.

Zu den Aktivitäten gehören Ausflüge an die Küste und in die Wüste, die von Dünenboarding, geführten Naturwanderungen oder Quad-Biking über Bootsfahrten auf der Suche nach Walen und anderen Meeresbewohnern bis hin zu Tagesausflügen zum Sandwich Harbour reichen.

Die fabelhaften Restaurants von Swakopmund sind nur eine kurze Autofahrt entfernt für eine „Nacht in der Stadt“ für alle Reisenden, die schon länger in der Wüste unterwegs sind…

Die Spitzkoppe-Lodge liegt am nördlichen Rand des Spitzkoppe-Inselbergs, zwischen riesigen Granitblöcken, die vor mehr als 150 Millionen Jahren entstanden sind. Die Lodge bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Brandberg und das Erongo-Gebirge. Fernab der ausgetretenen Touristenpfade lädt diese Lodge in Familienbesitz dazu ein, sich in einer entspannten Atmosphäre in einer Region, die reich an archäologischem Erbe und von kultureller und spiritueller Bedeutung für die San ist, den Genuss eines freundlichen Service zu gönnen.

Die Lodge besteht aus 15 geräumigen, geschmackvoll eingerichteten Chalets, jedes mit eigenem Bad und einer Aussichtsplattform, die den Gast mit den weitläufigen, unberührten Sand- und Geröllfeldern dahinter verbindet. Der Hauptbereich bietet eine Lounge, eine Bar und einen Speisesaal, alle mit Glasfenstern vom Boden bis zur Decke, die einen 360°-Blick auf die Granitfelsen ermöglichen. Der natürliche Felspool öffnet sich in die ununterbrochene Weite des Erongo-Gebirges. Abends lädt eine Feuergrube die Gäste ein, den einzigartigen Sternenhimmel zu erleben, der allein schon einen Besuch wert ist.

Die Aktivitäten konzentrieren sich auf die vielfältige und biologisch interessante Landschaft und umfassen Besuche archäologischer Stätten mit alten Buschmannmalereien. Darüber hinaus bietet die Lodge Felsklettern, Wanderwege, Reiten, Radtouren, Fototouren und Vogelwanderungen an, um die vielfältige Vogelwelt der Spitzkoppe-Gegend kennen zu lernen.

Und natürlich gibt es die einzigartigen Fotomöglichkeiten mit dem richtigen Licht ganz besonders!

Das umweltfreundliche Camp Kipwe ist in Felsformationen eingebettet, die einen Panoramablick über das Aba Huab-Tal bieten, das sich zwischen den Trockenflüssen Ugab und Huab erstreckt.

Neun Bungalows liegen verstreut am Fuße einer imposanten Granitformation und bieten ein einzigartiges Ambiente von Privatsphäre und Raum. Endlose Ausblicke auf das Damaraland und atemberaubende Sonnenuntergänge vervollständigen diese einzigartige Szenerie. Das reetgedeckte Hauptgebäude bietet die Möglichkeit, sich im in den Felsen eingebetteten Swimmingpool zu erfrischen und bei einem kühlen Sundowner-Drink die aufregenden Erlebnisse des Tages zu teilen. 

Erkunden Sie die Umgebung auf einer frühmorgendlichen Pirschfahrt auf der Suche nach schwer fassbaren Wüstenelefanten, machen Sie eine Wanderung mit einem einheimischen Guide in der uralten Umgebung des Aba Huab-Flusses oder besuchen Sie Twyfelfontein, Namibias erstes Weltkulturerbe. 

Eingebettet in die raue Natur der Grootberg-Berge bringt Sie das Etendeka Mountain Camp zurück zu den Grundlagen. Für diejenigen, die bereit sind, auf überflüssigen Luxus zu verzichten und es wagen, aus der gewohnten Komfortzone herauszutreten, erwartet Sie ein atemberaubendes Erlebnis!

Die von uralten Lavaströmen geschaffenen Basaltformationen und Berge, die das Etendeka Mountain Camp im Nordwesten Namibias umgeben, bieten dramatische Aussichten und eine fast unwirkliche Landschaft, von der Sie wahrscheinlich nie müde werden.

Zehn diskrete Meru-Zelte sind geschickt in die Natur rund um das Hauptgebäude des solarbetriebenen Camps eingebettet. Der Schwerpunkt liegt hier auf umweltfreundlichen Unterkünften, die die Natur respektieren, und auf der Möglichkeit, Zugang zur unberührten Umwelt zu finden.

Zum Hauptgebäude des Camps, das ebenfalls in einem rustikalen, warmen Stil eingerichtet ist, gehört eine Bar mit der gleichen fantastischen Aussicht. Hier kann man die heißen Mittagsstunden perfekt im kühlen Schatten verbringen und abends lädt sie zu kühlen Drinks und spannenden Geschichten über die Abenteuer des Tages ein.  Um die Entspannung noch perfekter zu machen, gibt es auch einen Swimmingpool mit bequemen Liegestühlen für die Sonnenanbeter unter Ihnen.

Wie bereits erwähnt, steht das Etendeka Mountain Camp ganz im Zeichen des Naturerlebnisses und bietet daher verschiedene Aktivitäten zur Erkundung der umliegenden Natur und Tierwelt. Neben dem Sonnenuntergangsspaziergang, den Sie auch privat ohne Guide erleben können, und der Sternenbeobachtung nach Sonnenuntergang ist der geführte Morgenspaziergang wohl das absolute Highlight. Professionell ausgebildete Guides führen diese Wanderung und geben Ihnen die Möglichkeit, faszinierende Details der Natur kennen zu lernen und zu verstehen. Da es in diesem Gebiet nirgendwo Wildzäune gibt, ist eine Wanderung sogar noch aufregender, da man nie weiß, welche Tiere man heute sehen wird.

Für diejenigen, die etwas mehr Distanz zurücklegen möchten, gibt es auch die Möglichkeit, eine Pirschfahrt zu unternehmen. Hier liegt der Schwerpunkt eher auf der Verfolgung der einheimischen Tiere.

 

Ein einzigartiger Ort am Tor zum westlichen Etoscha, der persönlichen Service, exzellentes Essen und einladende Chalets mitten in der Wildnis mit all dem Großwild bietet.

Die Hobatere Lodge liegt strategisch günstig 65 km nördlich von Kamanjab an der Westgrenze des Etoscha-Nationalparks. Sie liegt in einem Konzessionsgebiet von 8.808 ha, das eine große Auswahl an Wild beherbergt, darunter Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden, Giraffen, Elenantilopen und Hartmann-Zebras. Die Lodge konzentriert sich sehr stark auf den Naturschutz mit dem Ziel, den Nutzen für die lokale Gemeinschaft und die Tierwelt des Gebietes zu erhöhen.

Die Gäste sind in 12 Chalets untergebracht, die alle mit Dusche, Toilette und Waschbecken ausgestattet sind, sowie mit einem Schreibtisch, einer kleinen Kaffee- und Teestation und einem kleinen Deck vor der Einheit.

Der Hauptbereich der Lodge bietet ein Restaurant, eine Lounge und einen Barbereich einschließlich einer Außenveranda mit Sitzgelegenheiten, von der aus man das Wasserloch sehen kann. Den Gästen steht außerdem ein Swimmingpool mit Sonnenliegen zur Verfügung, damit sie an heißen Sommertagen unter der namibischen Sonne entspannen können!

Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen Tag- oder Nachtpirschfahrten, Vogelbeobachtungen und geführte Wanderungen, die den Gästen die Möglichkeit bieten, die Fülle der Tierwelt und der endemischen Arten in der Gegend zu beobachten. Die Lodge verfügt auch über ein Versteck mit Blick auf ein nahe gelegenes Wasserloch und ein Sonnendeck mit Panoramablick, das für einen Teil der Nacht beleuchtet ist.

Die einzigartige Lage von Hobatere als Ausgangspunkt für einen Ausflug in den westlichen Etoscha-Park ermöglicht ein exklusives Naturerlebnis. Da Hobatere im Damaraland liegt, können die Gäste auch eine Reihe von Attraktionen besuchen, darunter Twyfelfontein, Brandberg, Hoanib River und Opuwo.

Berühmt für sein beleuchtetes Wasserloch Okaukuejo Rest Camp ist auch das Verwaltungszentrum von Etosha. Die meisten Besucher reisen durch dieses Camp mit seinem charakteristischen Steinturm, und auch das Ethosha Ecological Institute befindet sich innerhalb des Camps.

Okaukuejo bietet eine große Auswahl an Unterkünften sowie alle notwendigen Einrichtungen wie eine Tankstelle und einen Laden. Das Restaurant und die Bar bieten Erfrischungen und köstliche Mahlzeiten an, während der Swimmingpool an heißen Tagen für Entspannung sorgt. Das Wasserloch ist ein Zentrum für Aktivitäten von Tieren, die in den frühen Morgenstunden beginnen. Vor allem im Winter versammelt sich in unmittelbarer Nähe des Camps eine große Vielfalt von Wildtieren, um ihren Durst zu stillen.

Nach Sonnenuntergang erhellen Scheinwerfer das Wasserloch. Dies ist die beste Zeit und der beste Ort, um das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn zu sehen. Dieses archaische Säugetier kann oft zusammen mit Löwe und Elefant beim Trinken beobachtet werden. Die Anzahl und das Zusammenspiel der Tiere ist das wichtigste Merkmal des Okaukuejo-Camps. Viele Besucher verbringen lange Stunden in der Nacht damit, das Spektakel zu beobachten, in Erwartung dessen, was als Nächstes passieren wird, nur eines der besten Erlebnisse in Afrika! Es ist nicht ungewöhnlich, acht oder mehr Nashörner gleichzeitig an der Wasserstelle zu haben, ganz zu schweigen von großen Elefantenherden.

Das Camp kann manchmal sehr belebt sein, aber es befindet sich innerhalb des Parks an einem großartigen Ort, und das beleuchtete Wasserloch ist ein einmaliges Erlebnis, das man nicht verpassen sollte!

Das private Wildreservat Onguma liegt im Osten des Etoscha-Nationalparks und grenzt an Fisher’s Pan. Das Reservat erstreckt sich über mehr als 34.000 Hektar geschütztes Land und bietet die Möglichkeit, die afrikanische Tierwelt in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt zu erleben.

Das Onguma Tented Camp besteht aus nur sieben Zelten, die alle für einen privaten und exklusiven Aufenthalt konzipiert sind. Texturen wie Stein, Wildleder, Leinen und Stahl schaffen eine glatte und moderne, aber auch der Erde innewohnende Umgebung. An einer Wasserstelle, etwa 60 Meter von der Lodge entfernt, haben Sie die Möglichkeit, den größten Teil des Großwildes aus nächster Nähe zu beobachten – ein ganz besonderes Erlebnis!

Das Reservat wird von einer Vielfalt von etwa dreißig verschiedenen Säugetierarten wie Kudu, Giraffe, Eland, Oryx, Zebra, aber auch von Raubtieren wie Löwe, Gepard und Leopard bewohnt. Der jüngste Zuwachs zu der bereits reichhaltigen Tierwelt des Onguma-Wildreservats ist eine Familie von Spitzmaulnashörnern!

Das private Erindi-Wildreservat, ein 70.700 Hektar großes Naturschutzgebiet mit einer bemerkenswerten Artenvielfalt, liegt im Zentrum Namibias.  Inmitten dieser abgeschiedenen Idylle ist die Erindi Old Traders Lodges ein wahres Paradies, um zur Ruhe zu kommen und Teil eines aufregenden Safari-Erlebnisses zu werden.

51 luxuriöse und geräumige Suiten, alle im klassischen Safaristil eingerichtet, erwarten Sie hier gekonnt eingebettet in die Natur. Die Zimmer und das Restaurant im Kolonialstil auf der Aussichtsplattform blicken auf ein belebtes Wasserloch.

Für eine aufregende und zugleich entspannende Freizeitgestaltung können Sie die Aussichtsplattform und den großzügigen Swimmingpool sowie weitere Aktivitäten wie verschiedene Pirschfahrten bei Tag und Nacht genießen. Die geführten Buschwanderungen sind perfekt für diejenigen, die sich ein wenig mehr körperlich betätigen möchten. Hier haben Sie die Möglichkeit, Geparden oder die San-Dörfer der Einheimischen zu besuchen.

Für die wirklich Abenteuerlustigen warten weitere Aktivitäten auf Sie, wie z.B. die Suche nach den ungewöhnlichen Pangolins, die Präsentation des Leopardenprojektes, private Fotosafaris oder eine Drohnensafari!

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2022 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions