WPCS 2.1.3
SAFARI PLANER
WPCS 2.1.3
Orte

Liwonde Nationalpark

Der Liwonde-Nationalpark liegt in Malawi, dem "warmen Herzen Afrikas", und beherbergt eine Vielzahl von Raubtieren, Antilopen, Vögeln und Afrikas geschätztes Spitzmaulnashorn.

Der Liwonde-Nationalpark ist die Heimat unglaublicher Umsiedlungen und Wiederansiedlungen von Wildtieren, wodurch zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten wieder Raubtiere im Park angesiedelt werden konnten

Der 548 Quadratkilometer große Liwonde-Nationalpark gilt als das artenreichste Wildtiergebiet in Malawi. Der Shire River – der größte Fluss des Landes und der einzige Abfluss des Malawisees – bildet die westliche Grenze des Parks und beherbergt eine dichte Population von Flusspferden, Krokodilen und eine große Anzahl von Elefanten. Antilopen wie Impala, Wasserbock, Riedbock und Buschbock sind an den Ufern zahlreich vertreten. Im Osten sind die relativ trockenen Mopanewälder mit Kandelaberbäumen durchsetzt, ein Gebiet, das von Büffeln, gelben Pavianen und Lichtenstein-Kuhantilopen bevorzugt wird.

Die ideale Zeit für einen Besuch des Parks ist die Trockenzeit, von April bis Oktober. In dieser Zeit ist der Busch trocken und offen, so dass die Tiere leichter zu sehen sind. Im Liwonde-Nationalpark gibt es drei verschiedene Jahreszeiten, die jeweils ihre eigenen Merkmale und Gründe für einen Besuch haben. Von November bis März setzt der Regen ein, und die Bedingungen sind typischerweise heiß und feucht. Im Januar und Februar erreicht die Luftfeuchtigkeit ihren Höhepunkt, und der Busch wird dicht. In dieser Zeit ist es besonders schön und grün; allerdings kann es im dichten Busch schwieriger sein, Wild zu entdecken. Von April bis August sind die Temperaturen kühler, und die Niederschläge nehmen in dieser Zeit ab. Es ist ratsam, wärmere Kleidung für Aktivitäten in den frühen Morgenstunden und am Abend oder auf dem Fluss mitzunehmen, besonders im Juli und August.

Von September bis Oktober sind die Temperaturen extrem hoch, und in diesen Monaten ist es sehr heiß und trocken. Die Landschaft ist karg und trocken, mit begrenzter Vegetation, aber es gibt viele Wildtiere zu sehen.

Warum es uns dort gefällt

  • Einige der besten flussbasierten Elefanten-, Krokodil-, Flusspferd- und allgemeinen Wildtierbeobachtungen in Afrika
  • Heimat des seltenen und vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashorns und der historischen Elefantenumsiedlung
  • Ein wahres Paradies für Vogelbeobachter
  • Mopanewälder mit guten Beständen an Büffel- und Rappenantilopen

Erkunden Sie den Liwonde-Nationalpark in Malawi

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!

UNSERE PARTNER IN AFRIKA MACHEN IHRE TRAUMREISE WAHR

Newsletter
Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten
und Updates von unseren Reisen
All rights reserved © 2023 safariFRANK Pty Ltd • Privacy Policy • Website Terms of Use • Payment Conditions