Trans Okavango Bootsexpedition | SafariFRANK
Abenteuer

Trans Okavango Bootsexpedition

Was bietet dieses Abenteuer?

Überquere das Okavango Delta mit einem kleinen motorisierten Boot auf einer achttägigen Reise entlang des Delta. Im Laufe von sieben Nächten werden Sie in Kuppelzelten mit Gemeinschaftswaschräumen und einer Heißwasserdusche in Fly-Camps am Wasserrand untergebracht.

Trans-Okavango-Fahrten werden nur ausgeführt, wenn der Wasserstand hoch genug ist. Dies kann variieren, aber ist in der Regel zwischen März bis Ende Oktober.

Ideal für:

  • Jeder mit einem Sinn für Abenteuer!
  • Safaris benötigen mindestens vier Gäste.

Warum ist das besonders?

  • Die Überquerung des Deltas ist ein echtes Abenteuer!
  • Eine der besten Arten, das Okavango Delta zu sehen, ist mit dem Boot.
  • Basic Bush Camping auf Inseln am Wasserrand!
  • Mehr abseits von den Touristenströmen und in der Wildnis gibt es nicht!

Wo findet es statt?

Expeditionen beginnen in der Stadt Seronga auf dem Panhandle und enden in Maun – oder umgekehrt, wie zum Zeitpunkt der Buchung beschlossen.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

  • Der Preis beträgt USD 2.900 pro Person für eine Gruppe von 6 Personen.
  • Die Preise ändern sich für kleinere oder größere Gruppen. Dies beinhaltet auch eine Übernachtung in einem Chalet in Maun auf Bed & Breakfast-Basis.
  • Die Kosten für einen einfachen Flug zwischen Maun und Seronga sind nicht enthalten.

Welche Verlängerungen der Safari empfehlt ihr?

Für Gäste mit eingeschränkter Zeit gibt es kürzere Delta-Safaris im Delta.

Die meisten anderen safariFRANK-Komponenten können miteinander verbunden werden, wobei ein Aufenthalt in Meno-a-Kwena im Makgadikgadi für eine andere Erfahrung empfohlen wird.

 

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!