Selbstfahrerreise durch Sambia | SafariFRANK
Abenteuer

Selbstfahrerreise durch Sambia

Was bietet dieses Abenteuer?

Sambia ist ein großes Land mit Nationalparks, die weit in alle vier Ecken verteilt sind. Während die Straßeninfrastruktur in einigen Gebieten ziemlich gut ist, ist sie in anderen sehr schlecht, was nur für Reisenden mit viel Geduld und Zeit zu empfehlen ist. Die Mühe aber mit einem einmaligen Abenteuer belohnt. Es ist ein sicheres Land, in dem man reisen kann, und die Leute sind im Allgemeinen sehr freundlich und zufrieden.

safariFRANK arbeitet mit einem vertrauten, in Familienbesitz befindlichen Unternehmen zusammen, das in Livingstone ansässig ist und sich auf die Vermietung von voll ausgerüsteten Toyota Hilux-Fahrzeugen spezialisiert hat. Dies sind alles Modellfahrzeuge, die neu gekauft und von Toyota gewartet werden und somit sehr zuverlässig und in hervorragendem Zustand sind. Jedes Auto ist komplett ausgestattet mit zwei Dachzelten und allem, was zum Campen für vier Erwachsene benötigt wird. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist Ihre persönliche Ausrüstung in einer weichen Tasche (Packen Sie leicht, da der Platz begrenzt ist) und ein Gefühl für Abenteuer!

safariFRANK kann Ihnen bei der Planung der Reise behilflich sein, und sollten Sie es wünschen, können wir Ihnen eine Begleitung oder Guide organisieren.

Ihre Unterkunft kann so arrangiert werden, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden und kann nur Camping, Lodge zu Lodge oder eine Kombination aus beidem sein.

Ideal für:

  • Paare, Familien oder kleine Gruppen mit mehreren Fahrzeugen.
  • Kinder jeden Alters können ein großartiges Familienabenteuer erleben.

Warum ist das besonders?

  • Der Tagespreis für einen voll ausgestatteten Toyota Hilux beträgt EUR 200/Tag, einschließlich unbegrenzter Kilometer, Mehrwertsteuer und Vollkaskoversicherung
  • Alle Fahrzeuge haben eine Interpol-Freigabe und können daher aus Sambia herausgenommen werden, aber es gibt zusätzliche EUR 100 pro Land für Versicherungen und Papierkram. Es fällt eine Gebühr von EUR 300 für die An- und Abreise zwischen Lusaka und Livingstone an.
  • Zwischen November und Ende Juni ist ein Green-Season-Preis von EUR 180 pro Tag erhältlich.

Wo findet es statt?

Selbstfahrer können überall in Sambia von den abgelegenen Liuwa Plains im Westen bis nach North Luangwa fahren – so wild wie es nur geht!

Wir haben eine Reihe von vorgeschlagenen 10- oder 15-tägigen Routen, die entweder in Livingstone beginnen und in Lusaka enden, oder umgekehrt. Wir helfen Ihnenbei der Planung Ihrer perfekten Reiseroute, die alle Orte, die Sie gesehen haben müssen, sowie Ihre speziellen Interessen beinhaltet.

Aufgrund der langen Strecken und schlechter Straßen an einigen Stellen sollten die Reisenden darauf achten, immer vorsichtig zu fahren, den Straßenzuständen entsprechend. Auch die Jahreszeiten sollten berücksichtigt werden, da es in einigen Gebieten zu Nässe und Verklebungen kommen kann, mit möglichen Straßensperrungen von November bis April.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Der Tagespreis für einen voll ausgestatteten Toyota Hilux beträgt EUR 200/Tag, einschließlich unbegrenzter Kilometer, Mehrwertsteuer und Vollkaskoversicherung.

Alle Fahrzeuge haben eine Interpol-Freigabe und können daher aus Sambia herausgenommen werden, aber es gibt zusätzliche EUR 100 pro Land für Versicherungen und Papierkram. Es fällt eine Gebühr von EUR 300 für die An- und Abreise zwischen Lusaka und Livingstone an.

Zwischen November und Ende Juni ist ein Green-Season-Preis von  EUR 180 pro Tag erhältlich.

Welche Verlängerungen der Safari empfehlt ihr?

Es gibt viele großartige Lodges, die mit der Fahrt kombiniert werden können und ein Aufenthalt in Victoria Falls ist ein Muss.

Darüber hinaus ist die grenzüberschreitende Selbstfahrer-Safari nach Botswana oder Namibia eine gute Option.

Bereit für ein Abenteuer? Lassen Sie uns starten!

Kontaktieren Sie safariFRANK, um die Safari Ihres Lebens zu planen!